Prime sagt: "Fehler"

Diskutiere Prime sagt: "Fehler" im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Lass doch den OC-Kindergarten-Kram - v.a. wennde keine Ahnung davon hast! --> Selbst wennde genau an der Stabilitätsgrenze (mind. 12 Stunden Prime-stable) bist, is die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 38
 
  1. Prime sagt: "Fehler" #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Lass doch den OC-Kindergarten-Kram - v.a. wennde keine Ahnung davon hast!
    --> Selbst wennde genau an der Stabilitätsgrenze (mind. 12 Stunden Prime-stable) bist, is die Leistung eher geringer oder höchstens gleich, wie @Default wegen der L2-Fehlerkorrektur. Also was solls - oder willste auf der LAN rumprollen?!?

  2. Standard

    Hallo fixbaerchen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prime sagt: "Fehler" #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    --> Selbst wennde genau an der Stabilitätsgrenze (mind. 12 Stunden Prime-stable) bist, is die Leistung eher geringer oder höchstens gleich, wie @Default wegen der L2-Fehlerkorrektur. Also was solls - oder willste auf der LAN rumprollen?!?
    Das ist völliger Quatsch, lass dieses Märchen mal endlich ruhen.

  4. Prime sagt: "Fehler" #11
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von fixbaerchen

    Mein System
    fixbaerchen's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP-M 2800+ @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Asus A7N8X-XE mit BIOS vom K7NF2-RAID
    Arbeitsspeicher:
    MDT 512 MB DDR 266MHz -_-
    Festplatte:
    Samsung 120GB SP1203N U-DMA 133
    Grafikkarte:
    Galaxy Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    onboard 5.1
    Monitor:
    BenQ FP71GX
    Gehäuse:
    Standard->gemoddet
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W ATX
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1x Artec WRR-52Z, 1x Toshiba DVD-ROM

    Standard

    ne eigentlich nich... die sind eh alle zu blöd um zu verstehn was übertakten ist. (ja ok deiner meinung nach, ich auch nicht ^^)

    aber 500MHz mehr bringen schon etwas. und als ich den multi noch nicht hochgestellt hatte lief der auch noch stabil @2,6GHz

  5. Prime sagt: "Fehler" #12
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von sophisticated
    Das ist völliger Quatsch, lass dieses Märchen mal endlich ruhen.
    Wie bitte?!? Kannste doch ganz leicht selber "erbenchen"! Oder in entspr. Fachliteratur nachschlagen...

    @fixbaerchen: Probiers - aber bench auch jedesmal die CPU-Leistung! Und sobald die Zunahme deutlich absinkt, aufhören und evtl. noch um 50 oder 100MHz zurückgehen - dann haste ne saubere, stabile Einstellugn des Prozzis.

  6. Prime sagt: "Fehler" #13
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von fixbaerchen

    Mein System
    fixbaerchen's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP-M 2800+ @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Asus A7N8X-XE mit BIOS vom K7NF2-RAID
    Arbeitsspeicher:
    MDT 512 MB DDR 266MHz -_-
    Festplatte:
    Samsung 120GB SP1203N U-DMA 133
    Grafikkarte:
    Galaxy Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    onboard 5.1
    Monitor:
    BenQ FP71GX
    Gehäuse:
    Standard->gemoddet
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W ATX
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1x Artec WRR-52Z, 1x Toshiba DVD-ROM

    Standard

    also ich weiß jedenfalls ganz genau, dass ich vor Urzeiten, als ich dem 2000+ mal ein paar 100 mhz gegeben hab, bei Mercedes World Racing (oder wie das heißt) durchgängig 2-3 FPS mehr hatte :)
    wenn du sowas mit erbenchen meinst.

  7. Prime sagt: "Fehler" #14
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Is ja auch abhängig von der jeweiligen einzelnen CPU: Fehler im L2-Cache können in nem gewissen Rahmen ausgeglichen werden - aber nich alle Fehler und nur auch eben nich zu viele... Außerdem kanns ja auch sein, dass andere Bereiche der CPU noch vor dem L2-Cache limitieren und dann haste nen kontinuierlichen Leistungsanstieg bis zur Stabilitätsgrenze.

  8. Prime sagt: "Fehler" #15
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von fixbaerchen

    Mein System
    fixbaerchen's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP-M 2800+ @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Asus A7N8X-XE mit BIOS vom K7NF2-RAID
    Arbeitsspeicher:
    MDT 512 MB DDR 266MHz -_-
    Festplatte:
    Samsung 120GB SP1203N U-DMA 133
    Grafikkarte:
    Galaxy Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    onboard 5.1
    Monitor:
    BenQ FP71GX
    Gehäuse:
    Standard->gemoddet
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W ATX
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1x Artec WRR-52Z, 1x Toshiba DVD-ROM

    Standard

    wiie? wenn ich meine CPU übertakte, entstehen fehler und der L2 cache versucht die zu reparieren, oder auszugleichen?

    oder was für fehler meinst du?

  9. Prime sagt: "Fehler" #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Neee - der L2-Cache is meist das Erste, was beim Ocen nich mehr so richtig mitmacht. Und dessen Fehler kann die CPU intern ausgleichen - aber das kostet eben ziemlich viel Leistung, weil so manche Berechnungen mehrfach gemacht werden müssen.
    Darum isses eben immer wichtig beim CPU ocen, nich nur auf Stabilität zu achten, sondern auch die tatsächliche Leistungserhöhung zu überprüfen - sonst kann im Extremfall der Effekt ins Gegenteil umkippen oder zumindest nich mehr im Verhältnis zur erhöhten Belastung stehen (denn OC der CPU belastet ja auch u.a. die Spannungsversorgung vom Board). Ich nehm dafür übrigens ganz einfach Aquamark - is ja eigentlich ´n Grafikbench, aber sehr CPU- und RAM-lastig, stürzt bei nur leicht instabilem Sys sofort ab und geht v.a. schnell!


Prime sagt: "Fehler"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.