Highend-CPU für 190 Euro

Diskutiere Highend-CPU für 190 Euro im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von aviador schon mal drüber nachgedacht wie es ist, wenn du 2 stunden ein bild rändern müsstest, das aber auch in einer schaffen könntest? ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. Highend-CPU für 190 Euro #17
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    Zitat Zitat von aviador
    schon mal drüber nachgedacht wie es ist, wenn du 2 stunden ein bild rändern müsstest, das aber auch in einer schaffen könntest?
    soviel zu deinem post ace-flame... wozu gibts sonst auch den fx62 oder den leistungsstärksten conroe?
    ...
    sehr richtig!!! =o) filme codieren dauert immer noch stundenlang, es ist schon gut dass die cpu immer schneller und schneller wird

    verstehe nicht was viele hier immer sagen, dass die cpu schnell genug ist... es gibt kein cpu dass schnell genug ist...

  2. Standard

    Hallo Martin Zimmermann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Highend-CPU für 190 Euro #18
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    DarkSea's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NSC-939
    Arbeitsspeicher:
    2*512 MB Corsair DDR-Ram, 400 Mhz, Dualchannel
    Grafikkarte:
    Radeon X800 XL
    Netzteil:
    Seasonic S12-380W
    Betriebssystem:
    Windows XP, SuSE Linux 10.1

    Standard

    klar ist ne schnellere CPU besser, aber der Leistungsgewinn durch OC ist meistens relativ gering im Vergleich zur Gefahr für die Hardware, oft wird dann noch zusätzlich ganz toller Speicher und ein ganz tolles Mainboard gekauft, welches gut zum OC geeignet ist und dafür wird dann wieder soviel Geld mehr ausgegeben, für das man sich auch einfach ne schnellere CPU kaufen könnte, ohne seine Garantie zu verlieren (oder die ganze Hardware wenn man Pech hat) bzw dann ein nicht mehr absolut stabiles System zu haben....

    Aber macht doch was ihr wollt, ich mach es nicht ;)

    edit: den FX-62 gibt es sicher nicht für Gamer oder irgendwelche OC-Kiddies, kein normal denkender Mensch würde soviel mehr Geld für so ein kleines bischen mehr Leistung ausgeben, oder kennst hier irgendjemand einen der so einen Prozessor hat? Ich nicht.

    Der ist vielleicht für ganz spezielle Anwendungsgebiete in Industrie, Forschung oder sonstwas wo man wirklich jedes bischen Leistung braucht, aber nicht für 4 fps mehr in Prey oder so...... Aber natürlich wird er auch normal im Handel angeboten, da es immer wieder Deppen gibt die sich dann doch sowas kaufen....

  4. Highend-CPU für 190 Euro #19
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    Zitat Zitat von DarkSea
    klar ist ne schnellere CPU besser, aber der Leistungsgewinn durch OC ist meistens relativ gering im Vergleich zur Gefahr für die Hardware,
    mein opteron 146, hab ich im Oktober 2005 fuer 150 gekauft, stock 2 ghz, oc 3.12 ghz, laeuft bis heute immer noch, board 120 euro, speicher 200 euro...

    deine meinung stimmt nur wenn man ne kack cpu erwischt hat =o)

    es gibt sogar 100% club =o)

    das mit Deppen ist nicht so ganz richtig... wenn du so meinst, dann kann ich auch sagen dass nur Deppen solche Meinungen haben :)

  5. Highend-CPU für 190 Euro #20
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

  6. Highend-CPU für 190 Euro #21
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    Zitat Zitat von Adonay
    ach was solls, nicht nur computerbild oder chip stinkt, alles stinkt... wer es liest ist selber schuld =o)

  7. Highend-CPU für 190 Euro #22
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    Moddingnuss's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750@3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB DDR2-1066 Corsair Dominator
    Festplatte:
    Samsung HD103LJ
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870@935/1250@EK waterblock
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2ZS
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    LianLi PC7 Plus II B
    Netzteil:
    Seasonic M12-600W
    3D Mark 2005:
    aaaalt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Samsung SH183L

    Standard

    @DarkSea

    In Sachen OC solltest du dich vielleicht noch ein wenig fortbilden, denn eine CPU raucht nich ab, wenn der FSB angehoben wird

