FX 60 Übertakten

Diskutiere FX 60 Übertakten im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Ich habe eine Frage ich habe seit heute den FX 60 S939 läuft ja bekanntlich bei 2,6. Ich habe ihn im Bios hoch getaktet ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. FX 60 Übertakten #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard FX 60 Übertakten

    Hallo
    Ich habe eine Frage ich habe seit heute den FX 60 S939 läuft ja bekanntlich bei 2,6.
    Ich habe ihn im Bios hoch getaktet mit dem Multiplier Factor von 13 auf 15.
    Der CPu läuft einwandfrei CPU Z zeigt allerdings die Geschwindigkeit nicht an Tune Up und Windows selber schon.

    Verwende ich statt dem Multiplier im Bios den External Clock und setzte den von 200 auf 220 erhalte ich ja fast das selbe MHz Ergebnis(Multiplier bei 13) wie mit der anderen Methode und CPU Z zeigt den Wert an.

    Meine Frage ist : Ist es egal welchen wert ich setze um die Mhz zu erreichen oder mache ich da zwei völlig unterschiedliche Dinge mit demselben Ergebnis, was ist "was ist gesünder" warum zeigt cpu z das in dem einen Modus nicht an.


    Vielen Vielen Dank im Voraus.

  2. Standard

    Hallo Tom_13,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FX 60 Übertakten #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Das Erhöhen vom "FSB" (External Clock oder Referenztakt) bringt mehr, da nicht nur die CPU höher getaktet wird, sondern der Speicher auch, die CPU kann schneller mit Daten gefüttert werden.

    Sehe ich das Richtig? Dicken FX, aber NoName-550W-Netzteil (vielleicht auch noch LC-Power)?

  4. FX 60 Übertakten #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard

    Sprich also den external Tackt benutzen.

    Weisst du warum das mit CPU Z war?

    Mein Netzteil ist das LCpower LC6550


    Weiss nicht ob das wirklich sehr schlecht ist denke mal nicht oder bin ich da falsch informiert??

  5. FX 60 Übertakten #4
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Zitat Zitat von Tom_13 Beitrag anzeigen
    Sprich also den external Tackt benutzen.

    Weisst du warum das mit CPU Z war?

    Mein Netzteil ist das LCpower LC6550


    Weiss nicht ob das wirklich sehr schlecht ist denke mal nicht oder bin ich da falsch informiert??
    es ist NOCH schlechter....

    LCPower sind wirklich für das mieseste an Netzteilen verantwortlich was ich je erlebt hab... bei nem kumpel hats auch schon funken geschlagen im gehäuse unds board geschrottet

  6. FX 60 Übertakten #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard

    Ok ich hatte es vor einem Jahr gekauft da war genau dieses von einer einschlägig bekannten seite recht gut dargestellt worden, um nicht zu sagen ist es hoch gelobt worden.
    Was würde sich deiner Meinung nach im Bereich 500-600 Watt anbieten.
    Denn es kommt bald noch eine stromhungrige GraKa dazu. Für einen Tipp wär ich recht dankbar Enermax?

  7. FX 60 Übertakten #6
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    Bei diesen marken machst du nichts falsch: enermax,be quiet tagan und ocz,
    wobei letzeres glaube ich noch nicht solange netzteile herstellt.
    MFG

  8. FX 60 Übertakten #7
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    jupp mit nem Enermax Liberty könntest zB nix falsch machen ;-)

  9. FX 60 Übertakten #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Tom_13's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 FX-60
    Mainboard:
    Abit Fatality AN8SLI
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GSkill 2,5-3-3-6
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP 2504C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTS OC
    Soundkarte:
    AC 97`, Onboard
    Monitor:
    19"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    3D Mark 2005:
    13862
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    Samsung SH-W162L

    Standard

    Hand aufs Herz wieviel Watt brauch man wirklich bei dem FX-60 und beispielsweise einer 8800 gtx.
    Jetzt weiss ich auch warum mein Netzteil nicht ganz so gut sein kann hat glaub ich 50 euro gekostet enermax etc. sind ja teilweise jenseits der 100 Euro.
    Die Frage ist eben ob man das eben merkt ob die 550 Watt aus einem LC kommen oder die 500 bzw.600 aus einem Enermax...!
    Das mit den Anschlüssen bei Enermax hab ich grad gesehen ist natürlich was ganz feines...


FX 60 Übertakten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.