Temperatur bei Athlon 64 3500+

Diskutiere Temperatur bei Athlon 64 3500+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; mahlzeit, ich hab da so ein komisches problem mit der temp. mein system läuft seid ca 1 monat. bis vor ein paar tagen hatte ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #1
    Newbie Standardavatar

    Unglücklich Temperatur bei Athlon 64 3500+

    mahlzeit,

    ich hab da so ein komisches problem mit der temp. mein system läuft seid ca 1 monat. bis vor ein paar tagen hatte ich eine cpu temp von ca 25 grad im leerlauf und jetzt sind es auf einmal beim einschalten direkt 47 grad.
    hab heute den kühler abmontiert und neue paste drauf gemacht und immer noch das gleiche prob.

    ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen :017:

    mfg ravman


    mein system: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=ravman

  2. Standard

    Hallo Ravman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #2
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    25 im leerlauf halte ich für sehr wenig, ich denke die 47 ist eher die richtige anzeige. programme können auch mal irren ;)

  4. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hallo,

    ja, das finde ich aber das er direkt beim start diese temp erreicht is komisch. und beim zocken sind es locker über 60 grad!

  5. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #4
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    kann es vielleicht sein das das board oder das programm vielleicht eine andere Temp meint!!! mein DFI lanparty zeigt im eigentlichen post bei CPU auch 37°C an.
    wenn ich aber motherboard monitor nehme und dann auf CPU DIODE gehe dann kommt da der richtige wert von 20-28°C idle.
    bei CPU SOCKET zeigt er mir auch konstant fast 35°C an.

    andere möglichkeit!!! hast du bei den 25°C vielleicht das seitenteil ab gehabt und jetzt wieder dran. weil offenens gehäuse bringt bei den aktuellen temps 5-10°C niedriegere temps. also eben 25°C(offen) statt 35°C (zu,mit seitenteil).

  6. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich habe ja das abit av8 3rd eye auf dem display zeigt es mir genau an wie auch im bios.
    und das seitenteil war auch zu. das komische is ja das es von einem tag zum anderen die temp zeigt.
    es läuft zwar alles wunderbar, halt was mich stört is die hohe temp.

    aber danke trotzdem

    mfg ravman

  7. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #6
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    naja. bei mir im bios bzw beim hochfahren wird nur die CPU sockeltemp und die innere gehäusetemp angezeigt.
    beim allerersten einschlten hat das board bei mir auch 20°C angezeigt. nach 1-2 tagen war der wert dann schon auf 30°C und da ist aer auch heute noch.
    hast du eigentlich ein programm für die temps??? also zB motherboard monitor.
    das zeigt dir sämmliche tempsenoren auf deinem board mit der temp. ohne das programm würd ich heute noch glauben das mein cpu 20-40°C im leerlauf warm werden würde.

  8. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #7
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Das ist ziemlich sicher ein BIOS-Fehler.
    Ich kenn mich mit dem Board zwar nicht aus, aber guck mal, ob es eine neue BIOS-Version gibt. Das sollte das Problem beheben. Mein Board hat im Auslieferungszustand auch falsche Temps angezeigt(10-15 Grad unter Vollast), nach einem Update lief alles wunderbar.

  9. Temperatur bei Athlon 64 3500+ #8
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    hey styler.
    nur um sicher zu gehen. meinst du Ravman oder mich ???


Temperatur bei Athlon 64 3500+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

athlon 64 falsche temperatur

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.