Wärmeproblem XP 3000+

Diskutiere Wärmeproblem XP 3000+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich hab mir eine CPU Athlon XP 3000+ gekauft und hatte einen billigen Lüfter. Da die CPU immer sehr heiß wurde hab ich mir ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Wärmeproblem XP 3000+ #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Wärmeproblem XP 3000+

    Hallo,
    ich hab mir eine CPU Athlon XP 3000+ gekauft und hatte einen billigen Lüfter.
    Da die CPU immer sehr heiß wurde hab ich mir einen teureren Lüfter (25€) aus Vollkupfer gekauft, der eingendlich bis XP 3500+ gehen soll.
    Wenn ich die volle Leistung des Lüfters einstelle und das Gehäuse offen hab und nur etwas im Internet surfe hat die CPU schon eine Temperatur von ca. 65°!
    Woran liegt das???
    Ich hab gehört dass man noch die Drehzahl anpassen muss aber ich hab leider keine Ahnung wie man das macht.
    Motherboard: Gigabyte Ga7n400l
    Ram: 512mb DDR 3200
    Grafik: Radeon 9800 pro

  2. Standard

    Hallo DerBenna,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wärmeproblem XP 3000+ #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Eigentlich würde ich mal auf die Suchfunktion verweisen.

    Also die üblichen fragen:

    Wärmeleitpaste ist drauf?
    Was für einen Kühler genau?
    Ist der Kühler gerade aufgesetzt?

  4. Wärmeproblem XP 3000+ #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wärmeleitpaste ist drauf.
    Dieser Kühler:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...754450596&rd=1
    Wie war das gemeint mit sitzt gerade drauf???
    Den kann man doch eigendlich nur gerade drauf machen.

  5. Wärmeproblem XP 3000+ #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von DerBenna
    Wärmeleitpaste ist drauf.
    Dieser Kühler:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...754450596&rd=1
    Wie war das gemeint mit sitzt gerade drauf???
    Den kann man doch eigendlich nur gerade drauf machen.

    Naja! Du kannst ihn verkehrtherum aufsetzen. Die meisten Kühler haben auf einer seite eine kleine Einkerbung für den Sockel.

    WLP auch nur gaaanz dünn drauf?

  6. Wärmeproblem XP 3000+ #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi

    wie warm wurde denn deine cpu mit dem alten kühler ?
    65 grad sind eindeutig zu viel bei einem vollkupferkühler
    manchmal liest auch das bios zu hohe temps aus
    das wird dann oft in aktuelleres bios-versionen korrigiert
    naja.. vorausgesetzt der kühler ist richtig montiert

  7. Wärmeproblem XP 3000+ #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das ist peinlich, der war wirklich falschrum drauf.
    Jetz is das Gehäuse zu und er hat ne Leerlauftemp. von 51°C und beim surfen
    53°.
    Das ist in Ordnung oder???

  8. Wärmeproblem XP 3000+ #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    da hast du aber glück gehabt, dass die cpu nicht durchgebrannt ist
    51 grad sind zwar auch nicht berauschend aber OK

  9. Wärmeproblem XP 3000+ #8
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    @DerBenna
    hast du in deinem Gehäuse Lüfter verbaut, die ein wenig für Durchzug sorgen?
    Das würde deine CPU noch mal ein paar Grad nach unten drücken (vorausgesetzt du hast noch keine Lüfter verbaut).

    MfG


Wärmeproblem XP 3000+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.