Q9550 Temperatur zu hoch - was tun???

Diskutiere Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich hab bei mir letztens die Erfahrung gemacht, daß ein CMOS-Reset nach Anleitung nicht immer funktioniert. (Hab minutenlang den Jumper umgesetzt, vorher sogar alle Kabel ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 68
 
  1. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #41
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich hab bei mir letztens die Erfahrung gemacht, daß ein CMOS-Reset nach Anleitung nicht immer funktioniert. (Hab minutenlang den Jumper umgesetzt, vorher sogar alle Kabel vom Board entfernt - nix passiert).
    Erst, als ich dann die Batterie rausgenommen hatte, ging es wieder.
    Obwohl der Jumper ja eigentlich auch nur die Stromversorgung trennen und vielleicht noch den einen oder anderen Kondensator entladen dürfte.

  2. Standard

    Hallo Trahax,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #42
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Trahax

    Mein System
    Trahax's Computer Details
    CPU:
    Intel I7 4790k (Sockel 1150) @ max.4,4 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte ga z97x soc force
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB (4x4), DDR3-1866
    Festplatte:
    120GB SanDisk SSD (System)/500GB Samsuns 850 EVO 500GB Toshiba Sata III / 1TB Samsung Spinpoint HD103UJ Sata 2
    Grafikkarte:
    GeForce ® GTX 1070 Xtreme Gaming 8G
    Soundkarte:
    OnBoard :-( Logitech 5.1 Soundsystem X-530
    Monitor:
    Samsung SyncMaster S24B300B (Digital)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B16
    Netzteil:
    Tagan Pipe rock TG800-B2
    Betriebssystem:
    Win 10 Pro 64 bit
    Laufwerke:
    1x Samsung SH-S223Q Writemaster/1x ASUS BW-16D1HT, Schwarz [interner Blu-Ray Brenner]
    Sonstiges:
    CPU Kühler ZALMAN CNPS X10 Extreme

    Standard

    Hi Magiceye04!
    Das mit der Batterie ist so ziemlich das einzige was ich noch nicht probiert hab, kam mir aber auch schon in den Sinn, werd ich halt auch noch mal probieren.
    Ansonsten hab ich schonmal ein neues NT bestellt, welches hoffentlich zum ende der Woche bei mir eintrifft.
    Ich halt Euch dann auf dem laufenden wenn mein Rechner dann wieder hochfahren sollte!

    Okay C'ya

    Naja mein neues NT ist leider noch immer nicht bei mir eingetroffen, hoffe das es evtl. morgen oder halt spätestens Montag bei mir eintrifft :-(

    Schade eigentlich...

  4. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #43
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Trahax

    Mein System
    Trahax's Computer Details
    CPU:
    Intel I7 4790k (Sockel 1150) @ max.4,4 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte ga z97x soc force
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB (4x4), DDR3-1866
    Festplatte:
    120GB SanDisk SSD (System)/500GB Samsuns 850 EVO 500GB Toshiba Sata III / 1TB Samsung Spinpoint HD103UJ Sata 2
    Grafikkarte:
    GeForce ® GTX 1070 Xtreme Gaming 8G
    Soundkarte:
    OnBoard :-( Logitech 5.1 Soundsystem X-530
    Monitor:
    Samsung SyncMaster S24B300B (Digital)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B16
    Netzteil:
    Tagan Pipe rock TG800-B2
    Betriebssystem:
    Win 10 Pro 64 bit
    Laufwerke:
    1x Samsung SH-S223Q Writemaster/1x ASUS BW-16D1HT, Schwarz [interner Blu-Ray Brenner]
    Sonstiges:
    CPU Kühler ZALMAN CNPS X10 Extreme

    Standard

    Sooo....NT ist ausgetauscht aber Rechner fährt immer noch nicht hoch
    Dreht kein Lüfter und tut sich auch sonst nix...:-(

    Auf'm Board leuchten halt paar Dioden Und der POST-Screen auf'm Board zeigt erst "2" und kurz darauf "F.5." in der Anleitung vom Board reichen die Fehler-Codes nur bis "F.3."
    Hat noch jemand eine Idee, oder sollte ich lieber gleich versuchen das Board umzutauschen?
    Okay Danke erstmal:-)

  5. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #44
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Habs grad woanders gelesen, versuch mal folgendes:

    (PC aus, Netzkabel abgezogen, Kippschalter am Netzteil auf "0")

    1. Netzkabel anschließen
    2. Netzteil anschalten (am Kippschalter am Netzteil)
    3. 30 Sekunden warten
    4. Netzteil ausschalten, warten bis die Port-LED ausgeht
    5. Sobald die LED's aus sind, sofort das Netzteil wieder anschalten.

    Sollte einen internen Reset starten und du hast den 0.0-Code, der dich wieder booten lassen sollte.

