Frage zu AMD's Verlustleistung

Diskutiere Frage zu AMD's Verlustleistung im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo zurück zu deiner frage: wenn du von 133*15 auf 200*10 stellst verändert sich die verlustleistung der cpu nicht. normalerweise auch nicht wenn man übertaktet ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 21
 
  1. Frage zu AMD's Verlustleistung #9
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    hallo

    zurück zu deiner frage: wenn du von 133*15 auf 200*10 stellst verändert sich die verlustleistung der cpu nicht. normalerweise auch nicht wenn man übertaktet und den vcore gleich lässt.

    jedoch wirst du höchst wahrscheinlich 200*10 wegen den rams nicht schaffen, außer es sind schon DDR400.

    Die Cpu zieht vom netzteil mehr als 47W, denn das ist nur die leistung die in wärme übergeht.

  2. Standard

    Hallo brianleetch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zu AMD's Verlustleistung #10
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Naja solche Proggis sollen ja auch eigentlich nur einen kleinen Anhaltspunkt geben und ich hab eben mal bei den A 64 ern geguckt und bei denen ist es wirklich ziemlich unrealistisch, denn wenn man das Gleiche bei den XP-M macht kommen nur etwa 9 W bei rum, beim A 64 sinds ca 13, desweiteren geht jeder Kühler damit anders um, bei dem einen sinds dann durch die Taktänderung wirklich 5 grad mehr und bei den Anderen sinds eben nur 2 Grad, also wegen 5 Grad reg ich mich nun echt net auf, 5 Grad mehr oder weniger machens nun au net fett, seh jedenfalls ich so...

    MFG

  4. Frage zu AMD's Verlustleistung #11
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    die rechnung hat doch nix mitm kühler zu tun ...
    da sind se alle gleich - wenn man korrekt rechnet
    20% mehr vl = 20% mehr diff-temp (jetzt mal von den thermogeregelten abgesehen)
    und wenn ich vorher 43° hatte ->23° diff-temp (offenes gehäuse,kaum hitzequellen) + 20% = 27.6 -> macht 48° und 5° differenz

  5. Frage zu AMD's Verlustleistung #12
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Wie gesagt ich lasse mich gern besseren belehren, aber ich kann auch nur das wiedergeben, was ich bisher erlebt habe und meine Temp ist gestiegen wenns auch in die Region der 0 - 5 °C geht, was für mich ehrlich gesagt keine Rolle spielt und die Funktion und Richtigkeit eines solchen Proggis mag dahingestellt sein, denn ich sehe das Ergebnis nur als Anhaltspunkt und ganz richtig kann die Rechnung auch net sein, zumindest net wenn man nur die Taktfrequenz anhebt und die VCORE beibehält.

    MFG

  6. Frage zu AMD's Verlustleistung #13
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also hat die VL nicht so wirklich was mit dem stromverbrauch zu tun???

  7. Frage zu AMD's Verlustleistung #14
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    also hat die VL nicht so wirklich was mit dem stromverbrauch zu tun???
    Doch ganz klar hat sie das!
    Du zahlst auf deiner Stromrechnung kWh. Je höher die WVL, desto mehr Watt ziehst du aus der Steckdose.
    Wär ja auch schlimm, wenn du statt nem P4 einen Pentium M im Rechner hättest und beides mal der gleiche Stromverbrauch wäre!

  8. Frage zu AMD's Verlustleistung #15
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    ja aber wieviel strom zieht denn der XP-M 2600+ in originaltaktung aus der leitung bzw ausm NT ???

  9. Frage zu AMD's Verlustleistung #16
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Auswendig weiß ich es nicht genau, aber die 47W war schon ne gute Größe! Der Wert gilt dann natürlich für den Load Zustand der CPU!
    Um es praktisch auszudrücken: Ein normaler P4 lässt deinen Stromzähler aus gut 2x so schnell laufen (ca. 103W beim Prescott)


Frage zu AMD's Verlustleistung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.