PC stürzt ab bei (CPU) Belastung

Diskutiere PC stürzt ab bei (CPU) Belastung im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Irgendwie stimmen deine Sensoren sowieso nicht. Deine CPU ist zu kalt, der Lüfter dreht viel zu stark (das ist ja einer Turbine oO), die Voltage-Werte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. PC stürzt ab bei (CPU) Belastung #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Irgendwie stimmen deine Sensoren sowieso nicht.

    Deine CPU ist zu kalt, der Lüfter dreht viel zu stark (das ist ja einer Turbine oO), die Voltage-Werte sind unter aller Sau.

    Ein Tipp kauf dir ein gutes gescheites Netzteil, damit die Kiste nicht mehr so leiden muss. Be Quiet, Targan, Enermax, das sind die guten Marken, die gerne auch etwas mehr kosten dürfen (weil dies auch wert sind).

    Edit: Der Verkäufer war vom MediaMarkt, wa?

  2. Standard

    Hallo shinde,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC stürzt ab bei (CPU) Belastung #10
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Nein, diesbezüglich gibt es keine Zweifel...allerdings an den "Fähigkeiten" des Verkäufers. Kein Wunder, das der Einzelhandel immerzu rumschnaubt und nach mehr Umsatz schreit. Aber, wer mit Nüssen zahlt, der muß sich nicht wundern, wenn er nur Affen bekommt...

    Also, SCHNELLSTENS das Ding zurück schicken, wenn noch nicht älter als 2 Wochen. Ansonsten kannste es eigentlich nur noch in die Tonne kloppen. Weiterverkauf würde ich nicht machen...auch wenn das Gegenüber bei z.B. eBay ahnungslos ist...die feine Art ist es nicht. Und wieso jemand anderen, der noch weniger informiert ist, damit in die ******e reißen...

  4. PC stürzt ab bei (CPU) Belastung #11
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    100% könne wir das per "Ferndiagnose" natürlich nicht sagen. Aber wenn die Abstürze immer genau dann kommen, wenn das NT belastet wird durch einen höheren Strombedarf der CPU und eventuell der GraKa, dann ist das schon ein starker Hinweis. Hinzu kommen die aberwitzigen Spannungswerte, die du gepostet hast.
    Hierzu würde ich dir aber empfehlen, nochmals eine aktuelle BETA-Version von Everest downzuloaden (v3.5.xxx), denn die Home-Version wird schon über ein Jahr nicht mehr weiterentwickelt und könnte aufgrund der ihm nicht mehr bekannten neuen Hardware solche Werte ausspucken.

    Als nächstes empfiehlt es sich den Speicher mit memtest86 auf Fehler zu prüfen. Vorher noch Prime95 laufen lassen. Das verlangt der CPU alles ab und man kann dabei schön die Spannungen mit Everest beobachten. Wenn sonst nix anderes dabei herauskommt, so lässt sich doch zumindest das NT als Übeltäter bestätigen.

  5. PC stürzt ab bei (CPU) Belastung #12
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Ich rieche ein LC-NoPower meist aus 10 km Entfernung......
    Diese Affen überschwemmen den Markt mit Billigkacke.
    Gibs zurück und kauf dir ein Marken NT wie Enermax oder Bequiet ,Tagan uvm...
    MfG TweakKing

  6. PC stürzt ab bei (CPU) Belastung #13
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von shinde

    Standard

    die Temperatur und die Drehzahl vom Lüfter (da is ne "8" zuviel) werden falsch angezeigt ... das mit CPU Voltage hat mich aber auch überrascht, die anderen Werte werden mit anderen Tools korrekt angezeigt aber die Voltage hatte ich eigentlich auch ganz anders in der Errinerung -_- ist 100%ig auf 1,3xx im BIOS eingestellt. Ich werd auf jeden fall dem Verkäufer nen Besuch abstatten


PC stürzt ab bei (CPU) Belastung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

lc 6550 gp shutdown

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.