Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust?

Diskutiere Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Ich habe mein Mainboard wegen Defekts eingeschickt. Von der Wärmeleitpaste des boxed-Kühlers ist nur noch wenig übrig. Ich würde wenn das Mainboard zurückkommt die ...



 
  1. Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? #1
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust?

    Hallo,

    Ich habe mein Mainboard wegen Defekts eingeschickt. Von der Wärmeleitpaste des boxed-Kühlers ist nur noch wenig übrig. Ich würde wenn das Mainboard zurückkommt die alte Wärmeleitpaste abkratzen und neue (dachte an diese: http://www.watercooling.de/catalog/p...ducts_id=42985) drauftun. Würde ich die Garantie deshalb verlieren und wenn, wie kann ich den Garantieverlust verhindern.

  2. Standard

    Hallo maaco90,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? #2
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Weiß das keiner oder wills mir keiner verraten?

  4. Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? #3
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    Wenn das Mobo kaputt war wirste mit hoher wahrscheinlichkeit ein neues bekommen. Damit wäre deine Frage hinfällig. Allerdings bedeutend das Entfernen des Chipkühler in der Theorie den Garantieverlust.
    Aber das Abkratzen hört sich gefährlich an. Ein weiches Tuch tuts da auch.

  5. Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Sorry. Hatte mich nicht deutlich ausgedrückt. Musste CPU und Kühler von Mainboard entfernen, weil Mainboard kaputt war und es eingeschcikt hab. Von der Wärmeleitpaste an CPU bzw Kühler ist nichtmehr viel übrig und wollte fragen ob ich ohne Garantieverlust Wärmeleitpaste an CPU und Kühler entfernrn und erneuern darf (mit oben genannten Pads) ohne die Garantie zu verlieren.

    Und mit Abkratzen war auch eher vorsichtig abmachen gemeint.

  6. Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? #5
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Nein Du hast natürlich keinen Garantieverlust wenn Du da neue Paste draufschmierst.

  7. Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? #6
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    den-den0653's Computer Details
    CPU:
    C2D 6600 @ 3,4 GHZ
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB OCZ Platinum 4-4-4-15
    Festplatte:
    RaptorX 150 GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 8800 GTX
    Soundkarte:
    Creative X-FI XtremeGamer
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 701T
    Gehäuse:
    Aerocool 3T
    Netzteil:
    Enermax Liberty
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Sony DVD Brenner, Sony DVD Laufwerk

    Standard

    Ich habe die Wärmeleitpaste fast vollständig mit Küchenpapier abbekommen

  8. Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust? #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Die Garantiebestimmungen sollten eigentlich im Kaufvertrag stehen oder zumindest zusammen ausgehändigt worden sein.

    PCs sind an sich offene Systeme, die vom Besitzer ohne Verlust der Gewährleistung aufgerüstet, gewartet etc. werden dürfen, WENN dabei nicht unsachgemäß vorgegangen wird - und genau DAS muß der Kunde nach 6 Monaten selber beweisen.

    So viel zur Theorie...


Wärmeleitpaste erneuern = Garantieverlust?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mainboard erneuert garantie

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.