Neuer Prozessor AM3

Diskutiere Neuer Prozessor AM3 im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich bin am überlegen ob ich meinen Prozessor durch einen neueren ersetze und mich würde interessieren welcher dafür in Frage kommen würde. Motherboard: Asus ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Neuer Prozessor AM3 #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Neuer Prozessor AM3

    Hallo,

    ich bin am überlegen ob ich meinen Prozessor durch einen neueren ersetze und mich würde interessieren welcher dafür in Frage kommen würde.

    Motherboard: Asus M4A78-E
    CPU-Kühler + Lüfter: Thermalright SI-128 mit einem Scythe S-FLEX 800rpm 120 mm
    Netzteil: BeQuiet! Blackline 400 W (ATX 12V 1.3)

    Momentan habe ich einen AMD Athlon 64 X2 3800+ (EE, 65 W) drauf und würde gerne einen moderneren Prozessor haben mit ähnlichen oder geringeren Stromverbrauch. Wäre gut, wenn ich an der Kombination von CPU-Kühler und Lüfter nichts ändern müsste. Dual-Core würde mir reichen.

    Ich muss momentan durch den Prozessor ertragen, dass ich z.B. im DVBViewer (Software für TV-Karten) kein vernünftiges Deinterlacing benutzen kann. Das beste Deinterlacing was ich einstellen kann ist das adaptive (ohne die Auflösung herunterschrauben zu müssen) und das auch nur, wenn ich Aero deaktiviere. Wenn ich allerdings nun etwas aufnehme, aber die Ton- und Videoausgabe deaktiviert habe, um z.B. mit VLC eine Videodatei abzuspielen, habe ich schlieren im Bild (wegen dem deaktivierten Aero). Das Problem mit dem Deinterlacing liegt soweit ich gelesen habe an dem Prozessor.

    Vector Adaptive Deinterlacing kann der 780G auch, wenn er schnell genug an die RAMs "herankommt": Das läuft eben über den Prozessor (der hat das RAM-Interface namens Hypertransport mit drin). Und für hohe Auflösungen >1024x768 (also insbesondere 1920x1080) ist der Durchsatz des Hypertransport mit 1 GHz bei einem "älteren" K8 Typ wie etwa einem 4850e nicht schnell genug. Dafür braucht man dann eben einen K10 Typ mit HT Speed 1,8 GHz; etwa einen 7750.

    Das hat AMD/ATI wohl auch erkannt und in den aktuellen Treibern bei der Deinterlacing-Auswahl in Abhängigkeit von der Auflösung und Prozessortyp entsprechend angepasst.
    Desweiteren stottert VLC bei HDTV Aufnahmen. Habe bereits gelesen, dass VLC für HDTV schlecht ist, allerdings könnte ein besserer Prozessor hier auch etwas die Situation verbessern. Dies ist allerdings nicht so wichtig, da man auch einfach einen alternativen Videoplayer benutzen könnte, der die Hardware vernünftig benutzt.

    Danke schonmal. :)

    concu

  2. Standard

    Hallo concu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Prozessor AM3 #2
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Wie viel willst du ausgeben?

  4. Neuer Prozessor AM3 #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Preisrahmen ist nicht so eng, aber ich denke mal für unter 200 € sollte schon was dabei sein oder? Auf paar Euro kommt es nicht an. Möchte halt nur den Stromverbrauch nicht in die Höhe treiben, aber es sollte trotzdem reichen, damit ich beim deinterlacing nicht so eingeschränkt bin.

  5. Neuer Prozessor AM3 #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe mich mal ein bisschen eingelesen und sieht so aus als könnte man die Wahl zwischen den Athlon 2 oder Phenom 2 eingrenzen. Was allerdings auch noch ein riesen Feld ist.

    Ich denke mal ich würde die Energie Effizienten-Modelle bevorzugen. Sind doch alle die, die nach der Zahl im Namen noch ein "e" haben oder?
    Zum Beispiel so einer:
    AMD Athlon II X2 250e

    Athlon 2 oder Phenom 2? Weiß jemand wie der Stromverbrauch sich da unterscheidet? Lohnt sich die Mehrleistung für eventuell mehr Stromverbrauch?

  6. Neuer Prozessor AM3 #5
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Hab mal etwas geschaut

    Die Energieefficienten Prozessoren würde ich nicht nehmen
    zu teuer

    dann doch lieber die normalen mehr Leistung für weniger Geld

    ich bin der Meinung bei den Preis ein X4

    bei den Athons würde ich einen der schnellsten nehmen also den 630 oder den 635

    bei den Phenoms den 925 oder 945 mit 95W

    zum Thema Stromverbrauch wenn du die Spannung etwas senkst solltes d auf das selbe Ergebnis kommen und für den Aufpreis kriegst du auch nen leisen Kühler falls das dein Problem ist

  7. Neuer Prozessor AM3 #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Also wenn diese Deinterlacing-Gehschichte das Einzige ist, was die CPU so leisten muß, dann sollte der schnellste DualCore mit 65W wohl die beste Wahl sein:
    AMD Athlon II X2 255, 2x 3.10GHz, boxed (ADX255OCGQBOX) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Wenn Du auch für Spiele oder Videoumrechnungen noch Reserven haben willst, ist bei dem Preisrahmen in der Tat auch ein X4 drin:
    AMD Phenom II X4 910e, 4x 2.60GHz, boxed (HD910EOCGMBOX) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Ich hab die 2,5GHz-Version davon und bin mehr als zufrieden, obwohl er lediglich auf einem AM2-Board betrieben wird, also nur mit 1000MHz HT-Takt.

