Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit?

Diskutiere Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Sollten wirklich So-754-Systeme mit nem Sempron mit 64bit beworben werden, so wäre das glatter Betrug! Da würde ich umgehend den Verbraucherschutz informieren - die reagieren ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Sollten wirklich So-754-Systeme mit nem Sempron mit 64bit beworben werden, so wäre das glatter Betrug! Da würde ich umgehend den Verbraucherschutz informieren - die reagieren meiner Erfahrung nach bei solchen und ähnlichen Fällen sehr schnell!!!

  2. Standard

    Hallo DvBs,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Es geht ja da auch nicht um den Prozessor, sondern das Board, und das ist ja eine 64 Bit-Plattform.
    Es ist wie mit dem Handy für 0 Euro und dem kleinen Stern darüber.
    Werbung ist Suggestion, also potentieller Betrug.

  4. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #11
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Na ja - da müsste man sich mal die GENAUE Formulierung anschauen...! Und dann gibts da auch noch einige (recht verbraucherfreundliche) Regelungen, die sich um das drehen, was der unbedarfte Otto Normalverbraucher aus bestimmten Werbesprüchen herausliest - da wird keine Fachkenntnis vorausgesetzt, sondern eigentlich schon eine unmissverständliche Sprache in der Werbung gefordert!
    Das Problem dürfte eher sein, dass sich die Deutschen halt allgemein leicht vera... lassen und v.a. zu feige sind, "das Maul aufzumachen" und sich gegen etwas zu wehren - eben jene unselige Allianz aus Obrigkeitshörigkeit, Duckmäusertum und Bequemlichkeit, die vor einigen Jahrzehnten zur bisher größten Katastrophe unserer Geschichte geführt hat und auch an der derzeitigen wirtschaftlichen Misere wohl zumindest stark beteiligt ist

  5. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #12
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Der Foren-Guru hat gesprochen! *bestätigend nick*

    Aber nun besser wieder on topic, gelle? ;-)


    Bye, Feyamius...
    ...der auch nicht dagegen halten wird.

  6. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #13
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    ganz klar, wer Leistung will greift zum Sockel 939, mit üppigen 5% mehr Performance wird einem da vorm Monitor richtig schwindelig ob der atemberaubenden Geschwindigkeit gegenüber dem Unding, dem 754er.
    Dafür, daß er ganze 5% langsamer ist, sind natürlich durchschnittlich 25% niedrigere Kosten (nur Mainboard) absolut unerheblich.

    Wie konnte AMD nur so einen Mist in die Welt setzten?
    Huch, wemm man sich aber die Geschichte des Athlon 64 so ansieht, dann war der Sockel 754 war vor dem Sockel 939, wie kam's?
    AMD hätte doch vor fünf oder sechs Jahren, als die Entwicklung für den A64 warscheinlich begann, solche Dinge wie Dual Channel vorraussehen müssen. Dual Channel Chipsätze sind ja im Consumerbereich schon seit mindestens drei Jahren bekannt und unser ganzes Leben haben wir gewußt, da muß einfach kommen.

    VORSCHT:SARKASMUS!!!

  7. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #14
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Prost,

    der Haupt-Leistungsunterschied zwischen 754er und 939er kommt durch den DC - richtig!
    Nur bringt DER durch den integrierten Speichercontroller beim AMD 64 DEUTLICH mehr als nur 5% Mehrleistung! Die 5% stammen aus Nforce2-Zeiten und waren DA so ne Art Mindestwert, der bei speicherlastigen Anwendungen (wie den meisten unserer geliebten Games..) auch mehr oder weniger stark übertroffen werden konnte...

    VORSICHT: FAKTEN!!!

  8. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #15
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ok, ist schon richtig, der A64 profitiert natürlich durch den internen Speicherkontroller umso mehr von DC.

    Doch all den klugen Köpfen in dieser Threadrunde scheint nicht in den Kopf gekommen zu sein, daß die Entwicklung des A64 schon lange begonne hatte, bevor alle hier (mich eingeschlossen) überhaupt wußten, daß es ein solches Verfahren wie DC überhaupt gibt/realisierbar ist.

    Tatsache ist auch, daß der A64 auf dem Sockel 754 immer noch ein performanter Prozi ist und bei gleichem Takt eine höhere Performance an den Tag legt als der gute alte XP.

    Es war verdammt mutig von AMD, den Speicherkontroller in den Prozi zu packen. Und dann kamen die "Meckerer" und bemängelten, daß er kein DC beherrschte, nur weil es durch Nvidias NForce2 und auch durch Intels Chipsätze gerade Mode geworden war.

    Ich persönlich glaube, daß es AMD nicht gleich nötig gehabt hätte, DC zu integrieren. Letzten Endes war es eben ein Werkzeug, um den Druck auf Intel konstant hoch zu halten.

    Wirtschaftlich ist der 754er nicht mehr top. Aber Leute, die nicht die Rechenleistung eines 60er Jahre Supercomputers benötigen (es soll noch Leute geben, deren liebstes Hobby nicht der PC ist), können damit noch richtig glücklich werden.

    Ich habe mich dafür entschieden, weil ich letzten Sommer dringend ein neues Board brauchte, der So 939 aber noch nicht da war. Und mal ganz ehrlich, für welches Spiel ist der 754er i.M. schon zu langsam?

  9. Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit? #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... und mal noch ehrlicher, für welches Spiel ist ein gutes So-A-System der letzten Generation (200MHz, DC) im Moment schon zu langsam???

    (Nix für ungut - aber es fällt schwer Deine vehemente Verteidigung des So-754 von Deinem Besitz eines solchen Sys zu trennen...)


Sempron 3100+ Sockel 754 64 Bit?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.