Video-Kodierung: Welche CPU?

Diskutiere Video-Kodierung: Welche CPU? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich brauch die Leistung am PC hauptsächlich für Video-Kodierung nach DivX. Zur Zeit tu ich das mir nem AthlonXP 2200+. Aber das dauert halt immer ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Video-Kodierung: Welche CPU? #1
    Junior Mitglied Avatar von oskar

    Standard Video-Kodierung: Welche CPU?

    Ich brauch die Leistung am PC hauptsächlich für Video-Kodierung nach DivX.
    Zur Zeit tu ich das mir nem AthlonXP 2200+. Aber das dauert halt immer ewig. Also, wenn ich wieder aufrüste, welche CPU sollte dann sein? Athlon64 soll ja nich immer schneller sein als AthlonXP?
    Wie wird denn der Rechenbedarf im Normalfall bei DualCore aufgeteilt (bei nur einer laufenden Anwendung mit viel Rechenbedarf)? Man könnte doch bei DualCore während des Codierens noch was anderes machen (ohne Ruckelei) oder das Codier-Tool doppelt laufen lassen (2 Filme gleichzeitig codieren oder gleichzeitig jeweils den halben Film). Geht das?
    Welcher Athlon64 wäre denn da geeignet? 200MHz Bustakt sollten schon sein (oder halt mehr?), damit mein PC3200 Speicher richtig funzt. Der läuft wegen dem AthlonXP zur Zeit nur mit 133MHz. Was hat es eigentlich mit den Steppings auf sich (E3, E6 oder so)?

    Grüße, OSKAR

  2. Standard

    Hallo oskar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Video-Kodierung: Welche CPU? #2
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Also in deinem Fall würde ich einen Dual-Core nehmen. Wieviel möchtest du denn ausgeben für die CPU?

  4. Video-Kodierung: Welche CPU? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Welches Programm benutzt Du? Wenn es Multithreadfähig ist (d.h. unterstützt mehrere CPUs, kam mit Intels HyperThreading bei solchen Programmen in Mode), dann hast Du einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber nur einer CPU. Von daher wäre eine Anschaffung einer DualCore-CPU (A64 X2) sinnvoll. Wie jetzt der PentiumD im Vergleich zum X2 abschneidet kann ich nicht sagen, vom Stromverbrauch her ist der PentiumD um Einiges höher.

    Hatte mal kurz mit TMPGEnc getestet (unterstützt Multi-Threading), war aber von DivX auf VCD. Geht mit zwei Cores fast doppelt so schnel... Bei FlaskMPEG bringen zwei Cores nichts, das Programm ist auch von 2000 (und somit lange vor der Einführung von Intels HT)...

  5. Video-Kodierung: Welche CPU? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    also wenns um Video geht, nimm auf jeden fall was von Intel ( das ich als AMD Fan das sagen muss )

    aber wenn du die Kohle hast, nimm nen Pentium D Prozzesor, der ist für deine fälle das Beste !

  6. Video-Kodierung: Welche CPU? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Piefke: Die (recht geringen) Vorteile eines P4 gegenüber den A64ern kam daher, dass der P4 eine zweite "CPU" (HT) vorgaukelte/bereitstellte, bei AMD-Systemem blieb es bei einer CPU. Allerdings haben X2 und PentiumD zwei echte CPUs, der PentiumD hat kein HT.
    Ein A64 mit 2,2GHz ist ungefähr so schnell wie ein P4 mit 3,4-3,6GHz. Allerdings ist beim PentiumD bei 3,2GHz schon Feierabend... Und da die Anzahl der CPUs gleich ist (auch keine virtuellen CPUs beim PentiumD, was ja die Leistung bei Videoencoden brachte), wäre vielleicht der X2 wieder schneller.

    Wenn man auf die Preise achtet, dann merkt man, dass der kleinste PentiumD günstiger ist als der kleinste X2, hat aber dafür kaum Leistung (2,8GHz sind beim P4 nichts)...

    Edit: THG hat die CU-Vergleichstabelle aktualisiert, es sind auch die DualCores enthalten. Habe mal etwas drin rumgespielt (insbesonders beim Multitasking-Test und Videoencoden), der kleinste X2 (3800+) ist nur etwas langsamer als der größte PentiumD (840). Bei Pinnacle Studio ist der 840 deutlich schneller. Aber der 840 kostet auch bald doppelt so viel wie der X2 3800+ und verbraucht auch wesentlich mehr Strom als der X2...
    http://www2.tomshardware.de/cpu/charts/index.html

    Mit einem 4200+ kann man locker den D840 überholen (außer bei Pinnacle) und die CPU kostet ca. 150€ weniger als der 840...
    Wozu dann nen Intel? Mit einem Intel kann man wenigstens noch im Gegensatz zum AMD die Wohnung heizen (im Winter gut, im Sommer schlecht)...

  7. Video-Kodierung: Welche CPU? #6
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Mhh ich will mir es demnächst nen Pentium D holn weil da die technologie weiter is DDR2, boards etc.
    Habe keine lust mehr wieder neues So. 939 zu kaufen mitn DDR1 das bringts net. Da wird halt der Pentium bissle Oc'et dann passt das schon.
    ______________________


    MFG .c|ha0s

    Against-TCPA
    Mein System>KLICK<

  8. Video-Kodierung: Welche CPU? #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Mhh ich will mir es demn&#228;chst nen Pentium D holn weil da die technologie weiter is DDR2, boards etc.
    Habe keine lust mehr wieder neues So. 939 zu kaufen mitn DDR1 das bringts net.
    H&#228;? Du hast doch ein gescheites S939-System... Br&#228;uchtest doch nur den X2 reinsetzen... DDR1 ist zwar &#228;lter als DDR2, aber neuer ist nicht unbedingt besser. Und wenn Du unbedingt DDR2 haben willst, dann warte auf DDR2-Systeme f&#252;r A64.
    Ansonsten hole Dir nen Aldi-Rechner (nerve uns dann aber nicht mit Problemen mit den Dingern), wenn Du Dich von dickgedruckten Prospektwerten wie "GHz", "DDR2" usw blenden l&#228;sst...

    Und wenn Du aufmerksam gelesen hast, dann wirst Du feststellen, dass der X2 trotz DDR1 den PentiumD mit seinem ach so schnellen DDR2 &#252;berfl&#252;gelt...

  9. Video-Kodierung: Welche CPU? #8
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    jo das weiss ich das der Athlon X2 besser ist.
    und aldi kauf ich mir net bei mir wird grunds&#228;tzlich alles selber zusammengestellt.
    ______________________


    MFG .c|ha0s

    Against-TCPA
    Mein System>KLICK<


Video-Kodierung: Welche CPU?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

videokodierung mit opteron

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.