welche CPU

Diskutiere welche CPU im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Ich hätte mal ne kleine frage. Ich darf für einen Kolegen einen Rechner zusammen bauen.Die Komponenten hat er sich bereits ausgesucht und gekauft.Nun weis ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. welche CPU #1
    Mitglied Avatar von frostie1000

    Mein System
    frostie1000's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4200+ @2400MHz /Xigmatek S1283
    Mainboard:
    Asus A8N SLI-Premium
    Arbeitsspeicher:
    Kingsten HyperX 2048MB 2-3-2-6 1T bei 440MHz
    Festplatte:
    2x250gb Samsung SpinPointSP2504C SATA II RAID 0
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1950XTX /Accelero S1 +130mm Lüfter
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy SE
    Monitor:
    SAMSUNG SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Aspire X-Cruise schwarz
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2

    Frage welche CPU

    Hallo

    Ich hätte mal ne kleine frage.
    Ich darf für einen Kolegen einen Rechner zusammen bauen.Die Komponenten hat er sich bereits ausgesucht und gekauft.Nun weis er aber bei der CPU nicht welche er nehmen soll.Zur wahl stehen der Q6700 mit 4x2.66GHz und der neue E6850 mit 2x 3.00GHz.

    Danke an alle in voraus die mir helfen können.

  2. Standard

    Hallo frostie1000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welche CPU #2
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    ich würde mit sicherheit den schneller getakteten dualcore nehmen. den höheren takt spürst du eher als die zusätzlichen kerne.
    es gibt derzeit praktisch keine applikationen die 4 cores ausreizen würden. minimale ausnahme sind 3d-renderer die gut über mehrere kerne skalieren. bei allen anderen apps drehen die kerne däumchen und verbrauchen unnötig zusätzlich strom und erzeugen extra abwärme. für nix.
    selbst für dualcores, so modern sie auch sind, gibts leider noch unbefriedigend wenige applikationen die einen realen vorteil gegenüber singlecore rausschlagen.
    das mag sich in absehbarer zeit ändern, quadcores sind purer overkill.

    es sei denn auf dem rechner wird wie gesagt gerendert, oder irgendwelche exotische spezialanwendungen.

  4. welche CPU #3
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Wobei ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die Quadcores nochmal billiger werden sollen, was eventuell für die weitere Zukunft auch den Kauf eines Quadcores rechtfertigen könnte. Hängt halt davon ab, über welchen Zeitraum du mit dem PC planst.

  5. welche CPU #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Mal ne Frage: Was will dein Kollege mit dem Rechner denn machen?
    Und: muss unbedingt auf Biegen und Brechen möglichst viel Geld ausgegeben werden?

    Für mich steht im Preissegment des E6850 noch der Q6600 (Quadcore mit je 2,4Ghz) zur Auswahl

    Als non-OCer fährst du mit dem E6850 schon sehr gut und hast auch ein recht gutes Preis/Leistungsverhältnis, in deinem Fall geht meine Empfehlung klar zum Dualcore.

  6. welche CPU #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von frostie1000

    Mein System
    frostie1000's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4200+ @2400MHz /Xigmatek S1283
    Mainboard:
    Asus A8N SLI-Premium
    Arbeitsspeicher:
    Kingsten HyperX 2048MB 2-3-2-6 1T bei 440MHz
    Festplatte:
    2x250gb Samsung SpinPointSP2504C SATA II RAID 0
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1950XTX /Accelero S1 +130mm Lüfter
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy SE
    Monitor:
    SAMSUNG SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Aspire X-Cruise schwarz
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2

    Standard

    Er wollte einen Gaming Pc für alle Spiele die in naher zukunft erscheinen.Da er das Kapital hat um sich die Hardware zu kaufen war es nur eine frage was zum spielen mehr geeignet ist.Da aber in den Shop,(e-bug ...immer ein bitchen schneller!) dort wo wir bestellen, momentan der Q6600 den selben Peis hat wie der E6850.Ist die wahl auf den Q6600 gefallen da er einfach mehr Leistung hat und mit seinen 4 Kernen Zukunfstsicher ist.

  7. welche CPU #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Anwendungen sind für Quad-Core noch nicht optimiert (zum großen Teil nichtmal für DualCore!), von daher wäre ein gleichteurer DualCore besser (-> mehr Takt).

  8. welche CPU #7
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Wenn er Glück hat, kriegt er den Q6600, aber auch auf über 3GHz. Bei Spielen ist mittlerweile Dualcoreunterstützung durchaus üblich und sowohl Unreal 3, Alan Wake, Crysis und FS X sollen von Quadcores profitieren.

  9. welche CPU #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    die sollen alle schon 4 Kerne versorgen? Ist es dann nicht doch sinnvoller, einen Quad zu nehmen? Jedenfalls wenn man lagfristig einen kaufen möchte?


welche CPU

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.