Tool um AMD-CPU-Daten zu analysieren

Diskutiere Tool um AMD-CPU-Daten zu analysieren im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Der Duron unterscheidetscheidet sich nur darin, daß er einen reduzierten L1 Cache von 64 KB hat. L2 Cache ;) Wenn ich davon ausgehe, daß ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. Tool um AMD-CPU-Daten zu analysieren #9
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Der Duron unterscheidetscheidet sich nur darin, daß er einen reduzierten L1 Cache von 64 KB hat.
    L2 Cache ;)

    Wenn ich davon ausgehe, daß ich einen Duron 1400 habe, sind die OC-Ergebnisse zufriedenstellend? Oder sollte ich noch weitergehen?
    Für einen T-Bred A sind die zufriedenstellend würde ich sagen. Da deine Temperatur aber noch recht niedrig ist kannst du probieren noch hoeher zu gehen. Multi mal auf 9,5 und dann bei 190MHz anfangen schrittweise zu erhöhen (mit 190 x 9,5 hast du deinen derzeitigen Takt). Ein bisschen VCore verträgt er auch noch.

    Kann ich vergleichbare Resultate erzielen, die die Hardware weniger belastet, mit anderen Einstellungen?
    Wie oben geschrieben, den selben Takt erreichst du mit nem höheren Multi und niedrigerem FSB. Dennoch arbeitet der Prozessor bei höherem FSB und gleichem Gesamttakt schneller als mit niedrigerem FSB. Der RAM natürlich auch (sofern er gleich mit der CPU läuft).

    Wenn bei deinem Board der PCI/AGP-Takt NICHT fix (also fest eingestellt auf 33/66 MHz) ist dann ist ein niedrigerer FSB schonender für die Steckkarten. Denn mit FSB Erhöhung steigt auch PCI/AGP-Takt.
    Das ganze wie gesagt unter der Vorrausetzung das PCI/AGP nicht fix sind und das dein Board den letzten Teiler bei 166Mhz besitzt (und bei 200 keinen).
    Niedrigerer FSB ist nebenbei auch schonender für die Northbridge.

    mfg ecke

  2. Standard

    Hallo stonehedge,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tool um AMD-CPU-Daten zu analysieren #10
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    :co @ecke


    PS: "Ich komme wieder." ;-)


Tool um AMD-CPU-Daten zu analysieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

http:www.teccentral.deamd-intel-cpus-prozessor-f109tool-um-amd-cpu-daten-analysieren-27123.html

cpuid:0680

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.