Intel Pentium D 820 falsch eingestellt?

Diskutiere Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also im Bluescreen stand am anfang ein mir unbekannter fehlercode und halt das übliche das Windows herunter gefahren werden musste! Mittlerweile steht da was mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #9
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von kadafi

    Mein System
    kadafi's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 820 D 2x2800 Mhz
    Mainboard:
    MSI 945P Platinum
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 1024 DDR2 667
    Festplatte:
    120 GB Intern / 250 GB Extern
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 6800 XT
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950P
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremEngine Case 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-470W-S1.3
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B

    Standard

    Also im Bluescreen stand am anfang ein mir unbekannter fehlercode und halt das übliche das Windows herunter gefahren werden musste!

    Mittlerweile steht da was mit Unbootable.... ich nehme an das er Probleme hat es anständig zu installieren aber ich meine die Platte ist bestimmt nicht kaputt weil wegen IDE noch SATA gehen!

  2. Standard

    Hallo kadafi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wenn man Windows neuinstalliert, soll man sich an Folgendes richten (Reihenfolge!):
    - Windows (ist klar)
    - Servicepacks (+ inoffizielles SP von www.winboard.org)
    - Chipsatztreiber
    - DirectX9c, entfällt bei XP SP2 (schon drin)
    - GraKa-Treiber
    - Netzwerk, Sound usw.
    - Internet-Tools (z.B. XP-Antispy, Firewall (wenn kein Router, die XP-FW ist fürn Hintern), Firefox (IE ist tabu!!!), Virenscanner), erst DANN kannst Du ins I-Net...
    - Den Rest (z.B. OpenOffice, Spiele usw.)

    Da man erst nach diversen Sicherheitsvorkehrungen mit XP/2000 ins Netz darf, alle Tools (Firefox, Virenscanner (z.B. AntiVir), Firewall (z.B. ZoneAlarm), XP-Antispy usw.) und Treiber / Updates VOR einer Neuinstallation runterladen und auf CD-RW brennen (oder andere Partition, die nicht formatiert wird)...

    Teste den Rechner mit Memtest ( www.memtest.org ) und Prime95, ob RAM und CPU stabil laufen.

  4. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #11
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von kadafi

    Mein System
    kadafi's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 820 D 2x2800 Mhz
    Mainboard:
    MSI 945P Platinum
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 1024 DDR2 667
    Festplatte:
    120 GB Intern / 250 GB Extern
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 6800 XT
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950P
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremEngine Case 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-470W-S1.3
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B

    Standard

    Ich frag mich nur wie ich die treiber drauf kriegen soll wenn er sich bei der installation aufhängt

    Woran kann es denn liegen? Bios falsch eingestellt? Mainboard kaputt? Festplatte`? (erkenne sie jedoch problemlos in jedem rechner) ! ?

  5. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Erst "Anweisungen" ausführen, dann fragen...
    Teste den Rechner mit Memtest ( www.memtest.org ) und Prime95, ob RAM und CPU stabil laufen.

  6. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #13
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von kadafi

    Mein System
    kadafi's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 820 D 2x2800 Mhz
    Mainboard:
    MSI 945P Platinum
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 1024 DDR2 667
    Festplatte:
    120 GB Intern / 250 GB Extern
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 6800 XT
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950P
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremEngine Case 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-470W-S1.3
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B

    Standard

    Ich wollt nochmal danke an alle sagen der PC Läuft!

    Ich habe die IDE Festplatte raus genommen und die SATA rein gemacht, im Bios habe ich dann eingestellt das nur SATA Master ist bzw. SATA Only und konnte den PC ohne Probleme und vorkommen installieren!

    Auf der IDE Platte kam immer der Fehler "UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUMEN" heißt es jetzt das sie Platte kaputt ist?

    Ich meine sie wird als Slave ja Problemlos erkannt! ?

  7. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #14
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    probier mal ein anderes IDE Kabel !
    die sind öfter kaputt als man denkt ;)


Intel Pentium D 820 falsch eingestellt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

firmware <update intel pentium d

pentium d 820 extrem langsam

rechner zu langsam intel 820

intel pentium d 820 richtige stromeinstellung

intel d820 zu langsam

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.