Leistungsvergleich

Diskutiere Leistungsvergleich im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Im Moment habe ich folgenden Rechner: P4, 2,66 Ghz 1GB DDR-333 RAM Asus-Board (glaub V7) Sapphire Geforce 6800 (AGP) 120GB S-ATA Die Grafikkarte habe ...



 
  1. Leistungsvergleich #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Leistungsvergleich

    Hi!

    Im Moment habe ich folgenden Rechner:

    P4, 2,66 Ghz
    1GB DDR-333 RAM
    Asus-Board (glaub V7)
    Sapphire Geforce 6800 (AGP)
    120GB S-ATA

    Die Grafikkarte habe ich vor ein paar Monaten aufgerüstet, weil es bei aktuellen Spielen mit meiner alten Graka zu heftigen Rucklern gekommen ist. Bei Shootern reicht die Leistung von dem Rechner problemlos aus. Nun habe ich allerdings auch noch Spiele wie Empire Earth 2 oder Earth 2160, bei denen es trotz der Grafikkarte zu heftigen Rucklern kommt. Vermutlich reicht die CPU-Power nicht aus, um soviele Einheiten gleichzeitig zu berechnen. Auch bei Flugsimulationen wie Lock On habe ich selbst bei niedrigen Grafikeinstellungen immer wieder starke Hänger im Spiel.
    Nun spiele ich mit dem Gedanken, einen neuen Rechner zu kaufen. Dachte da an einen Athlon 3800+ mit 1GB DDR400 RAM + gleiche Graka.
    Bisher habe ich immer einen neuen PC gekauft, wenn der neue PC doppelt so schnell war, wie der alte.
    Bei den neuen Systemen habe ich allerdings Probleme, den wirklichen Leistungszuwachs einzuschätzen. Vergleiche ich z.B. meinen alten P4 2,6Ghz mit einem Athlon 64 3800+ bei verschiedenen CPU-Benchmarks (www.tomshardware.de), dann würde ich grob sagen, dass die CPU nur etwa gut 1/3 schneller ist, als mein P4 2,6Ghz.
    Die Frage ist nun, mit welchem ungefähren Leistungszuwachs ich im Vergleich zum jetzigen System rechnen kann.

  2. Standard

    Hallo sunshadow,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leistungsvergleich #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    seit wann stellt sapphire geforce karten her??

    eigentlich ist dein system noch nicht so alt.

    also neues ram und neue cpu dürften vllt 10% leistungszuwachs bringen.

  4. Leistungsvergleich #3
    Mitglied Avatar von Tork

    Standard

    Hi,

    also ich würde sagen dass der Leistungszuwachs von einem P 2,66 zu einem
    A64 3800+ doch erheblich grösser ist als nur 10%.

    Das merke ich schon wenn ich meine cpu um nur 400mhz übertakte. Die Spiele laufen erheblich flüssiger.

    Die doppelte leistung dürfte es aber trotzdem nicht bringen.

  5. Leistungsvergleich #4
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Lohnt sich das Aufrüsten auf einen 3800+?
    Die CPU selbst ist ~50% schneller. Gerade bei Spielen, bei der die CPU viel zu tun hat, wirst du erhebliche Vorteile merken.
    Wenn du, wie du schreibst, vorwiegend Strategiespiele spielst, lohnt sich die neue CPU auf jeden Fall!
    Für First Person Shooter nicht unbedingt, da diese mit deiner (Standard-?)6800 doch überwiegend GPU-limitiert sein dürften.

    Eine Ausnahme wie Battlefield 2 stellt sowohl an Graka als auch an Prozzi höchste Anforderungen!


Leistungsvergleich

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.