    Kommt mir zwar etwas spanisch vor, daß ausgerechnet die HT-Anbindung die Bremse sein soll, aber ich glaubs mal.
    Auch daß ein deaktiviertes Aero (also eine grafische windows-Spielerei) Schlieren verursacht, klingt, seltsam.
    Probier mal fürs Abspielen den Media Player Classic Home Cinema. Bei Kameraschwenks hat der bei mir ein anderes "Verwischungsverhalten" als VLC. Bei VLC wabert das Bild ein wenig, bei MPCHC sieht es nach normaler Bewegungsunschärfe aus.
    Außerdem bietet MPCHC Unterstützung bei der Decodierung von H.264-Aufnahmen, HD-Videos in 720p werden bei mir z.B. mit 0% CPU-Last abgespielt, weil die GPU das erledigt.

  8. Neuer Prozessor AM3 #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das mit den Schlieren beim deaktivierten Aero habe ich gerade noch einmal ausprobiert. Schlieren ist wohl das falsch Wort. Ich habe immer kurzzeitig eine horizontale Linie im Bild. Jedenfalls mit Aero aktiviert tritt das nicht auf und mit Aero deaktiviert schon. Also hat nichts damit zu tun ob jetzt DVBViewer läuft oder nicht, sondern mit Aero deaktiviert oder nicht.

    Das mit der HT-Anbindung habe ich halt gelesen.

    Ja, für H.264-Aufnahmen sollte ich echt mal den MPCHC installieren. VLC ist da echt eine Katastrophe und sieht auch aus als könnte man VLC nicht dazu bringen z.B. den PowerDVD-Decoder einzusetzen oder irgendeinen anderen Decoder. Jedenfalls in DVBViewer selber laufen die Videos flüssig und die CPU-Last ist da auch sehr gering. VLC dagegen lastet mindestens einen Kern komplett aus.

    Für Spiele brauche ich keinen solchen Prozessor. Was die Videoumrechnung betrifft, brauch ich das bisher auch nicht. Die Aufnahmen meiner TV-Karte demuxe ich ja nur um sie dann mit MPEG2Schnitt zu schneiden. Videos umrechnen ist eher die Ausnahme.

    Ein Phenom 2 X4 verbraucht allerdings auch mehr Strom oder? Hat da zufällig jemand Zahlen für Leerlauf und unter Auslastung? Von der Leistung her ist dort allerdings auch ein großer Unterschied zwischen einem Athlon 2 und einen Phenom 2. Leider auch vom Preis. :) edit: Laut dieser Seite ist der Stromverbrauch nahezu gleich. Unterschied von ~10 W im Idle und noch weniger unter Last. Also gehts fast nur noch um den Preis.

    Kann ich eigentlich rein nach dem TDP gehen um abzuwägen ob meine Kühlung reicht? Also wenn mein jetziger Prozessor TDP 65 W hat und die Kühlung dort ausreicht, kann ich dann auch jeden anderen 65 W TDP Prozessor nehmen?

    Danke für deine Antwort. Hat mich einen großen Schritt weiter gebracht.

    edit:
    Ich erstelle oft von meinen CDs MP3s mit Lame Mp3. Allerdings setzt Lame Mp3 nur einen Kern ein. So nun sehe ich beim Athlon 2 x2 255 eine Taktrate von 3,1 GHz und beim Phenom 2 x4 910 eine Taktrate von 2,6 GHz. Wäre der Athlon 2 x2 in dem Fall nicht sogar schneller, da er die höhere Taktrate hat?

  9. Neuer Prozessor AM3 #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Also ich bin dieses Jahr von einem 65W X2-5000+ auf den 65W-PhenomII-X4-905e gewechselt und konnte beim Stromverbrauch eigentlich keine Änderung feststellen (Conrad Energy Check3000).
    Im Leerlauf hat mein ganzer Rechner ca. 65-70W, bei CPU-Vollast ca. 110-120W. Mein Netzteil langweilt sich sozusagen die ganze Zeit und die Lüfter können alle im unhörbaren Bereich arbeiten.
    Ein Video nach H.264 umwandeln geht nun statt mit 20fps mit fast 50fps :)
    Undervolten geht selbst mit den e-CPUs noch ein wenig, ich kann z.B. statt der normalen 1,2V auch mit 1,1V arbeiten oder alternativ den Takt auf 2,9GHz schrauben mit der Standardspannung.

    Wenn nur ein Kern beschäftigt wird, dann ist auf alle Fälle eine hochtaktige CPU besser als viele Kerne. Du könntest natürlich auch alternativ nach einer Software schauen, die auch alle Kerne nutzt ;)


Neuer Prozessor AM3

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.