  8. Highend-CPU für 190 Euro #23
    Volles Mitglied Avatar von KLAUSdasHAUS

    Mein System
    KLAUSdasHAUS's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 530J (3,00 GHz, HTT)
    Mainboard:
    sowas von noname (ASRock)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB, DDR400
    Festplatte:
    250 GB Maxtor + 160 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Nvidia GeForce FX 5900
    Soundkarte:
    onboat (auf dem Boot)
    Monitor:
    17" (viereckelisch)
    Gehäuse:
    8 Ecken
    Netzteil:
    einen kleinen Schreihals!!! 350 Watt
    3D Mark 2005:
    Betriebssystem:
    Win XP MC2005,ProSP2,HomeSP2;NT4Server,98SE;DOS6.22,MacOSXTigerx86
    Laufwerke:
    LG GSA 4167B, 52x CD-RW von Artec

    Standard

    zu 'rechenleistung reicht' muss ich jetzt auchmal was sagen:
    1. viel hilft viel
    2. die einzige alternative zu 'viel cpu-power' ist 'noch mehr cpu-power'
    3. ein besserer prozessor ist besser als ein guter prozessor
    4. gib dich nicht mit der optimalen lösung zufrieden, wenn du die perfekte haben kannst
    5. Rechenleistung ist alles
    6. ein prozessor kann nicht schnell genug sein - alle sind zu langsam
    7. es kommt nicht drauf an, wofür man den prozessor wirklich braucht, sondern was möglich ist

    nurmal so meine ansichten...
    und je schneller die cpu, desto schneller hat man das passwort geknackt, die dvd gerippt oder das wetter von in 3 wochenberechnet...

  9. Highend-CPU für 190 Euro #24
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Zitat Zitat von DarkSea
    klar ist ne schnellere CPU besser, aber der Leistungsgewinn durch OC ist meistens relativ gering im Vergleich zur Gefahr für die Hardware, oft wird dann noch zusätzlich ganz toller Speicher und ein ganz tolles Mainboard gekauft, welches gut zum OC geeignet ist und dafür wird dann wieder soviel Geld mehr ausgegeben, für das man sich auch einfach ne schnellere CPU kaufen könnte, ohne seine Garantie zu verlieren (oder die ganze Hardware wenn man Pech hat) bzw dann ein nicht mehr absolut stabiles System zu haben....

    Aber macht doch was ihr wollt, ich mach es nicht ;)

    edit: den FX-62 gibt es sicher nicht für Gamer oder irgendwelche OC-Kiddies, kein normal denkender Mensch würde soviel mehr Geld für so ein kleines bischen mehr Leistung ausgeben, oder kennst hier irgendjemand einen der so einen Prozessor hat? Ich nicht.

    Der ist vielleicht für ganz spezielle Anwendungsgebiete in Industrie, Forschung oder sonstwas wo man wirklich jedes bischen Leistung braucht, aber nicht für 4 fps mehr in Prey oder so...... Aber natürlich wird er auch normal im Handel angeboten, da es immer wieder Deppen gibt die sich dann doch sowas kaufen....
    OCen ist auch irgendwo ein hobby du pappnase. aus interesse an ner hardware und gewinn der mehrleistung. mein opteron auf 1.8GHz ist beispielsweise schon ein ziemlicher unterschied als wenn ich ihn mit 2.8GHz laufen lasse. wenn du auch drüber nachgedacht hättest würdest du auf den schluss kommen das man die leistung braucht um beispielweise beim rendern von bildern (cinema 4d oder ähnliches) ziemlich viel rechenleistung braucht und ne gute graka, ist aber die rechenleistung vom prozi vorhanden, hat man dort schon gut punkte gemacht. ich hab keine lust stundenlang vorm rechner zu hängen um ein bild zu rendern um zu wissen das es gut aussieht oder ******e und ich dann weiter machen kann?! wenn du die zeit hast bitte schön, aber ich nutze meine lieber sinnvoller. wegen teurem board und speicher ist es lächerlich. wenn man ahnung hat bekommt man sehr guten OCing speicher fast sogar für weniger geld als normalen. bei den boards ist es keine große differenz von einem OCing board zu einem guten stabilen board, daher: unrelavant! Wenn man nun genug geld hat kauft man sich natürlich einen FX62 und dazu ebenfalls ein Highend board, highend speicher und highend grakas... sowie alle restlichen highend komponenten. der eine hats geld der andere nicht. dann gibt natürlich die leute die einfach nur ein top pl haben wollen und rechenleistung. und die so ,von dir, genannten "OC-Kiddis" die einfach spaß am OCing haben... der eine baut an autos, der andere taktet seine hardware und der nächste sammelt briefmakren so blöd wies klingt... was aber in dem alter wo man sich in nem forum registrieren kann und schreiben gelernt hat sein sollte ist toleranz vorzuweisen ;).


Highend-CPU für 190 Euro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.