geode mit 1,82 ghz benchmark

Diskutiere geode mit 1,82 ghz benchmark im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ja ich hab ma mit sandra nen benchmark gemacht würde gerne wissen ob das ding so gut is...



 
  1. geode mit 1,82 ghz benchmark #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard geode mit 1,82 ghz benchmark

    ja ich hab ma mit sandra nen benchmark gemacht würde gerne wissen ob das ding so gut is
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken geode mit 1,82 ghz benchmark-ergebnis-1.jpg   geode mit 1,82 ghz benchmark-ergebnis-2.jpg  

  2. Standard

    Hallo cpt.fire,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geode mit 1,82 ghz benchmark #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Häh? Wie ob das Ding so gut ist? Versteh die Frage nicht...

  4. geode mit 1,82 ghz benchmark #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    soll bedeuten ob die leistung so gut ist oder ob da noch was raus zu holen ist

  5. geode mit 1,82 ghz benchmark #4
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    Ich glaube das wird dir keiner wirklich beantworten können, da
    1. so gut wie keiner einen Geode zum vergleichen hat
    und 2. Sandra nicht wirklich optimal ist (benutzt so gut wie niemand).

    Nimm doch den 3DMark 05 oder 06 und schau dir dann mal auf der Homepage ein
    paar vergleichswerte mit gleichen oder ähnlichen Systemkonfigurationen an.

  6. geode mit 1,82 ghz benchmark #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Leistung ist normal, bei dem Geode handelt es sich auch um einen auf niedrigen Energieverbrauch optimiertem AthlonXP...

  7. geode mit 1,82 ghz benchmark #6
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    So ist es (glaub 14W Verlustleistung)
    Allerdings ist der nicht zum Spielen geeignet und 3D Quark 05 wird dir da wohl kaum aussagekräftige Ergebnise liefern.
    Wie wärs mal mit z.B. SuperPi?

  8. geode mit 1,82 ghz benchmark #7
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    super pi ist dort genauso wenig aussagekräftig, da es nur nach frequenzen und timings geht... zu altes programm... cinebench wäre zb. nich verkehrt mit dem cpu test.


geode mit 1,82 ghz benchmark

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.