PC-Frage

Diskutiere PC-Frage im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich weiss nicht, ob das in diesen Unterthred reingehört, wenn nicht entschuldige ich mich und danke dem Moderator, wenn es an die richtige Stelle ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 40
 
  1. PC-Frage #1
    Newbie Standardavatar

    Standard PC-Frage

    Hallo,

    ich weiss nicht, ob das in diesen Unterthred reingehört, wenn nicht entschuldige ich mich und danke dem Moderator, wenn es an die richtige Stelle verschoben wird.

    Ich möchte mir einen neuen PC kaufen (nach dem 22.7, wenn die Preise noch etwas gefallen sind) und überlege an diesem System herum:

    eBay: QuadCore QX6900 4x 3,2 GHz / 8800GTX OC / 2GB DDR2-1000 (Artikel 170130172275 endet 21.07.07 14:37:51 MESZ)

    Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis? Wie sähre es aus, wenn man den statt bei einem Shop woanders kaufen würde? Problem für mich: Als Student kann ich mir nur die von ebay angebotene Ratenzahlung (mit 5%) leisten. Daher hatte ich bisher nicht vor, dies über den Fachhandeln zu tun.

    Vielen, vielen dank schon einmal für Eure Antworten,

    Gruß
    Megerlin

  2. Standard

    Hallo Megerlin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC-Frage #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zunächst mal eine Gegenfrage: Wo wird das Haupteinsatzgebiet des PCs liegen?

    Bei allem außer professionellem CAD inkluvie Rendering oder Bildbearbeitung ist das P/L-Verhältnis eines Vierkernprozessors eher mieserabel, da so gut wie keine Anwendung, außer den genannten, davon profitiert.

    Von den 4GB Arbeitsspeicher hat man auch nur unter einem 64Bit OS etwas. Hier ist aber das Problem, dass die oben genannten Anwendungen, die massiv von so viel RAM profitieren, mit 64Bit noch große Probleme haben. Hier wäre es nicht unvernünftig, sich zunächst noch auf 2GB zu beschränken und später nachzurüsten.

    Die Grafikkarte ist natürlich recht nett, aber eine OC Version ist nicht selten 10% teurer bei gerade mal 3 bis 5% Mehrleistung, die messbar, aber nicht spürbar ist.

    Die restlichen Komponenten höhren sich recht ordentlich an, aber ein so hochwertiges System sollte man keinem zweifelhaften Nonamenetzteil wie "Tronje" anvertrauen. Billig-NTs, mit ihren überzogenen Leistungsangaben, sind nicht selten für diverse Instabilitäten verantwortlich und wenn sie abrauchen, werden sie meist von anderen Komponenten in den Hardwarehimmel begleitet.

    eBay Händler an sich sind immer so eine Sache...; der verlinkte ist wohl noch nicht lange aktiv (erst 50 Bewertungen) und man kann daher hoffen, dass er sich noch anstrengt. Wie sieht es aber in einem Jahr aus?

    Mit etwas moderateren Komponenten (Zweikernprozi, 2GB RAM, besseres NT) sollte man die 1000€ nur knapp überschreiten. Außerdem bist du gut beraten, wenn du dir bei Alternate oder Hardwareversand mal ein ähnliches System zusammenstellst; Ratenzahlung bieten diese ebenfalls an!

  4. PC-Frage #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    oh, danke, das hört sich doch schon einmal sehr gut an. Der PC soll letzendlich neben den normalen Dingen (Internet, word usw.) eigentlich hauptsächlich für Spiele da sein. Könntest du mir da vielleicht helfen? 1000 € hört sich natürlich um einiges besser an.. der Link von mir hat ja auch eine übertakteten Prozessor, merkt man diesen Leistungsansteig bei Prozessoren enorm oder ist es ähnlich der Grafikkarte?

    Gruß und danke,
    Megerlin

    edit
    werden die Quads aber nicht sowieso spätestens am 22.7 genauso Teuer wie die duos, bei diesen Komplettsystemenen beispielsweise bei ebay merke ich keinen großen Leistungsunterschied mehr. Ist es dann nicht sinnvoller, einen Quad zu nehmen???

  5. PC-Frage #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von brunhildegard

    Mein System
    brunhildegard's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium-M 750
    Mainboard:
    Asus P4GD1 + CT479
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT-PC3200-1024MB
    Festplatte:
    Hitachi T7K500-320GB-16MB
    Grafikkarte:
    Asus GF 7950 GT
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2 ZS
    Monitor:
    2x Iiyama Prolite E481S (S-IPS)
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    BeQuiet P5 470W
    Betriebssystem:
    WinXP-Pro SP2

    Standard

    Vorab solltest du dir aus mehreren Gründen überlegen, ob es wirklich Sinn macht sich diesen PC zu kaufen!

