Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP

Diskutiere Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ! Ich habe seit dem ich mein neus Mainboard habe meinen CPU viel zu niedrig eingestellt. Er lief nur auf 1,1 GHZ Ich hab ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP

    Hallo !

    Ich habe seit dem ich mein neus Mainboard habe meinen CPU viel zu niedrig eingestellt.

    Er lief nur auf 1,1 GHZ

    Ich hab ihn dann auch 11,5 x 166 MHZ gestellt.

    Wenn ich dann z.b 3dMark starte schaltet sich der PC komplett ab. Ich muß erst das Nezteil hinten ausschalten und wieder ein schalten sonnst geht da nix mehr.

    Hab jetzt die Rams einzeln getestet und hatte das gleiche Probleme. An der Grafikkarte kann es nicht liegen die ist nagelneu.

    CPU leuft standart mäßig auf 50 Grad und unter Belastung auf ca 55 Grad.

    Jemand ein Tip an was das liegen kann ?

    Windows ist auch erst 5 Tage alt.

    Mein System:

    _____________________________________________
    Mainboard Asus A7v600-X
    CPU AMD Athlon 2600+ XP
    Grafikkarte ATI Radeon x800 GTO
    1024 MB DDR-Ram
    Windows XP
    Onboard Soundkarte
    _____________________________________________

  2. Standard

    Hallo aceofaces,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Möglichkeiten, die mir einfallen:
    1.) PC schmiert ab, weil das Netzteil nich genug Saft liefert
    --> was für eins isses genau? (Marke, Ampèrewerte auf den Schienen?)
    2.) CPU wird zu heiß, PC schaltet ab (kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen)
    --> erneuer mal die Wärmeleitpaste auf der CPU (vorher alles gründlich mit Reinigungsbenzin o.ä. saubermachen)

  4. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ist ein Power XX mit 400 W Netzteil. Weiß nicht genau die marke.

    Ich hatte auch darmals nur noch wenig leitpasste also fast nix.

    Könnte es wohl da ran liegen ?

    Ich werde morgen mal neue kaufen und Cpu noch mal neu drauf bauen.

    Bei Battlefield leuft der CPU stabile. Kein Ahnung warum.

  5. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #4
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Power XX ??? Hört sich sehr verdächtig nach LC-Power an. Da kommen dann keine 400Watt raus sondern vielleicht nur 200.

    Mach mal neue Wärmeleitpaste drauf und guck noch mal was da genau auf dem Netzteil steht. Und besorg dir mal das Programm "Everest Home" und schau da mal unter Computer -> Sonsoren, was das Netzteil für Spannungen auf den einzelnen Leitungen noch liefert.

    Ich glaube nämlich, daß das NT bald abraucht.

  6. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Dr. Satan

    Mein System
    Dr. Satan's Computer Details
    CPU:
    Amd X2 3800+ @ 5400+
    Mainboard:
    Abit Fatal1ty Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 1024-3200 XL Pro
    Festplatte:
    160Gb von Hitachi
    Grafikkarte:
    Leadtek PX7800GT TDH @ GTX
    Monitor:
    Philips 107E5 17"
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Be Quiet 400W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. 64Bit
    Laufwerke:
    LG 16fach Doublelayer

    Standard

    1. Wieviel Watt hat dein Netzteil?
    2. Was für ein Cpu Kern hast du?
    3. Ist die Cpu vor Windows installiert worden?
    4. Wieviel Volt Bekommt deine Cpu?

    Das sind meine Ideen wo ran es liegen kann.

  7. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Merkwürdig nur das BF2 ohne Probleme läuft, das reizt die Hardware ja auch nicht gerade wenig aus.

  8. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)
    GPU Sensortyp National LM63 (ATI-I2C 4Ch)
    Motherboard Name Asus A7V600 / A7V880 / A7V8X-X / K8N / SK8N

    Temperaturen
    Motherboard 27 °C (81 °F)
    CPU 48 °C (118 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 32 °C (90 °F)
    GPU Umgebung 30 °C (86 °F)
    Seagate ST3160021A 35 °C (95 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2909 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.74 V
    +3.3 V 3.25 V
    +5 V 4.92 V
    +12 V 12.22 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.97 V
    Debug Info F E8 FF FF
    Debug Info T 48 27 255
    Debug Info V 6D 00 CB B7 BF 00 00 (F7)

  9. Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Das Protokoll stammt aber nicht von Everest Home. Everest Home ist Freeware und nicht Trial. Riecht nach Sisoft Sandra. Außerdem fehlen da die +12V.
    Und du hast immer noch nicht verraten von welchem Hersteller das Netzteil ist.


Probleme mit AMD Athlon 2600+ XP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.