Systemabsturz bei Belastung

Diskutiere Systemabsturz bei Belastung im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Tausche erst nur das Netzteil und schaue dann weiter......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 21 von 21
 
  1. Systemabsturz bei Belastung #17
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Tausche erst nur das Netzteil und schaue dann weiter...

  2. Standard

    Hallo blade1802,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Systemabsturz bei Belastung #18
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Standard

    Zitat Zitat von blade1802 Beitrag anzeigen
    Also das Problem hat sich sogar noch verschärft. Jetzt habe ich sogar Probleme das System hochzufahren bzw wenn ich mal im Windows bin hängt sich das System auch da nach einiger Zeit auf.Ich denke mal da wird mehr kaputt sein als nur das Netzteil. Von daher bleibt mir wohl eine Werkstatt nicht erspart.
    Hehe.. das erinnert mich an was. Ich hatte vor ca. 1,5Jahren ähnliche Probleme, und mit der Zeit ist es immer schlimmer geworden. Bei mir war´s das Board.

  4. Systemabsturz bei Belastung #19
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So falls es jemanden interessiert, ich habe das Problem gefunden.Nach zig Überprüfungen und diversen Test kann ich sagen, dass sich bei mir auch das Board verabschiedet hat. Der Grund warum das Board den Geist aufgegeben hat, weiß ich nicht wirklich, aber das ist ja nun auch egal. Sieht nach Überhitzung aus, da diverse Boardteile verfärbt sind, die eigentlich nur dadurch zu erklären sind.Jedenfalls noch mal danke für eure Zeit und die Tipps.Gruß Chris

  5. Systemabsturz bei Belastung #20
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Überspannungen von Billignetzteilen sorgen auch oft dafür, dass Bauteile zu warm werden (höhere Spannung -> höhere Verlustleistung -> mehr Wärme).

    Netzteil schon getauscht?

  6. Systemabsturz bei Belastung #21
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja das Netzteil ist ausgestauscht worden, genauso wie Grafikkarte und Speicher, Festplatte. Jedesmal ist das Problem geblieben.Ich weiß auch nicht genau was die Überhitzung ausgelöst hat. Ist in dem Fall aber egal, weil ein neues Board das Problem behoben hat. Das Netzteil ist leistungstechnisch total ausreichend, auch wenn es kein Markenteil ist. Da es aber noch 100%-ig funktioniert muss ich das ja nich auch noch ersetzen. Ich denke eher, dass ich den Rechner zu lange nicht sauber gemacht habe, weil der sehr verdreckt war, als ich am Anfang das Problem versucht habe zu lösen. Aus Fehlern lernt man, von daher denke ich mal, dass der PC nun wieder lange funktionieren wird.


Systemabsturz bei Belastung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.