Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200

Diskutiere Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200 im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Eigentlich will ich nur wissen welcher Prozessor besser ist. Ich habe meinen alten an sich sehr schnellen ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200 #1
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Frage Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200

    Hallo Leute,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Eigentlich will ich nur wissen welcher Prozessor besser ist.

    Ich habe meinen alten an sich sehr schnellen Intel Pentium-4 mit 3.4GHz und 1MB L2cache.
    Und nun möchte ich ihn vergleichen mit einem nagelneuen Intel Pentium E5200 2.5GHz 45nm und 2MB L2cache und 800MHz FSB.

    Was sagt ihr dazu?
    MfG,
    Jürgen

  2. Standard

    Hallo Unregistriert,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200 #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Der E5200 ist erstens eine DualCore-CPU und basiert zweitens auf der Core-Architektur, welche nicht wie die Netburst-Architektur eine komplette Neu- (und auch Fehl-)entwicklung ist, sondern auf der Pentium-Pro-Architektur (P6) basiert.

    Somit bietet der E5200 nicht nur einen niedrigeren Stromverbrauch (65W vs. ~130W TDP beim Pentium 4), sondern auch eine enorm gesteigerte pro-Watt-Performance im Vergleich zum Netburst-Prozessor Pentium 4 und natürlich alle Vorteile eines Multi-Core-Prozessors.

    Gerade DualCores sind seit einiger Zeit in einem Stadium angelangt, in dem sie beinahe optimal ausgelastet werden können, da so ziemlich jede im Moment erhältliche Software zwei oder mehr Kerne unterstützt.

    Solltest du also ein Upgrade planen, ist der günstige E5200 sehr zu empfehlen. Wenn du etwas mehr ausgeben möchtest, bist du mit Modellen mit mehr Cache und Richtung 3GHz besser beraten: Sieh dir in diesem Fall mal die Prozessoren der E8000-Reihe an oder steige gleich in die QuadCore-Riege ein (Q8000, Q9000er Reihen).

    Vor einem eventuellen Upgrade solltest du allerdings in der Kompatibilitätsliste auf der Herstellerwebsite deines Mainboards nachsehen, ob dein Wunschprozessor auf deinem Mainboard laufen wird.

  4. Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200 #3
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Pfeil

    Danke erstmal für deine ausführliche Antwort.
    Den neuen E5200 habe ich schon länger zuhause. Das ist ne lange Geschichte. Auch neue Rams DDr2 800MHz und ein passendes Board, etc etc. Muß das Teil nur noch zusammenbauen. Netzteil & Gehäuse etc. fehlt noch.

    Weil du 2 Kerne ansprichst. Mein Intel Pentium 4 mit 3.4GHz ist jetzt ca. 4 Jahre alt. Aber der Rechner ist für meinen Geschmack immer noch superschnell. Hin oder her. Ich habe beispielsweise eine Videoschnittsoftware. Die sagt beim starten immer: 2 Prozessoren gefunden (so ähnlich lautet die meldung. bitte nicht aufs wort genau festnageln) Jedenfalls, spricht die eine oder andere Software immer von 2 CPU's.

    Auch wenn ich dxdiag starte. Steht da ganz genau folgendes: Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.4GHz (2 CPU's)
    Also das ist jetzt wirklich wort wörtlich.

    ...entspricht aber nicht Dual Core - oder? wo ist jetzt eigentlich genau der Unterschied???
    MfG, Jürgen

  5. Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200 #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Nein, das ist kein DualCore. ;)
    Das Ganze nennt sich HyperThreading - und besteht darin, dass der "reale" Kern einen zweiten simuliert. Das bringt in einigen Anwendungen einen kleinen Performanceschub, weswegen dieses Feature der verlachten NetBurst-Reihe für den Core i7 wiederbelebt wurde.

  6. Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200 #5
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    Danke für die Antwort. Jetzt fällt mir die Entscheidung schon leichter.
    Ich dachte immer mein alte CPU muss mit 3.4GHz einfach schneller sein (langsma ist er ja auch nicht),
    als einer der nur 2.5GHz hat. Aber der hat eben, wie sagtet ihr... DualCore mit neuer Architektur und so :)

    Wünsche noch einen schönen Tag...
    Jürgen


Intel Pentium 4 mit 3.4GHZ 1MB cache ODER... E5200

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

p4 ht 3.4ghz mit 2 kernen

p4 vs e5200

intel pentium 4 130w tdp

p4 ht zweie Kern ausgelastet

intel(r) pentium(r) 4 cpu 3.4ghz upgrade

was ist besser mehr cache oder ghz

intel p4ht 3 4 ghz besser als

stromverbrauch e5200 vs. p4

intel pentium 4 3.4 welche netzteil

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.