Intel Pentium D 820 falsch eingestellt?

Diskutiere Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe folgendes Problem mit meinem Rechner! Wenn ich eine DVD auf die Festplatte kopieren will wird das ganze System Langsam, wenn ich jetzt z.B. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #1
    Junior Mitglied Avatar von kadafi

    Mein System
    kadafi's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 820 D 2x2800 Mhz
    Mainboard:
    MSI 945P Platinum
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 1024 DDR2 667
    Festplatte:
    120 GB Intern / 250 GB Extern
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 6800 XT
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950P
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremEngine Case 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-470W-S1.3
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B

    Standard Intel Pentium D 820 falsch eingestellt?

    Ich habe folgendes Problem mit meinem Rechner!

    Wenn ich eine DVD auf die Festplatte kopieren will wird das ganze System Langsam, wenn ich jetzt z.B. ein Lied abspiele von der Festplatte dann wird die ganze Musik langsam als würde man sie mit einem DJ Programm langsammer machen!

    Zudem habe ich noch das Problem das bei einigen Programmen wenn man etwas einstellen will nur die Optionen schon sehr laneg brauchen bis sie angezeigt werden!

    In Cinema 4D z.B. ist es schon fast unmöglich was zu machen weil wenn ich da Matterial meinen Objekten zuweisen möchte dauert das mindestens 3 minuten bis das einstellungs fenster kommt was nichtmal bei neimen 800 MHz Duron damals so war!

    Ich habe hier mal von meinem CPU überwachungsprogramm ein Screenshoot gemacht:



    Ich habe auch nich wirklich viel ahnung von CPUs aber sind diese FSB 200 Mhz richtig oder was bedeuten die 800 FSB die der CPU hat? ist das wie in der mitte 200 Mhz x 14 also 2800? wäre nur logisch?

  2. Standard

    Hallo kadafi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Das mit den 800MHz ist eine eher marketingtechnische Angabe, richtig (physikalisch) sind die 200MHz FSB. Da pro Takt vier Mal Daten übertragen werden (ähnlich wie beim DDR-RAM, da zwei Mal pro Takt), wird auch von "FSB800" gesprochen.

    Zu dem Problem:
    Ist bei den Laufwerken im Geräte-Manager DMA aktiviert? Da darf nichts auf PIO stehen... Treiber korrekt installiert?

  4. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von kadafi

    Mein System
    kadafi's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 820 D 2x2800 Mhz
    Mainboard:
    MSI 945P Platinum
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 1024 DDR2 667
    Festplatte:
    120 GB Intern / 250 GB Extern
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 6800 XT
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950P
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremEngine Case 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-470W-S1.3
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B

    Standard

    Treiber? Seid wann brauch man die für nen Brenner?
    Ich habe jetzt einfach mal den neusten ASPI Treiber drauf gemacht ! ?

    Was genau muss ich da denn machen das ist ein LG GSA-4167B.

    Ich hab jetzt noch ein Problem und zwar wenn ich den PC Starte und das Internetkabel rein mache dann Startet Windows nicht und man sieht für 1 Sekunde ein Bluescreen und dann kann man nur im Abgesicherten Modus Starten und der PC Startet erst wenn das Internetkabel drussen ist!

    Kann das eine Bios Einstellung oder sowas sein?

  5. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Mit Treiber meinte ich eher Chipsatztreiber usw. ... Aktualisiere Deine Systembeschreibung, glaube wohl kaum, dass man nen PenntiumD in ein K7S5A reinbekommt...

    Viren? Firewall? Spyware?

  6. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von kadafi

    Mein System
    kadafi's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 820 D 2x2800 Mhz
    Mainboard:
    MSI 945P Platinum
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 1024 DDR2 667
    Festplatte:
    120 GB Intern / 250 GB Extern
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 6800 XT
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950P
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremEngine Case 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-470W-S1.3
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B

    Standard

    Achso sorry hab noch meine alten System Datem Im Profiel stimmt xD

    Für das laufwerk soll ich einfach mal ein Firmware Upgrade machen? könnte es das prob beheben?

    Edit:
    Das gleiche Problem mit dem Langsamer werden ist auch nach dem Firmware Update noch!

  7. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von kadafi

    Mein System
    kadafi's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 820 D 2x2800 Mhz
    Mainboard:
    MSI 945P Platinum
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 1024 DDR2 667
    Festplatte:
    120 GB Intern / 250 GB Extern
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 6800 XT
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950P
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremEngine Case 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-470W-S1.3
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B

    Standard

    Ich habe jetzt nurnoch bluescreens, ich hab den PC neu gestartet und er ging auf einmal nicht mehr, im abgesicherten Modus schon aber immer wenn ich gestartet habe kam jetzt nurnoch bluescreen, wenn ich ihn neu formatiere kommt beim oder nach dem installieren von windows wieder ein bluescreen!

    In meinem alten PC habe ich jetzt die Platte über ein Externes laufwerk gelöscht und neu Patitioniert, der Bluescreen geht einfach nicht weg!

    Ich habe auch eine andere Festplatte versucht aber immer das selbe was kann da sein? Arbeitsspeicher? CPU? Mainboard? ich weiß einfach nicht mehr weiter der PC ist ganz Neu ! ???

    Habe ich ein fehler gemacht beim zusammenbauen? ich meine er lief gestern noch bis auf die Fehler die ich schon beschrieben hatte!

  8. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #7
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Was steht denn genau in dem Bluescreen?

  9. Intel Pentium D 820 falsch eingestellt? #8
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    naja also wenn er im abgesichertem modus läuft ist es
    höchstwahrscheinlich nen Treiber-Gau !

    hast du neue treiber eingespielt ?
    wenn ja welche ?


Intel Pentium D 820 falsch eingestellt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

firmware <update intel pentium d

pentium d 820 extrem langsam

rechner zu langsam intel 820

intel pentium d 820 richtige stromeinstellung

intel d820 zu langsam

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.