EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ?

Diskutiere EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe mir einen neuen pc zusammengestellt q6600 mit g0 stepping Gigabyte GA-EP45-DS3R Netzteil Be Quiet Straight Power Quad Rail 600w rest des systems ist ...



 
  1. EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ?

    Ich habe mir einen neuen pc zusammengestellt
    q6600 mit g0 stepping
    Gigabyte GA-EP45-DS3R
    Netzteil Be Quiet Straight Power Quad Rail 600w
    rest des systems ist für meine folgende Frage ja unwichtig ;)

    und zwar suche ich keine antwort der marke google doch einfach ma oä
    was eist bzw c1e bei einer cpu bewirken weiss ich ,
    nur wollte ich mal fragen ob bzw inwiefern sich beide funktionen auf en/disabled auf die lebensdauer einer cpu auswirken , bewundere grad beim primestresstesten den vcore und der wird ja im sekundentakt von 1.275 auf 1.16v geändert, und der multi von 6 auf 9 bei fsb 333 ,
    sind so takt und vcore schwingungen nich wesentlich schädlicher als den rechner gut gekühlt einfach durchgehend übertaktet laufen zu lassen ?
    atm standart oc 333*9 (für crysis ;) also 3.0 , primestable , eiskalt

    möchte mich im vorraus für kompetente antworten bedanken ;)

  2. Standard

    Hallo James,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Kurz und knapp: Nein! ;)
    Schädlicher ist da schon viel eher deine Erhöhung des FSB oder der des VCore und die "Schwankung" dessen ist auch normal und erwünscht, denn mit steigendem Takt und damit verbundener Temp-Erhöhung leitet das Silicium besser und benötigt daher weniger Spannung! (Höherer Multi = CPU wärmer = Vcore kann niedriger sein! Und umgekehrt)

  4. EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? #3
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort , werd ich wohl beides wieder auf enabled setzen und fern von crysis auch alles zurück auf standart takt , vielen dank für die schnelle und einleuchtende Antwort ;)

  5. EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Bei einer CPU wird ohnehin mehrere Milliarden Mal pro Sekunde der Takt hin und her geschaltet. Sprich zwischen Null Volt und Vcore gehts permanent hoch und runter. Das ist quasi das Grundprinzip der Computer. Ob da nun ein paar Sekunden lang statt zwischen Nul und 1,1V mal ein paar Sekunden zwischen Null und 1,2V hin und hergeschalten wird, dafür statt 3Milliarden Mal nur noch 2 Milliarden Mal pro Sekunde, ist der CPU sowas von wurscht.

  6. EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Frage

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Bei einer CPU wird ohnehin mehrere Milliarden Mal pro Sekunde der Takt hin und her geschaltet.
    Öhm, wie jetzt?!
    Du meist doch damit sicherlich der "Zustand" also seine "Einsen" und "Nullen" und nicht der "richtige" anliegende Takt! Also meine CPU läuft "meist" im Idle, dann aber konstant mit 2280MHz und das jede Sekunde...
    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Sprich zwischen Null Volt und Vcore gehts permanent hoch und runter.
    Das ist mir auch neu...
    Bei mir liegt da auch mehr oder weniger konstant die VCore an.
    Auch sicherlich wieder auf den Schaltzustand der Millionen Transistoren einer CPU bezogen.
    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Das ist quasi das Grundprinzip der Computer. Ob da nun ein paar Sekunden lang statt zwischen Nul und 1,1V mal ein paar Sekunden zwischen Null und 1,2V hin und hergeschalten wird, dafür statt 3Milliarden Mal nur noch 2 Milliarden Mal pro Sekunde, ist der CPU sowas von wurscht.
    Jetzt wieder auf die Transistoren und Leiterbahnen einer CPU bezogen macht es denen eben sehr wohl etwas aus, man spricht da nicht umsonst über Elektromigration.

  7. EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich habs mal stark vereinfacht.
    Die VCore ist ja quasi der Wert der Einsen und die werden über das Taktsignal gesteuert.

    So lange die CPU mit Standardspannung läuft, ist die Elektromigration vernachlässigbar, klar mit dem Übertakten und vor allem dem Hochjagen der Spannung ändert sich das drastisch - aber das gehört wohl jetzt nicht hier her.

  8. EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ? #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich denke mal bis die CPU kaputtgeht ist die sowieso hoffnungslos veraltet :-D Bei meinem Bruder im Rechner steckt noch meine alte CPU (Athlon XP-1700+ wars glaub ich) drin. Der läuft seit Jahren auf 2,1 Ghz (standard waren glaub 1,4 oder so) mit einiges mehr an Spannung.


EIST u. C1E schädlich für lebensdauer ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

eist oder c1e

eist c1e
eist oder c1e oder beides
lohnt sich intel eist
prozessor c1e
c1e lebensdauer
c1e intel
intel eist und c1e aus ?
c1e amd intel

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.