Temperatur des XP3200+

Diskutiere Temperatur des XP3200+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi ! Ich hab mir nun, nachdem die Preise für diesen Prozessor moderat geworden sind (AMD64 sei Dank), den XP3200+ geleistet. Er läuft auf einem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. Temperatur des XP3200+ #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Cool Temperatur des XP3200+

    Hi !

    Ich hab mir nun, nachdem die Preise für diesen Prozessor moderat geworden sind (AMD64 sei Dank), den XP3200+ geleistet.

    Er läuft auf einem Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0 mit zwei Corsair 512 PC3200 im Dualchannel-Verfahren: FSB 200. Multi auf Auto gesetzt und Speicher auf "Agressive".

    Der CPU-Kühler ist ein Spire WhisperRock IV. Das Ganze ist in einem Chieftec Bigtower mit 4 Gehäuselüftern eingebaut.

    Die Funktionalität ist störungsfrei gegeben. Ich mache mir allerdings Gedanken über die Temperatur: Im Hardwaremonitor des BIOS werden mir 55-56 °C angezeigt (im Asus Probe allerdings nur 46 °C). Die Temperatur ist recht stabil. Über 56 °C kriege ich ihn nicht, auch nach stundenlangem "exceln" nicht. Auch eine Stunde "Anno 1503" macht ihn nicht heißer.

    Meine bisherigen Erfahrungen lassen sich so zusammenfassen: idle 54°C und last 56°C

    Obwohl die CPU nach dem white paper von AMD klaglos bis 80 °C arbeiten soll, empfinde ich meine 56°C als relativ viel - zumal die CPU ja mit den Standart-Settings arbeitet. Eine Modifizierung (ocen) habe ich bei dieser CPU nicht vor.

    Frage1: Kann ich Eurer Erfahrung nach die CPU mit diesem Temperauren gefahrlos dauerhaft nutzen, ohne daß ich die Lebendsdauer verkürze?

    Frage2: Besteht akuter Handlungsbedarf, oder sind diese Temps eher normal für diese CPU?


  2. Standard

    Hallo *frank40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Temperatur des XP3200+ #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Kommt auch auf die Zimmer- und Gehäusetemperatur an... Wenn Du 30°C in der Butze hast, dann sind 56°C (@Last, z.B. Boinc (Seti) oder Prime95) ein Traumwert...

    Miss mit einem Programm, was auch genau anzeigt, wie z.B. Motherboard Monitor (http://mbm.livewiredev.com/)... Dem Asus-Probe kann man nicht vertrauen!

    Hatte zwar nen "3200+", der war aber in Wirklichkeit ein 2500+ (11x200, 1,7V), durch die höhere Spannung hat der etwas mehr als ein echter 3200+ verbraucht, der hatte auch seine 56°C (natürlich @Last, 23°C Raumtemperatur) mit einem Thermalright SLK900A. Bei Idle ging er aber dank CPUIdle auf 38°C runter (durch den HLT-Befehl, der die CPU bei geringer Last in einen Ruhezustand versetzt).

  4. Temperatur des XP3200+ #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Solange die CPU nict heißer wird ist die Temp ok, du kannst du aber nochmal mit Everest schaun ob die CPU Temp wirklich stimmt.

  5. Temperatur des XP3200+ #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Alles unter 60°C ist eigentlich im grünen Bereich, erst Recht wenn die Kiste stabil läuft.
    Von dem Kühler kannst Du auch nicht mehr erwarten, der XP3200+ ist nunmal ein ziemlicher Hitzkopf.

    Ich würde es also so lassen und mir keine Gedanken machen.

    Gruß, Andreas

  6. Temperatur des XP3200+ #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmmm... mit Prime95 im Selbsttestverfahren wirds dann schon noch heißer. Dann kommt er auf 64°C (lt. Bioshardwaremonitor) und bleibt dann da auch.

  7. Temperatur des XP3200+ #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Robert

    Standard

    Na da ist der Spire WhisperRock IV wohl an seiner Leistungsgrenze. Wie ich das jetzt so herauslese, bist du nicht der große Zocker und benötigst den Rechner nur für Büroanwenungen und machst auch gelegentlich mal ein kleines Spielchen. In diesem Fall würde ich das System so laufen lassen.
    Mutest du deiner CPU jedoch auch öfter mal mehr zu, sodass die Temp öfter und länger über die 60°C hinausgeht, würde ich mal über die Anschaffung eines neuen Kühlers nachdenken.

  8. Temperatur des XP3200+ #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja, Robert, daß ist genau mein Gedanke. Es ist in der Tat so, daß ich hauptsächlich Büroanwendungen nutze und nur gelegentlich Spiele, jedoch möchte ich zukünftig mit dem System Bildbearbeitung machen und evtl. ihn auch als Aufnahmegerät für Fernsehfilme nutzen - und da habe ich so meine Bedenken mit der Temperatur.

    Wenn ich mir einen neuen Lüfter zulege - welchen, der unübersehbaren Angebote sollte ich da in die engere Wahl ziehen?

  9. Temperatur des XP3200+ #8
    Senior Mitglied Avatar von Ein Irrer

    Standard

    Ich möchte nicht wissen wie warm die anderen Komponenten
    werden.Weil auch im Chieftec kann alles sehr warm
    werden wenn die Lüfter nicht richtig angeordnet sind.

    Poste doch mal deine anderen Temps HDD und Gehäuse


    Gruß,Ein Irrer


Temperatur des XP3200+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.