Temperatur des XP3200+

Diskutiere Temperatur des XP3200+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; mmh, also ich kann für ein Sockel A System den Thermalright SI-97 sicher empfehlen. Habe ihn selbst mal auf einem XP 3200+ gehabt. http://www.teccentral.de/artikel/art...ght-SI-97.html Damit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Temperatur des XP3200+ #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Robert

    Standard

    mmh, also ich kann für ein Sockel A System den Thermalright SI-97 sicher empfehlen. Habe ihn selbst mal auf einem XP 3200+ gehabt. http://www.teccentral.de/artikel/art...ght-SI-97.html

    Damit wärst du aufjedenfall gut bedient. Ist aber dementsprechend auch intensiv im Preis :-(

    Alternativ rate ich zum Thermaltake Silent Boost, da auch selbst auf einem XP 3200+ getestet
    http://www.teccentral.de/artikel/art...ent-Boost.html

  2. Standard

    Hallo *frank40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Temperatur des XP3200+ #10
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    @Frank40

    Ich habe wie du in meiner Sig siehst die gleiche Konfig wie du! Allerding habe ich einen Barthon2500@3200+, 11 x 200@ 1,70 VCore mit Wakü! Ich habe Idle 45 C und Last ca. 49 C! Mit Wakü wohlgemerkt.

    Deine Temps sind absolut OK! Ich würde da gar nix in die Kühlung investieren. Ich verstehe die ganze Temeraturenhysterie im übrigen eh nicht so ganz!

    So das war mein Senf dazu! ^^

  4. Temperatur des XP3200+ #11
    Senior Mitglied Avatar von Ein Irrer

    Standard

    @michl

    da siehste mal was sowas auslösen kann ;-)

    habe deine konfig auch nur mit 1.65V und mir wären 45°C Idle
    schon zuviel.

    back to Topic

    Der Thermalright SI-97 is echt der Hammer auf dem Sockel A,
    aber auch bald der teuerste Kühler.

    Gruß,Ein Irrer

  5. Temperatur des XP3200+ #12
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    kritisch sind die temps jetzt nicht, aber bissel weniger wäre schon nicht schlecht
    vllt haste auch zu viel oder auch zu wenig wlp benutzt, das kann schon einiges auswachen
    ich würde das noch mal checken bevor du dir nen neuen kühler holst
    5 grad weniger würde schon reichen

  6. Temperatur des XP3200+ #13
    Newbie Avatar von dryosten

    Standard

    ..ich möchte mich mal "Robert" anschliessen, was den thermalright betrifft--gute Wahl!
    Allerdings braucht man dafür noch nen Lüfter. Ich hab mich vor kurzem für den "Zalman CNPS 7700 CU" entschieden. 120er-Lüfter schon drauf, und ich kann sämtliche Gehäuselüfter abschalten, bei geschmeidigen 43 Grad@last. Für Sockel A sind aber die Halterungen des 7000ers von Nöten! Da ich "silent" bevorzuge, hab ich mir gerade noch die passiv-Kühlung von Zalman, für die Graka eingebaut.
    Fazit:
    Es ist ein sehr leiser, jedoch schwerer (900g) Kühler, der noch das ges. System durch seinen grossen Propeller mitkühlt. Der Preis(ca 45.00€) liegt zwar im oberen Bereich, ist aber billiger als ne Wakü, genauso kühl und minimal lauter.

  7. Temperatur des XP3200+ #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Allerdings braucht man dafür noch nen Lüfter. Ich hab mich vor kurzem für den "Zalman CNPS 7700 CU" entschieden. 120er-Lüfter schon drauf
    Wobei der "Vorteil" des Zalmans auch gleichzeitig ein oder gar zwei Nachteile mit sich bringt:
    - Der Lüfter ist nicht austauschbar, ist er defekt, so muss auch ein neuer Kühler her (und da bekommst Du gleich 5 Lüfter für...), bei den Thermalrights wurden und werden ganz normale Gehäuselüfter genommen.
    - Beim TR kann man sich je nach Anforderung (z.B. silent (Papst) oder viel Power (und auch Lärm, Delta-Lüfter wären da so ein Beispiel) einen Lüfter aussuchen.

    Die Zalmänner sind zwar nicht schlecht (sowas Ähnliches wird bald meine GraKa zieren (VF-700AlCu)), aber man muss auch ein Board haben, was dazu passt, bei TR hat man weniger Probleme...

  8. Temperatur des XP3200+ #15
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi @all

    Vielen Dank für diese Informationen. Ich habe mich für den Thermalright entschieden.

    Die Temps der anderen Geräte sind unkritsch (Mobo 25 °C, HD 28°C gesondert belüftet)

    Nochmals Thanks a lot.

  9. Temperatur des XP3200+ #16
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RaversNation's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 6400+
    Mainboard:
    Asus M2N32SLI-Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    4x 2 GB Corsair DDR2 4-4-4-12 800Mhz
    Festplatte:
    1x 160GB Seagate , 1x 500GB Samsung
    Grafikkarte:
    Radeon HD 4870 Toxic 1GB
    Soundkarte:
    Creative X-fi Titanium
    Monitor:
    Syncmaster 913n
    Gehäuse:
    MidiTower
    Netzteil:
    Corsair 450 W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    1x DVD/RW
    Sonstiges:
    Lüfter

    Standard

    Habe einen 3200+ Barton und habe eine Leerlauftemp von 32Grad! Und unter last nach 2 Stunden FarCry oder Black & White 2 46Grad!! Und nein es ist keine Wasserkühlung sondern dieser hier! http://www.tehomylly.net/artikkelit/...lerit_11_6.jpg


Temperatur des XP3200+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.