Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche...

Diskutiere Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Aloha! Nachdem mein kleiner Freund (Athlon xp 1700+...blub war nurn paar reihen aufm wafer neben Amd4evers Cpu wenn das mit den ganzen nummern wirklich alles ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #1
    Volles Mitglied Avatar von icebear

    Standard

    Aloha!

    Nachdem mein kleiner Freund (Athlon xp 1700+...blub war nurn paar reihen aufm wafer neben Amd4evers Cpu wenn das mit den ganzen nummern wirklich alles stimmt) n halbes Jahr als 2600+ (12x 166mhz) gelaufen is, dachte ich mir ich könnte ihn ja mal weiter übertakten.
    Unbeschwert wie ich bin^^ ging ich natürlich gleich von 166 auf 200mhz, multi auf 10x , erhöhte die vdimm auf 2,6v und es lief sogar stabil. Dann setzte ich den Multi auf 10,5 , dann auf 11x (alles stabil bei 1,6v vcore (untervoltet das abit nich irgentwie?!). Wenn ich jetzt auf 12x gehe (11.5 geht auch noch mit 1,625v) spinnt das Bios rum( Computer fängt an zu pipen und bei selftest werden 333mhz angezeigt obwohl, wenn ich ins bios geh, 400 angezeigt werden.Nach ca 10 sec im bios stürzt das BIOS ab!!
    Jetzt gerade ( bei 11x200 ) zeigt Mbm auf der 12v zwischen 11,80 und 11,92v an. Kann es vielleicht daran liegen das mein Netzteil zu schwach is und,wenn ich die vcore auf 1,7v stelle, nichtmehr genug Spannung liefert? Oder hat vielleciht einer ne andere Idee?

    Nochn paar INfos:

    Abit nf7-s rev2.0
    Athlon 1700+ jiuhb...
    2 x 256mb Samsung pc 2700 speicher cb3 stepping ( laufen auf dualchannel)
    Mein Netzteil: Coba 350w

    joa hoffe das war alles

    :cb schonmal

    bis dann icebear

  2. Standard

    Hallo icebear,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #2
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    1,7V sind zu wenig für 2400 MHz, ganz einfach.

  4. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Genau !

    1,7 Volt sind mit Sicherheit zu wenig, das wär der geilste DLT3C den ich je erlebt hab :4

  5. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von icebear

    Standard

    hmmm

    Nagut dann werd ich ihn mal n bisschen befeuern.
    Is das auch der Grund warum meim Bios abgestürzt ist? :8


    bis dann icebear

  6. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by icebear@27. Feb. 2004, 21:04
    hmmm

    Nagut dann werd ich ihn mal n bisschen befeuern.
    Is das auch der Grund warum meim Bios abgestürzt ist? :8


    bis dann icebear
    Schwer zu sagen...
    Das ist aber nichts allzu ungewöhnliches, ist mir beim OCen auch schon nen paar mal passiert, da rutscht einem zwar das Herz in die Hose aber nen Board ist mir noch nie draufgegangen *g*

  7. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von icebear

    Standard

    Guuuut dann bin ich schonmal beruhigt...dachte schon ich hätt schonwieder was kaputt gemacht :2


    bis dann icebear

  8. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von icebear

    Standard

    So also es scheint als ob ich mit meinem bescheidenen Mitteln nichtmehr weiter kommen würde. Läuft gerade mit 12,5 x 180mhz auf 1,7v.
    Als ich gerade auf 12 x 200 stellen wollte kam ich mit 1,775v sogar ins windows (selbst mit 1,8v gings nich weiter)nur als dann die Cpulast stieg, war der Comp so stabil wie mein alter Pentium2 350mhz mit win xp^^.
    Auf der 12v Schiene waren nurnoch 11,72 v bevor er abgestürzt ist. Is das noch im Rahmen oder schon viel zu wenig?
    Als ich alles wieder rumstellen wollte, hat das bios rumgezickt und hat abgeschaltet wegen angeblicher überhitzung.... :8

    wie macht sich das eigentlich bemerkbar das der chipsatz zu wenig Spannung hat?


    bis dann icebear

  9. Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche... #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das merkt man an Grafikfehlern unter 3D Mark oder absolut willkürlichen Prime Fehlern.


Des Eisbärs's klägliche Übertaktungsverusche...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.