freier multi beim barton

Diskutiere freier multi beim barton im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; eine frage hätte ich noch, mein fsb läuft stabiel bis 210x2, kann ich mit ner besseren luftkühlung auf der northbrige noch n paar mhz rausholen...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 26
 
  1. freier multi beim barton #17
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    eine frage hätte ich noch, mein fsb läuft stabiel bis 210x2, kann ich mit ner besseren luftkühlung auf der northbrige noch n paar mhz rausholen

  2. Standard

    Hallo mcmc_,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. freier multi beim barton #18
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Unwahrscheinlich....sicher das es am Board und nicht am Speicher liegt ?

  4. freier multi beim barton #19
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hab den corsair 512ddr ram, ich glaub die bezeichung is xml oder so, kanns nich ablesen weil die sicht auf den speicher verdeckt is, aber (will jetzt nich proletisch klingen) das teil hat 170 euro bei ebug gekostet(nur ein speicher riegel) und hab gehört es ist der beste overclocking ram. der ram is knapp 4 monate alt..... :cp

    (edit) (will nicht das alte thema aufwerfen das gute hardware teuer sein muss usw, will damit nur sagen der ram doch hochwertig is...ihr wisst was ich mein, mir fählt nur grad die bezeichnung nich ein :cn

  5. freier multi beim barton #20
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wenn es die Rev 1.2 des Riegels ist kann es durchaus sein das bei 210 MHz Feierabend ist.

  6. freier multi beim barton #21
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    gibts nen weg das irgendwo abzulesen?

  7. freier multi beim barton #22
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich glaub ich hau die kohle in nen neuen ram....
    512MB DDRRAM Corsair PC500 klingt doch gut.

  8. freier multi beim barton #23
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by mcmc_@12. April 2004, 17:19
    ich glaub ich hau die kohle in nen neuen ram....
    512MB DDRRAM Corsair PC500 klingt doch gut.
    Die Rev. steht auf dem Aufkleber der normalerweise auf dem Heatspreader ist...

    Die 500'er Module würde ich nicht empfehlen, der Nforce2 Chipsatz brauch scharfe Latenzen, die sind mit den Modulen nicht möglich...

  9. freier multi beim barton #24
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Ja stimmt DDR 500 ist im Prinzip mist für Nforce 2 da der Nforce mit 200 2 2 2 11 schhneller oder gleich wie 220 3 3 3 11 aber z.B. die A-DATA 500 schaffen meistens bei 230 2 3 3 11 was zwar nit super toll ist aber trotzdem gut! Aber auf ner zukünftigen 64 Bit Platine läuft der dann mit mit bis zu 285Mhz!!! :bj


freier multi beim barton

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.