Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board?

Diskutiere Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Meine Frage ist eigentlich ob das Mainboard den Multiplikator automatisch doppelt so hoch setzt als wenn die CPU mit einem FSB von 266 läuft. Denn ...



 
  1. Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board?

    Meine Frage ist eigentlich ob das Mainboard den Multiplikator automatisch doppelt so hoch setzt als wenn die CPU mit einem FSB von 266 läuft.
    Denn in dem 133er Board läuft die 266er CPU nach meinem Wissen nur mit einem FSB von 133.

  2. Standard

    Hallo BIGBUG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die 266er CPU hat auch nur einen FSB von 133MHz, läuft also auf dem Board (wenn es nicht gerade uralt ist und den XP nicht unterstützt, Bios-Update schafft oft Hilfe). Die Bezeichnung "266" kommt wegen dem Double-Data-Rate (DDR-RAM).

  4. Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    heit das die 266er Cpu läuft auch mit SD-Ram PC133?

  5. Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die läuft dann auch mit dem SD-RAM. Welche CPU mit welchem RAM zusammenarbeitet entscheidet der Chipsatz. Kannst Du mir sagen, was Du für ein Board und CPU (z.B. XP 1700+ oder so) hast?

    Ich erkläre das mit den FSB-Frequenzen ausführlicher: "Normalerweise" werden die Daten beim Arbeitsspeicher mit abfallender Signalflanke übertragen (somit also pro Takt eine ÜBertragung). Dies ist z.B. bei dem alten SD-RAM der Fall, die Daten zwischen CPU und Chipsatz werden so auch übertragen. Bei "double-Data-Rate" werden mit steigender und abfallender Signalflanke jeweils Daten übertragen, also pro Taksignal finden zwei Übertragungen statt. Somit auch die "virtuellen" Bezeichnungen 266, 333 oder 400 (sind physikalisch 133MHz, 166MHz oder 200MHz). Die Anpassung zwischen den Übertragungsarten macht der Chipsatz, der RAM ist ja nicht direkt an der CPU angeschlossen.

    Die CPU ist in Wirklichkeit keine CPU mit 266FSB (sondern 133MHz FSB), diese "irreführende" Bezeichnung kommt halt von dem DDR-RAM (was vielleicht der hat, der Dir die CPU verkauft hat). Wenn Du mal beim Booten den Bios-Bildschirm mit der Taste "Pause" anhältst (ungefähr da, wo er den Speicher hochzählt), dann kannst Du auch eventuell die Frequenzen erkennen. Als Beispiel nehme ich einen AthlonXP1700+ (hat 1466MHz): Da steht dann (ist abhängig vom Board) "11 x 133", das bedeutet einen Multiplikator von 11 und FSB von 133MHz.


Was passiert mit einem XP FSB 266 auf einem 133 Board?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.