e6700 übertakten

Diskutiere e6700 übertakten im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; reicht es um von 2,66 Ghz auf 3,00 Ghz zu kommen-- nur den FSB von 266 auf 300 zu erhöhen oder muss man voltzahlen des ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 24
 
  1. e6700 übertakten #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard e6700 übertakten

    reicht es um von 2,66 Ghz auf 3,00 Ghz zu kommen-- nur den FSB von 266 auf 300 zu erhöhen oder muss man voltzahlen des RAMs oder CPU oder RamTeiler oder Sonstiges noch einstellen?

    Board P5W DH deluxe
    e6700
    RAM: 2 mal 2 Gbyte /800er/4-4-4-12/ G.E.I.L.
    (GeIL Black Dragon DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) (GB24GB6400C4DC))

  2. Standard

    Hallo telex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. e6700 übertakten #2
    Senior Mitglied Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Hallo ,

    das kann dir keiner pauschal ( und ernsthaft ) beantworten. Probier es auch !

    ( Gerade bein Ram wird es interessant, den Teiler wird ich auf alle Fälle ändern. )

    MfG

    Runner

  4. e6700 übertakten #3
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Kommt drauf an, ob Du ne gute CPU erwischt hast. 3 Ghz sollten aber ohne weiteres machbar sein. Meiner läuft undervoltet auf 1.28V bis 3.2 Ghz und mit sehr leicht erhöhter Spannung (1.36 statt 1.35V) bis 3.4 Ghz. Weiter hab ich noch net getestet. Reicht hin. Hab ja ein recht ähnliches System.

    Anderer Teiler wäre mit Sicherheit auch von Vorteil, wie schon gesagt.

    Evtl musst Du wegen des hohen FSB die Northbridge-Spannung erhöhen, aber ohne brauchbaren Kühler darauf solltest Du nicht höher als 1.55V gehen - die wird dann sauheiss (im Sinne von nicht mehr anfassbar). Die 1.55V langen aber eigentlich auch hin.

    edit: evtl musst Du auch dem RAM ein wenig mehr Saft geben, meine laufen mit 2.05V, laut OCZ darf ich bis 2.1. Laut kurzer Befragung vom Orakel darfst Du bei deinen Riegeln bis 2.0V, wenn ich das richtig gelesen habe. Nach einer Weile Prime95 sind dann aber 60°C beim RAM kein Thema.

    Probiers erstmal so mit den Standardeinstellungen, sprich, nur FSB / Teiler ändern. Dann mal ne Runde Prime95 laufen lassen (Options->Torture Test -> Häkchen bei "Custom" rein und ein Häkchen bei "run FFTs in-place" , starten, warten.

    Temperatur dabei im Auge behalten, zB mit CoreTemp, RealTemp oder Everest. 60°C auf den Kernen ist abolutes max und sollte nicht so lange anstehn.

  5. e6700 übertakten #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard

    es geht mir nur darum: hatte das letzte Jahr über den FSB auf 300 angehoben um 3 Ghz zu erreichen. Jetzt ging aber mein RAM kaputt, vielleicht lags an der Einstellung? Soll ich lieber die Automatic des Mainboards übertakten lassen also ohne Feinjustierung?

  6. e6700 übertakten #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hab da mal ne Frage zu... Habe die gleiche CPU und würde auch gerne übertakten... kenne mich aber mit den Teilern usw. absolut nicht aus. Habe das P5N32-SLI von Asus und das bietet ja das automatische übertakten... Nur sobald ich mehr als 3 % einstelle, schmiert das System immer ab... ich vermute, dass irgendeine Spannung oder so zu niedrig ist? Habe auch den GEIL Speicher mit den passiven Kühlern drauf. Außerdem wird das System sonst sehr gut gekühlt. Von daher denke ich, wäre da eigentlich noch was drin. Nur habe noch nie übertaktet. Sonst bin ich im Hardware Bereich sehr fit... Hat Jemand einen Tipp für mich?

  7. e6700 übertakten #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard

    automatisch bedeutet: müsste eigentlich spannung etc. mit einstellen....?

  8. e6700 übertakten #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ja nur leider macht er das anscheind nicht richtig, deshalb würde ich das gerne manuell probieren...

  9. e6700 übertakten #8
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also folgende Einstellungen liegen vor:

    FSB:1066 Mhz
    Ram: 800 Mhz
    Memory Ratio: Auto, 1:1, 5:4, 3:2 oder Sync??? Was ist das?
    SPP<->MCP Ref Clock Mhz: Auto oder 200...aufwärts? Was ist das?
    CPU Multiplikator: 10.0
    LDT Frequenz: 5x

    Hab ihr eine Idee, wie ich das ca. einstellen soll, bzw. mal ausprobieren kann und was diese Dinge genau bedeuten?

    Habe die selbe Hardware wie oben genannt und würde auch gerne auf ca. 3 Ghz übertakten... Nur wie komme ich auf 3Ghz...?


e6700 übertakten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

e6700 dimm timing
e6700 3ghz oc einstellungen
e6700 oc standard vcore
einstellung ldt frequenz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.