neue Cpu mit min 40% Mehrleistung

Diskutiere neue Cpu mit min 40% Mehrleistung im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, da der Sockel AM2 wohl doch nicht´s mehr für die Zukunft ist , werde ich nun doch auf Intel aufspringen müssen. Im Momemt werkelt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #1
    Volles Mitglied Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard neue Cpu mit min 40% Mehrleistung

    Hallo,

    da der Sockel AM2 wohl doch nicht´s mehr für die Zukunft ist , werde
    ich nun doch auf Intel aufspringen müssen.

    Im Momemt werkelt ein x2 4600EE in meinem PC.

    Da gibt es für mich nur zwei Alternativen:
    1. Aufrüsten auf den x2 6000 ABER danach kommt jawohl erstmal nix
    mehr.
    2. Auf Intel wechseln.

    Prozessoren gibt´s ja doch einige und ich hoffe es kann mir
    jemand von euch eine gute CPU empfehlen. (Preislimit 180 Euro)

    Zum Board : Da soll das ASUS P5N-E SLI gut sein.
    Das Gigabyte GA 965P-DS3 ist wohl auch sehr gut, aber das
    Bios soll umständlich sein.

    Übertakten ist für den Wechsel auf Intel für mich absolute Pflicht und
    ich hoffe das die ausgesuchten Boards das auch ohne wenn und aber mit machen.

    Mein G.Skill DDR2 800 Speicher möchte ich gerne weiter benutzen, hoffe
    das funzt auch.

  2. Standard

    Hallo Dirk73,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk73 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da der Sockel AM2 wohl doch nicht´s mehr für die Zukunft ist , werde
    ich nun doch auf Intel aufspringen müssen.

    Im Momemt werkelt ein x2 4600EE in meinem PC.

    Käse. Dein X2 4600+ ist doch absolut zeitgemäß - aber wenn du ihn nicht mehr brauchst, schenkst du ihn mir?
    Die Aufrüstung ist jedenfalls sinnfrei.

    Zum System: Das Gigabyte würde ich immer noch vorziehen, wenn dir das Bios zu schwer verständlich ist, solltest du niemals bei irgendeinem Board während dem Hochfahren "Entf" drücken - es könnte dir zum Verhängnis werden ;)
    Du könntest dir da gleich das neuere P35-DS3(P) holen.
    Prozzi nimmst du einen 6420 oder 6600er, dazu deinen jetzigen Ram...

  4. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    So wie es aussieht werden die zukünftige AM2+ Prozis noch in AM2 Boards laufen; manche behaupten sogar, es werde AM3 Prozis für den Sockel AM2 geben. Man opfert zwar die eine oder andere Stromsparfunktion und der ältere Chipsatz entbehrt neuerer Features, aber AMD hat ja auch in der Vergangenheit schon Herz für Aufrüstwilligen bewiesen. Man denke nur an den K6-2 und -III, die den 2x Multi der alten Sockel 7 Baords als 6x interpretierte und diesen so zu einem ungeahnt langen Leben verhalf.

    Der 4600+ ist auf dem Niveau eines E6400 und der 6000+ kann dem E6600 gleichgesetzt werden. Daher frage auch ich mich, was du dir von einem Wechsel erhoffst!?

  5. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Der allergrößte Käse ist für mich aber immer noch das mit den 40% Mehrleistung *G*

  6. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Der allergrößte Käse ist für mich aber immer noch das mit den 40% Mehrleistung *G*
    Jup, dafür bräuchte es einen auf 3,6GHz übertakteten Quadcore, welcher aber locker mit 250+ Euro zu Buche schlägt - wenn es reicht...

  7. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard

    @Franklin: Also zum Board von Gigabyte: Ich hatte nur gelesen, das das Bios umständlich wäre und habe damit nur fragen wollen, ob das stimmt.

    Aber nun habe ich soviel Angst vor dem Bios, das ich nie wieder
    Entf drücken werde.


    Warum wechseln? : Naja, wenn ich auf Intel springe kann ich später
    immer noch eine schnellere CPU verbauen, wie ich das im Moment könnte.
    Bei AMD ist nach dem x2 6000 erstmal Ende und darum möchte ich wechseln.

    @Franklin: Warum auf eine CPU aufrüsten die nur einen Performencegewinn
    von 10-20% hat, das wäre Quatsch.

    Davon abgesehen, ich in einer PCgames Hardware einen schönen Vergleich
    gesehen zu einem E6400 (übertaktet), einem E6600, einem E6750 und
    einem X2 4600EE gesehen.
    Der E6750 hat teilweise bis 50% Mehrleistung wie meine CPU !!!!!

  8. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #7
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Wenn sich rausstellt dass der AM2 nix mehr bringt und keine Zukunft mehr hat, kannst du doch immer noch wechseln und eine Intel (falls das dann noch nötig sein wird) verbauen...

  9. neue Cpu mit min 40% Mehrleistung #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk73 Beitrag anzeigen
    Der E6750 hat teilweise bis 50% Mehrleistung wie meine CPU !!!!!
    Genau das ist der Punkt - teilweise! Im Schnitt werden es 10 bis max. 30% sein und das bei nicht unerheblichen Anschaffungskosten für Board und Prozi.

    Wirtschaftlich macht es jetzt absolut keinen Sinn, das Sys jetzt auszutauschen, sondern erst, wenn auch der letzte, stärkste Prozi für diesen Socke ausgereizt ist. Davor ist ein reines Prozessorupgrade immer die günstigere Variante!


neue Cpu mit min 40% Mehrleistung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.