TCPA kommt...

Diskutiere TCPA kommt... im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; und wird euch einfach so in den sockel geschoben. AMD will im kommenden Jahr chips bauen, die TCPA unterstuetzen. Zitat von 3dcenter.de Zu den von ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 43
 
  1. TCPA kommt... #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard TCPA kommt...

    und wird euch einfach so in den sockel geschoben. AMD will im kommenden Jahr chips bauen, die TCPA unterstuetzen.

    Zitat Zitat von 3dcenter.de
    Zu den von AMD selber auf einem Treffen mit Börsenanalysten bekanntgegebenen Zukunftsplänen läßt sich nun genaueres anhand der originalen AMD-Präsentationen sagen, zu finden bei EPS Contest und immerhin 162 Slides stark (alternativ kann man sich die Präsentationen auch bei AMD herunterladen). Für das Jahr 2006 ändert sich jedoch kaum etwas an den schon bekannten Details: AMD wird im kommenden Jahr auf DDR2-Speicher sowie gleichzeitig den Sockel M2 umsteigen, zudem kommen die Virtualisierungstechnologie Pacifica und die TCPA-Unterstützungstechnologie Presidio in die K8-Prozessoren hinein, dies gilt übergreifend von Mobile- über Desktop- bis hin zu Server-Prozessoren ...


    was werdet ihr machen, wenn tcpa kommt? mit TCPA leben und in kauf nehmen?
    ich verwende linux, aber ich habe das gefuehl, dass die windowzer auf ihr OS nicht verzichten koennen/wollen, was ja auch OK ist. jeder darf benutzen was er will.

    seid ihr damit einverstanden, dass euch TCPA einfach so untergejubelt wird? ich bin von AMD enttaeuscht. aber irgendwie ist der konzern doch auch gezwungen, TCPA einzufuehren, sonst wuerde mit den CPUs longhorn und andere kommenden microsuck-OSs nicht laufen. naja...

    ich werde mit einen IBM blade mit cell-CPU kaufen.
    vielleicht ist das die grosse chance fuer IBM. in die PS3 und in nintendo kommen auch cell CPUs. in die Xbox2 glaube ich auch.

  2. Standard

    Hallo lolek,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TCPA kommt... #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    seid ihr damit einverstanden, dass euch TCPA einfach so untergejubelt wird? ich bin von AMD enttaeuscht.
    Wobei man ja sagen muss, dass Intel TCPA schon im Prescott eingebaut hat und die Chipsätze von ATI auch damit ausgestattet sind.

  4. TCPA kommt... #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Aufhalten kann man es doch sowieso nicht. Wenn AMD 2006 damit anfängt, dann wird die komplette Hardware bis ca. 2008 oder 2010 komplett mit TCPA ausgerüstet sein und der User kann endlich seine Maus als Mikrofon benutzen ...Hallo Computer... oder wie war das in StarTrek?

    Ähm, das ist zwar nur meine wage Vermutung aber ich glaub daß ich damit nicht so unrecht habe

  5. TCPA kommt... #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    man kanns boykottieren...

  6. TCPA kommt... #5
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    man kanns boykottieren...
    Ich hab dazu schon 2003 ne Radiosendung von FRITZ gehört, konnte man bei Against TCPA runterladen. Da wurde genau deine Aussage über 3 Stunden lang diskutiert und auch die mussten zugeben das über kurz oder lang man es nicht boykottieren kann. Mal geht was kaputt, mal brauchst du was neues, ... auf Vorrat kaufen is auch nich wegen Fortschritt der Technik usw. das ist ein verdammter Teufelskreis.

    Hier der Link zur Radiosendung: klick mich, Chaosradio 78

  7. TCPA kommt... #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Und wie? Der größte Teil der Computer-User wird es wohl in kauf nehmen. Die Aldi-User werden davon nix mitbekommen weil es sie auch nicht interessiert und ein winziger Teil, bestehend aus einem Haufen Freaks, die werden versuchen weiterhin mit ihren alten Kisten alles machen zu können.

  8. TCPA kommt... #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von lolek
    ich bin von AMD enttaeuscht. aber irgendwie ist der konzern doch auch gezwungen, TCPA einzufuehren, sonst wuerde mit den CPUs longhorn und andere kommenden microsuck-OSs nicht laufen. naja...
    Wieso gezwungen? Wer zwingt sie denn dazu? Soll doch Longhorn gefälligst so programmiert werden, daß es auf den CPUs läuft, egal wie die designed sind!

    Für mich wäre das endlich ein Grund, um kompromißlos und 100% auf Linux umzusteigen, in der Hoffnung, daß es bis dahin genau so bedienerfreundlich wie Windows geworden ist.

  9. TCPA kommt... #8
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Eben! (bezieht sich auf Mr.Sequencer) Man möchte sein System ja aktuell halten bzw. man muss es vllt. sogar. Mit veralteter Technik kannste in Zukunft nicht mehr arbeiten, mit gekauften und eingelagerten Hardwareteilen wirste auch nicht lange glücklich werden. Dann geht mal was kaputt usw. ... und sollte das System (TCPA-Paladium) gehackt, gecrackt oder was weiß ich wie manipuliert werden, dann wird es nachgebessert und die Lücken werden immer kleiner. Also auf lange Sicht hast du schon verloren zumal die Hersteller unter Druck gesetzt werden, seitens M$. Bestes Beispiel war AMD, ihnen wurde von M$ "gedroht", dass wenn sie ihre CPU´s nicht TCPA kompatibel machen die nächste Windowsversion nicht mehr auf AMD-Chips laufen würde und das wäre der finanzielle Ruin.

    Aber einen Gedanken finde ich trotzdem noch sehr amüsant an der Sache. In der Diskussion sagen die Leutz ja das illegale Sachen über eine Blacklist gefiltert werden soll, mit irgendwelchen Hashsummen. Einer meinte man könne ein Bild erstellen in dem steht "M$ ist Mist" und schickt es M$ > die setzen es auf ihre Blacklist, update der Rechner weltweit über I-Net, jeder PC hat nun diese Hashsumme in der Blacklist > Reboot. Und jetzt kommt der Witz an der Sache: dieses Bild hätte (angenommen) den selben Hashcode wie Windows selbst, Blacklist wird vor dem Winstart geprüft und Hashsumme Windows´s wird als geblacklisted erkannt, Rechner startet nicht und ist irreversibel hinüber, da die Sicherheitsmechanismen keine veränderung der Blacklist von außen zulassen und sie nicht mehr über I-Net geupdatet werden kann, da der Rechner ja nicht startet!!! ;)


TCPA kommt...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.