    1) An- und abmelden geht bei Ebay sehr schnell, nur wie sieht's dann im Garantiefall aus, wenn der eintritt und der Händler (er hat nur 50 Bewertungen) nicht mehr da ist. ...und das System ist übertaktet...ich vermute mal, dass da der Händler haftet und nicht der Hersteller!

    2) Ist es evtl. nicht sinnvoller sich als Student einen Laptop zu kaufen, den man auch an die Uni mitnehmen kann?

    3) Wenn ich schon über geringe finanzielle Ressourcen verfüge, macht es dann Sinn meinen PC mit Komponenten zu bestücken, die den höchsten Wertverfall und den höchsten Energiebedarf aufweisen?

    Von diesem Angebot würde ich dir schon wegen des ersten Punktes abraten. Die anderen beiden sind ja eher vernunftbedingter/praktischer Natur und aus solchen Gründen kauft man sich ja schließlich auch keinen Porsche.

    Allgemein gesehen sind die Komponenten ganz gut ausgewählt, bis auf das Netzteil, das ich nicht kenne. Ob man wirklich einen Quadcore und eine GTX benötigt, hängt von dem ab, was man mit dem Gerät anfangen möchte. Ottonormalverbraucher benötigt in 95% aller Fälle sicherlich keine vier Kerne und ein Student auch sicherlich keine GTX.

  6. PC-Frage #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    wie gesagt. der Rechner soll auf Spiele ausgeegt sein (G3 endlich ruckelfrei, Crysis etc.) und mit Ratenzahlung ist das für mich auch machbar. Aber warum keine GTX?

    Bzgl. Laptop: Ich habe einen für die Uni und brauche daher keinen. Außerdem.. bin ich davon nicht so ein Freund. Da ich Pädagogik/ Psychologie studiere ist ein Laptop da auch nicht unbedingt von Nöten und so lange studiere ich nicht mehr. Aber danke für die Idee..

    Ich habe bei dem Hardwareversand mal nachgelesen, wieso kostet der E6700 100€ weniger als der E6600. Das Thema gab es glaube ja auch schon.. kannst du mir da helfen?

    1000 dank für deine Mühen..

  7. PC-Frage #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich verstehe nicht so ganz, wieso z.B. bei den Grafikkarten bsp. 8800 GTX ein Unterscheid bei ein und dem selben Herrsteller (er hat die gleiche Karte 3 Mal im Angebot, selber Speicher von 768 MB) von 100 Euro ist..

    edit
    wie meinst du das mit dem "als Student braucht man keine GTX?" Es geht ja um das einwandfreie Spielen jetztiger und kommender Titel (min. 3 Jahre), und ob ich nun als Stuet oder so spiele ist ja egal.. der Preis ist natürlich ein Argument, aber wie groß ist denn der Uterscheid zwischen einer GTX und einer GTS? Reicht die 8800 GTS für alle Anwendungen in einem guten System auf max. Einstellungen?

    Gruß
    Megerlin

  8. PC-Frage #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    einen übertakteten Prozessor spürt man, nur die zwei weiteren Kerne wirst du bei Spielen nicht wahrnehmen. Klar wird der Quad günstiger werden, die anderen Prozis aber auch und somit lässt sich dann eine 8800 GTX schon wieder finanzieren, die in Spielen definitiv mehr bringt, als ein Vierkernprozessor.

    Wenn du dir moderates Übertakten zutraust, dann würde ich zu einem E6420 raten, in Verbindung mit dem Gigabyte P35-DS3P. Zusammen mit derzeit noch günstigem 800er Speicher sollten 3GHz drin sein, mit Glück auch die 3,2GHz. Allerdings kommen dann wieder die Kosten für einen besseren Kühler hinzu, wovon bei dem eBay angebot keine Rede war; der wird das mit dem Standardkühler durchziehen wollen, was mit einer recht hohen Geräuschkulisse einhergeht.

    Die Preisunterschiede bei einem GraKa Modell sind auf die unterschiedlichen Beigaben bei den verschiedenen Herstellern zurückzuführen. Außerdem haben manche Hersteller einen bekannteren Namen und könne so den "Porsche-Aufschlag" verlangen...

  9. PC-Frage #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    dank dir bin ich schon mal weg vom Quad. Werde warten, bis die Preise Ende des Monats sinken und dann das so machen wie du gesagt hast. Übertaktet habe ich noch nie und weiss auch nicht ob ich das mache..

    Guck dir bitte hier mal das an, was die für "Preisempfehlung für 1200€" zuzsammenstellen als Idee. (Das 1. gleic)
    Was würdest du anders machen? Ich würde einen stärkeren Prozessor nehmen und halt die GTX.
    Brener, Festplatte brauche ich nicht, da ich das mehrfach habe..

    Paules-PC-Forum.de :: - - Hardware-Sammlung

    Gruß
    Sebastian

    edit
    das 6. ist von einem eine 2. Idee zu dem 1200 mit einigen Variationen.


PC-Frage

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

megerlin informatik

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.