  6. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #45
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Trahax

    Mein System
    Trahax's Computer Details
    CPU:
    Intel I7 4790k (Sockel 1150) @ max.4,4 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte ga z97x soc force
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB (4x4), DDR3-1866
    Festplatte:
    120GB SanDisk SSD (System)/500GB Samsuns 850 EVO 500GB Toshiba Sata III / 1TB Samsung Spinpoint HD103UJ Sata 2
    Grafikkarte:
    GeForce ® GTX 1070 Xtreme Gaming 8G
    Soundkarte:
    OnBoard :-( Logitech 5.1 Soundsystem X-530
    Monitor:
    Samsung SyncMaster S24B300B (Digital)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B16
    Netzteil:
    Tagan Pipe rock TG800-B2
    Betriebssystem:
    Win 10 Pro 64 bit
    Laufwerke:
    1x Samsung SH-S223Q Writemaster/1x ASUS BW-16D1HT, Schwarz [interner Blu-Ray Brenner]
    Sonstiges:
    CPU Kühler ZALMAN CNPS X10 Extreme

    Standard

    High schizo!
    Das hab ich auch schon ganz oft probiert - aber leider ohne erfolg. Trotzallem Danke für deine Info...

  7. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #46
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    AAh sorry, man sollte vielleicht erst mal den ganzen Thread durchlesen..ts ts...ich werd alt...xD

    Was du noch versuchen KÖNNTEST:

    Prüfen, ob der CPU- Kühler noch richtig sitzt (ob kein Luftspalt entstanden sein kann)

    Es könnte die CPU sein, die (warum auch immer) den Geist aufgegeben hat oder aber (und das halte ich für warscheinlich) das Mainboard. Wenn du da noch Garantie drauf hast (davon gehe ich aus) dann schick es entweder zum Händler (wenn der einen Rücksendeschein beigelegt hatte) oder mit vorheriger Ankündigung per Mail an der Hersteller.

  8. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #47
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ist ja immer noch nicht berauschend, was ich hier lesen muss...
    Hast du mal versucht den PC "ohne alles" zu starten?! (Also mal wirklich NUR die CPU drin... alles andere ab/ausbauen!) Dann sollte es ja zumindest zu einer Fehlermeldung kommen... denke ich mal. ;)
    Auch ein ausbauen des Boards und Testbetrieb auf dem Tisch könnte mal, wenn nicht auch schon geschehen, versucht werden... dabei eben auch mal zu Anfang nur mit der CPU (und Kühler) einem RAM-Modul und der Graka testen. (Evtl. so dann auch mal das bereits erwähnte "Netzteil" Prozedere von oben machen)
    Ansonsten befürchte ich langsam auch einen Defekt an Board oder CPU... leider.

  9. Q9550 Temperatur zu hoch - was tun??? #48
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Trahax

    Mein System
    Trahax's Computer Details
    CPU:
    Intel I7 4790k (Sockel 1150) @ max.4,4 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte ga z97x soc force
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB (4x4), DDR3-1866
    Festplatte:
    120GB SanDisk SSD (System)/500GB Samsuns 850 EVO 500GB Toshiba Sata III / 1TB Samsung Spinpoint HD103UJ Sata 2
    Grafikkarte:
    GeForce ® GTX 1070 Xtreme Gaming 8G
    Soundkarte:
    OnBoard :-( Logitech 5.1 Soundsystem X-530
    Monitor:
    Samsung SyncMaster S24B300B (Digital)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B16
    Netzteil:
    Tagan Pipe rock TG800-B2
    Betriebssystem:
    Win 10 Pro 64 bit
    Laufwerke:
    1x Samsung SH-S223Q Writemaster/1x ASUS BW-16D1HT, Schwarz [interner Blu-Ray Brenner]
    Sonstiges:
    CPU Kühler ZALMAN CNPS X10 Extreme

    Standard

    Yo!
    Hallo Uwe und Schizo!
    Also ich werd nochmal alles auseinandernehmen und versuchen ob noch irgendein tipp Euerseits fruchtet :-) Ausserdem hab ich jetzt nach langem suchen endlich einen technischen Support von ABIT (auf der Webside) ausfindig gemacht in dem ich mein Problem (vorállem die POST - Anzeige mit diesem Fehlercode ("F.5.") nochmal geschildert habe, hoffe die wissen was oder bieten halt eine Reperatur bzw. Tausch an.
    Ist blöd das es nirgens eine Erklärung für diesen Fehlercode gibt, denke aber wenn es einer entschlüsseln kann dann ja wohl die Herren bei Abit :-)

    Gruss Dirk


Q9550 Temperatur zu hoch - was tun???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cpu temperatur zu hoch was tun

intel q9550 temperatur

q9550 temperatur

q9550 temperature problem
kerntemparatur zu hoch was tun
q9550 temperaturen
q9550 kerntemperatur
abit ix48 gt3 cpu
abit ix48 gt3 test
ix48 gt3 test
oki c 9550 resetten
temperatur amd 9550
Abit IX48
wie heiss darf ein q9550 werden
cpu q9550 temperatur zu hoch
temperatur total hoch was tun
intel q9550 temperatur falsch angezeigt
IX48-GT3
wie hoch darf die cpu temperatur bei q9550 sein
q9550 tjmax
antec p180 mini hitze test

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.