Welche CPU, welches Board?

Diskutiere Welche CPU, welches Board? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Mir ist vor kurzem meine Grafikkarte hinübergegangen. Nun wollte ich mir eine 7800GS kaufen, erfuhr dann aber, dass die 290€ kostet und dass man ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Welche CPU, welches Board? #1

    Standard Welche CPU, welches Board?

    Hallo!

    Mir ist vor kurzem meine Grafikkarte hinübergegangen. Nun wollte ich mir eine 7800GS kaufen, erfuhr dann aber, dass die 290€ kostet und dass man für diesen Preis bzw. sogar noch günstiger eine pcie Grafikkarte mit mehr Power bekommt als die AGP Variante. Mein Board hat aber nur nen AGP Slot.
    Nun weiß ich nicht, ob das rausgeschmissenes Geld wäre, 290€ für ne alte Karte, die nicht mehr hergestellt wird ist schon happig.

    Da ich mich mit der Materie nicht mehr so auskenne, wollte ich euch fragen, was ihr mir für eine CPU und welches Board empfehlen könnt. Sollte günstig sein (MAX. 200€ beides zusammen). Sollte aber schon schneller sein als mein P4 2.4ghz @ 2.8ghz, muss sich ja lohnen :)

    Wichtig wäre noch: Passt mein XMS PC3500er Corsair in jedes Board?

    Und welche PCIe Grafikkarte (sollte auch günstig sein, dennnoch gute Leistung haben)

    Danke!

  2. Standard

    Hallo starvinmarvin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welche CPU, welches Board? #2
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    noch ein paar Kleinigkeiten vorweg:

    1. Willst du deine Rams weiterbenutzen oder darfs da auch was Neues sein? Die neuen CPUs von AMD und Intel lechzen nach DDR2.

    2. Was für ein Netzteil hast du? Wir wollen die neue Hardware ja nicht einem grausamen Tod durch ein mieses NT überantworten.

    3. Was für ein Gehäuse hast du? Nicht dass du am Ende ein mATX-Case von Aldi oder so hast, weil da erstens die Boardauswahl kleiner wird und zweitens eine ordentliche Kühlung fast unmöglich umzusetzen ist.

    4. Was genau verstehst du unter "günstig"? [edit] 150,- bis 200,- Euro?[/edit]


    Gruß
    Jan

    edith sagt: Guter Einwurf Avi. An den Verwendungszweck hab ich jetzt gar net gedacht. Ich geh immer erst mal von zocken aus...

  4. Welche CPU, welches Board? #3
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    hi!

    erst einmal musst du uns ein paar dinge sagen:

    1. was möchtest du mit dem rechner machen?
    2. was für ein budget steht dir zu verfügung?
    3. was würdest du gern für schnittstellen, also anschlüsse, auf dem board haben bzw. würdest du benötigen um deine alte hardware weiter nutzen zu können die du eventuell behalten möchtest? (HDD`s, scanner, drucker etc.)

    da es momentan eh etwas kritisch oder eher schwierig ist, ein optimales system zu empfehlen, wären diese informationen schon einmal viel wert ;)

    mfg avi


    edit: tja so ist das wenn man zwischendurch was anderes macht - zu lahm ;)

  5. Welche CPU, welches Board? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Onleini
    Hi,

    noch ein paar Kleinigkeiten vorweg:

    1. Willst du deine Rams weiterbenutzen oder darfs da auch was Neues sein? Die neuen CPUs von AMD und Intel lechzen nach DDR2.

    2. Was für ein Netzteil hast du? Wir wollen die neue Hardware ja nicht einem grausamen Tod durch ein mieses NT überantworten.

    3. Was für ein Gehäuse hast du? Nicht dass du am Ende ein mATX-Case von Aldi oder so hast, weil da erstens die Boardauswahl kleiner wird und zweitens eine ordentliche Kühlung fast unmöglich umzusetzen ist.

    4. Was genau verstehst du unter "günstig"? [edit] 150,- bis 200,- Euro?[/edit]

    Jan

    edith sagt: Guter Einwurf Avi. An den Verwendungszweck hab ich jetzt gar net gedacht. Ich geh immer erst mal von zocken aus...
    Zu 1: Ich denke schon, dass ich sie wenn es geht lieber behalten würde, denn ich besitze derzeit, wie gesagt, 1.5GB XMS CL2 PC3500er Corsair (sau teuer gewesen). Und da weiß ich nicht, ob ich mit 512MB RAM glücklich werde, nur um dann DDR2 zu besitzen (Budget)
    Gruß

    2: Kein Markenteil, 420W, lieferte aber 2 Jahre lang gute Dienste.

    3. LianLi PC-60 (oder isses doch n 50er? :) ) 1x Lüfter hinten, nähe CPU, 1x oben aufm Case, 2x vorne, vorm Festplattenkäfig

    4. Günstig auf die Grafikkarte bezogen?

    Ich denke ich würde die Priorität lieber auf eine gute Grafikkarte setzen legen, da ich auch zocken will. Spiel jetzt aber nicht unbedingt die neusten Sachen, wo eine Eierlegendewollmilchsau von Nöten wäre.

