Schadenserkennung Athlon XP

Diskutiere Schadenserkennung Athlon XP im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, bin Stocksauer! Vorgeschichte: habe bei Ebay nen Athlon XP 2200+ bestellt gebraucht. Nach der Beschreibung war mir bekannt, dass die CPU keine Schäden ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Schadenserkennung Athlon XP #1
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Hallo zusammen,

    bin Stocksauer!
    Vorgeschichte:

    habe bei Ebay nen Athlon XP 2200+ bestellt gebraucht. Nach der Beschreibung war mir bekannt, dass die CPU keine Schäden hat. Zumindest äusserlich. CPU heute bekommen, erstma drunter geschaut, da klebte dann son Papierschildchen!

    Dieses komische etwas dann abgemacht dann sah ich, dass unter dem Schildchen eine Delle bräunlicher Farbe war.

    Dat hat mich ja schon angestunken,... aber okay.

    Des weiteren waren die Gummipröppel auf der CPU verschlissen bzw mit Macken versehen.

    Eine Macke neben dem DIE fand ich dann auch. Nix gravierendes... soweit ich finde, aber hätte jeder BLINDE sehen bzw fühlen können. Spätestens nachdem man die WLP fein säuberlich entfernt hatte.

    Dann, trotz allem, VERSUCHT die cpu inen Slot gleiten zu lassen. Aber nein, funzte nicht.

    Kein wunder weil nämlich ein äusseres Pinchen verbogen war.


    Beschreibung Ebay:
    Ich habe diesen Prozessor von einen Freund geschenkt bekommen. Da ich keinen Nutzen für die CPU habe, konnte ich ihn auch nicht testen! Er hat keine abgebrochenen Pins und der Kern sieht auch OK aus. Da dies ein Privatverkauf ist übernehme ich keine Garantie und keine Rücknahme. Ebay ich und Versand du! Viel Spaß beim bieten



    So nun sagt mir mal bitte ob diese Beule ein Anzeichen für nen verrauchten Prozzi is...



    Grüße und thx im voraus,


    Dääni :cf

  2. Standard

    Hallo heuchler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schadenserkennung Athlon XP #2
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    mach mal nen Bild oder verlink die Auktion!

  4. Schadenserkennung Athlon XP #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Da gibet ncih viel zu verlinken. Bild ist zwar vorhanden aber erstens verschommen und dazu noch unbrauchbar bezüglich der Schäden.

    und es ist ja ncihtmal des der CPU... so wie ich meine.

    EDIT:


    Also ich habs mich doch mal gewagt die CPU einzubauen nachdem ich dat Pinchen ganz vorsichtig un mit Gnade zurückgebogen habe. Ging auch ohne Probs.

    Jetzt kommt wenn ich Rechner starte so ein Piepen.


    "Taatüüütaaatüüütaaatüüüü"

    Naja ich hoffe ihr wisst wat gemeint ist.

    Is das MSI KM2M Combo L.

    Der Rechner funzt allerdings mit ner anderen CPU daher GLAUBE ich dass des an dem kaputten 2200er liegt...

  5. Schadenserkennung Athlon XP #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    droh dem typen doch mit nem anwalt! sag ihm deine meinung und das du das geld zurück haben willst, ansonsten zeigst du ihn wegen vorsätzlichen betruges an. wenn das bild wirklich schon nicht stimmen sollte, dann dürfte das doch kein problem sein....ach ja deswegen kauf ich son zeugs auch nicht bei egay...lieber ein par euros mehr und dafür i.o. mit garantie ausm laden

  6. Schadenserkennung Athlon XP #5
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    JO habs ihm erstmal freundlich geschrieben, dass die Beschreibung nciht zu der gelieferten CPU passt.

    Mit Anwalt hätte ich kein Problem (Rechtsschutz) ABER woher will man wissen dass ICH die CPU nicht beschädigt habe?


    Ging mir nun erstmal um die Beule da drunter.

    Aber thx schonmal :)

  7. Schadenserkennung Athlon XP #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    das beste wäre natürlich jetzt sofort zu nem anwalt und eine eidesstattliche versicherung abgeben oder auf jeden fall sofort mit ner digicam fotografieren, so quasi beim auspacken

  8. Schadenserkennung Athlon XP #7
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    @ heuchler
    habe das gleiche Problem (nur das meine CPU nicht müffelt und auch keine beule). Bei mir ist das Problem, dass ich diese CPU nicht testen kann (Mainboard lässt auf sich warten). Laut Artikelbeschreibung soll die CPU 100% funktionieren. Ist das nicht der Fall, hört der von meinem Anwalt.
    Ich bin mal gespannt was mit meiner CPU ist und ob die noch funktioniert.
    Halte uns auf jeden Fall auf den laufenden, würde mich echt interessieren was daraus wird.

    MfG

  9. Schadenserkennung Athlon XP #8
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    So also eingebaut:

    dat Ding will einfach net laufen.

    Hab FSB auf 133 und den 2200+ drin.

    BIOS Reset un gestartet.



    Der Rechner läuft kurz an und dann geht er wieder aus.

    Hab kA wie des is wenn CPU durch is aber könnte sein woll?


    Meine Konfig


    MSI KM2M Combo L
    512 SD Ram
    halt diese tolle CPU
    Kühler is dran
    WLP is auch drauf

    350W Marken Netzteil

    Naja wie gesagt. Rechner läuft für 2 Sek dann geht er aus und bleibt auch erstmal aus.


    Bitte euch um Hilfe.

    grüße und nochmals DANKESCHÖÖÖN

    Dääni


Schadenserkennung Athlon XP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.