Welchen Barthon

Diskutiere Welchen Barthon im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; da es eine VIA bassierender Chipsatz KT-600 ist, wird es wohl für einen 80 Euro teuren Barton 2600+ kaum möglich sein den Multi zu verändern, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 33 bis 35 von 35
 
  1. Welchen Barthon #33
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    da es eine VIA bassierender Chipsatz KT-600 ist, wird es wohl für einen 80 Euro teuren Barton 2600+ kaum möglich sein den Multi zu verändern, ohne dran rumzumalen
    Wie jetzt? Heisst das, das man den Multi beim XP-Mobile nur mit nem NFurz-2 frei wählen kann oder wie? Wenn ja, warum?

    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da ja sogar das "On-The-Fly-Multi-Ändern-Unter-Windows" meines wissens NUR aufm KT600 funktioniert, oder nicht? (Ich lass mich aber auch gern eines besseren belehren! - Ist dem so?)

    Ich hab mir auch zwei XP-M-2600+ bestellt und hatte eigentlich vor, die auf nem KT600-Board zu betreiben. Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass man da den Multi nicht ändern kann. Naja, werds ja morgen oder übermorgen sehen, dann kann ich mehr berichten.

    [Edit Off Topic]

    Zidane: Warum und seit wann kein Mod mehr? :8

    [Edit Ende]

  2. Standard

    Hallo michl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welchen Barthon #34
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Zidane@23. Juni 2004, 03:31
    Hi..

    Ich bin auch dabei und werde wohl für jemanden einen XP-M 2400+ kaufen kostet zwar 90 Euro, aber die besagte CPU soll mit 10x200 oder höher laufen, da es eine VIA bassierender Chipsatz KT-600 ist, wird es wohl für einen 80 Euro teuren Barton 2600+ kaum möglich sein den Multi zu verändern, ohne dran rumzumalen, und von FSB 166 -> 200 durch den festen Multi wohl zu heiß werden wird, da der Takt zu hoch sein dürfte ( 2,3 Ghz ) und schon ne Std V-Core von 1,65 hat, weiß nicht ob bei jedem so ist, und der Mobile viel weniger 1,45V hat, ist aber mehr nen Silent-System. Die OC-Machine solls nicht werden.

    Falls jemand nen 2400 M hat, kann er ja mal berichten ob dieser ohne Mucken nen 200 (400) FSB packt, und wiviel V-Core der bei 2 Ghz Primestabil läuft mit 10x200.

    nun ist es doch nen 2600 XP-M geworden, für nur 102 Euro war es dann doch wert, zudem sollte der bei 1,45V recht kühl bleiben, und so für den Silent PC ideal sein *g*
    2400 xp-m hat 13.5 multi standard.. und keine 10!

  4. Welchen Barthon #35
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    ich meinte !

    ich habe mir den XP-M besorgt weil der noch Multifree ist, und daher auf dem ABIT-KV-7 alle Multi wählen kann, bei einem normalen Barton 2600 gehts ja nicht, und bei FSB 200 mit 2,3Ghz laufen würde, das soll er ja nicht.

    Desweiteren läßt sich softwaremäßig bei dem KT-600A beim XP-M der Multi ändern, bei N-force 2 gehts nicht, aber mal den Chipsatz für den XP-M ehr inkompatibel halte, was nicht heißt das es nicht läuft.

    Aber guckt auch mal die Notebooks an, wo diese CPU drinstecken, die haben meist VIA-Chipsätze drin z.b KT-400A, oder auch KT-600 und daher auch die Behauptung das der XP-M dort das die Hardware einfach indentischer ist, von Chipsatz zur CPU unproblematischer laufen sollte.

    Auch wenn kein Hersteller, Desktop Boards für XP-M freigibt.

    Bin mal gepsannt inwieweit sich der XP-M 2600 auf dem ABIT KV-7 macht, sollte in wenigen Tagen da sein, werde dann berichten.


Welchen Barthon

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.