Hats die CPU zerissen?

Diskutiere Hats die CPU zerissen? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo! Vorgestern hat sich mein Mainboard verabschiedet. Es ging nichts mehr. Selbst beim Starten ohne RAM, Grafikarte etc. gab es keinen piepton vom Mainboard (MSI ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Hats die CPU zerissen? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Hats die CPU zerissen?

    hallo!

    Vorgestern hat sich mein Mainboard verabschiedet. Es ging nichts mehr. Selbst beim Starten ohne RAM, Grafikarte etc. gab es keinen piepton vom Mainboard (MSI k7n2 -Delta2).
    Hatte auch alle Komponeten getauscht, brachte alles kein Erfolg. Nun meine Frage, ist meine CPU auch "hopps" gegangen?

    Ich habe diee CPU (2600+ Barton AMD Athlon XP), in unseren 2. Rechner verbaut.
    Dieser hat folgende Komponenten:

    MSI KT3 Ultra -2
    GEforce 4 4200
    350 Watt Netzteil

    Habe im Bios den Barton mit 11,5 Multiplikator und 166 MhZ eingestellt und VCore 1,65. Wurde auch dann als 2000MhZ CPU erkannt.
    Das Problem, nach dem reboot, startet der Rechner nicht mehr. Laut MSI Dioden fehler beim early Mainboard initialisation... .
    FAlls der Rechner dann doch mal startete dann fror er z.T. noch vor dem Speichertest ein. Er kam nie bis zum Bootscreen von Windows.
    Habe den Prozessor dann niedriger getaktet ~1,8Ghz, dann kam er bis zum Windows Bootscreen und dann Bluescreen und reboot. Danach startet der PC wieder nicht(wie oben).
    Habe schon den Speicher gewechselt (DDR400 TwinMos), das Netzteil(einmal Fortran & Linkworld) gewechselt etc. Alles brachte kein Erfolg.
    Habe sogar das Bios auf die neuste Version 5.7 geflasht. Aber wieder nichts .
    Laut der Version 5.6 sollten schon 2600+ Prozessoren unterstüzt/erkannt werden.
    Als ich dann den 1,7ghz Athlon XP draufsetzte, klappte alles wieder ohne Probleme.

    Ist mein 2600+ Barton nun "schrott"? Wo dran könnte es noch liegen?

    Beste Grüße,

    André

  2. Standard

    Hallo Garfield360,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hats die CPU zerissen? #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hastes mit dem gleichen Netzteil probiert?!?

  4. Hats die CPU zerissen? #3
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Hast du schonmal ein Clear Cmos probiert, also ein Bios reset ?
    Wenn nicht, dann hau den 2600+ malwieder in das k7n2 rein und resete das Bios.
    Wie das geht steht im Handbuch.

    Mach das erstmal und sag bescheid obs was gebracht hat oder net.

  5. Hats die CPU zerissen? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe einmal das Netzteil probiert, das in dem 2. Rechner war und mit dem Netzteil mit dem der Barton gelaufen ist. Beides mal kein Erfolg.
    Habe das Bios beim KT3 Ultra2 resetet, mehrmals. Im KT3 Ultra2 funktioniert der Prozessor gar nicht. Es kommt noch nicht einmal das Grafikkarten Bios.
    Das K7N2 Delta2 gibt noch nichteinmal ein Ton von sich wenn Grafikkarte und Speicher fehlen. Es funktionieren noch nicht einmal die Fehlerdiagnose Leuchtdioden. Was kann ich noch probieren?

    Viele Grüße,

    André

  6. Hats die CPU zerissen? #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Also das KT3er unterstützt definitiv KEINEN Barton - der 2600er, dens unterstützt is der superseltene 2600er T-bred für FSB 266! Da könnts bei Betrieb mit nem Barton evtl. schon was (in erster Linie die Spannungsversorgung vom Board oder auch den Prozzi durch falsches Erkennen und somit evtl. zu hohen Vcore) "beleidigen"...

  7. Hats die CPU zerissen? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nach dem 5.7 Biosupdate unterstützt das Board laut MSI Bartons bis zu 3000Mhz

  8. Hats die CPU zerissen? #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hmmm - echt?!? Hätt ich dem Oldtimer jetzt garnich zugetraut...

    Aber es kann auch leicht sein, dass der Barton beim Tod des K7N2 was abbekommen hat (Überspannung o.ä.)!

  9. Hats die CPU zerissen? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das Board macht also auf jedenfall max 1,75V Vcore mit und mehr als 166FSB.
    Runtergetaktet lief das Prozessor auch etwas länger.
    Doch jetzt nach dem Bios update, wo die Bartons offiziel unterstützt werden sollten, und der Prozessor wohl dann optimal getaktet ist, springt die Kiste nicht mehr an.

    Hier der Link zum Bios und zur Beschreibung: http://www.msi.com.tw/program/suppor...UID=341&kind=1

    Kann ich mir nun sicher sein, dass die CPU wwas abbekommen hat?
    Will so wenig Geld wie möglich ausgeben .
    Lohnt es sich jetzt auf 64BIT umzusteigen?


    Viele Grüße,

    Andre


Hats die CPU zerissen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.