    --------------------------------------------------------

    Zitat Zitat von aviador
    hi!

    erst einmal musst du uns ein paar dinge sagen:

    1. was möchtest du mit dem rechner machen?
    2. was für ein budget steht dir zu verfügung?
    3. was würdest du gern für schnittstellen, also anschlüsse, auf dem board haben bzw. würdest du benötigen um deine alte hardware weiter nutzen zu können die du eventuell behalten möchtest? (HDD`s, scanner, drucker etc.)

    da es momentan eh etwas kritisch oder eher schwierig ist, ein optimales system zu empfehlen, wären diese informationen schon einmal viel wert ;)

    mfg avi


    edit: tja so ist das wenn man zwischendurch was anderes macht - zu lahm ;)
    1. Internet, Photoshop, zocken.
    2. 450€ höchstens! + Das Geld, was ich für mein P4 2.4 (gut übertaktbar) + Abit IC7-G bekommen würde. Wahrscheinlich würde ich 2x 256er Corsairs mit abgeben, so dass ich am Ende noch 1gb für mich habe. Keine Ahnung, wieviel das ca. wäre.
    3. SATA, LAN Onboard

  6. Welche CPU, welches Board? #5
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Wunderfein,

    dann würde ich dir einen Athlon64 X2 3800+ in der boxed-Version zusammen mit einem Asus A8N-E empfehlen. Dann kannst du deinen Speicher auf jeden Fall weiterverwenden. Und schön flott ist die Sache auch noch. Nachteil: Mittelfristig wirst du für dieses Board keine neuen CPUs mehr bekommen.

    Im Bereich Grafikkarte sind die 7600GT oder die Radeon X1800GTO recht günstig (ca. €160,-) zu haben. Die Karten haben absolut genug Leistung für aktuelle Spiele, schaffen aber nicht mehr alles mit höchsten Details.

    Allerdings würde mich jetzt brennend interessieren von welchem Hersteller dein NT ist. Sollte es kein Marken-NT sein, wird es mit diesem Rechner schnell überfordert sein. Dann würde ich dir ein neues Netzteil allerwärmstens ans Herz legen. In der 400Watt-Klasse bekommst du für rund €75,- schicke NTs von Enermax, Tagan, BeQuiet oder Seasonic (S12-Serie!).

    Kommt zusammen auf ca. €430,- inkl. NT.

    Gruß
    Jan

    edith sagt: Links zu geizhals.at/de eingefügt

  7. Welche CPU, welches Board? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die Antwort. Es wäre Interessant zu wissen was ein P4 2.4ghz + Abit IC7-G und 1.5GB (bzw auch nur mit 512mb) PC3500 XMS CL2 (2-2-2) Corsair noch Wert ist.

  8. Welche CPU, welches Board? #7
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Ich kann Onleini da im großen und ganzen unterstützen.

    Beim Prozi kann ich den X²3800+ wirklich empfehlen. Bin heut auch von meinem Opteron 144 auf diesen umgestiegen, wegen dualcore(nun ist es ein X²5000+ statt 3800+*g).

    Grafikkarte ist ebenfalls eine gute Wahl. Die 7600GT liegt in der Leistung etwa bei der 6800GT, ist aber an für sich eine bessere Karte (weniger hitze -neuer). Zumal es dort gute silencer Karten gibt, die passiv gekühlt werden(falls du wert auf die Geräuschkulisse legst).

    Bei dem Board würde ich dir eher zu einem ABIT KN8 SLi raten. Das Board hat eine passive Chipsatzkühlung, gute overclocking eigenschaften und der Support von ABIT ist bedeutend besser.

    Bei einem NT sind natürlich die namhaften Hersteller zu empfehlen, wie: Tagan, Seasonic, OCZ, Amacrox, be quiet! oder ennermax. Für das System dürfte ein 450W NT locker ausreichen.

  9. Welche CPU, welches Board? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von aviador
    Ich kann Onleini da im großen und ganzen unterstützen.

    Beim Prozi kann ich den X²3800+ wirklich empfehlen. Bin heut auch von meinem Opteron 144 auf diesen umgestiegen, wegen dualcore(nun ist es ein X²5000+ statt 3800+*g).

    Grafikkarte ist ebenfalls eine gute Wahl. Die 7600GT liegt in der Leistung etwa bei der 6800GT, ist aber an für sich eine bessere Karte (weniger hitze -neuer). Zumal es dort gute silencer Karten gibt, die passiv gekühlt werden(falls du wert auf die Geräuschkulisse legst).

    Bei dem Board würde ich dir eher zu einem ABIT KN8 SLi raten. Das Board hat eine passive Chipsatzkühlung, gute overclocking eigenschaften und der Support von ABIT ist bedeutend besser.

    Bei einem NT sind natürlich die namhaften Hersteller zu empfehlen, wie: Tagan, Seasonic, OCZ, Amacrox, be quiet! oder ennermax. Für das System dürfte ein 450W NT locker ausreichen.
    Danke!

    Bin inzwischen am überlegen ob ich nicht direkt eine 7900GT nehme. Ich hoffe und denke, dass es ne gute Wahl ist. Beim meinem No-Name Netzteil würde ich es gerne erstmal belassen und ausprobieren ob es auch damit Problemlos funktioniert. Dafür hab ich eigentlich wirklich kein Geld mehr. Oder ist die Idee sooo extrem dumm? :>

    edit: Bin etwas verwirrt mit den Angaben in den ganzen Onlineshops, überall steht bei den Boards: "möglicher Speichertakt 133/166/200(PC2100-3200)" ich besitze aber pc3500. heißt das, die laufen dann nicht auf pc3500? Kann ja nicht sein, dass mein 3 Jahre alte Abit IC7-G PC3500 verkraftet, aber so n "neues" Board nicht :/


Welche CPU, welches Board?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.