Welchen Prozessor für Office-PC

Diskutiere Welchen Prozessor für Office-PC im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo und Servus, ich hab ein paar fragen und suche bei euch diesbezüglich rat. also ich muss für meinen vater einen pc besorgen. das problem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Welchen Prozessor für Office-PC #1

    Frage Welchen Prozessor für Office-PC

    Hallo und Servus,

    ich hab ein paar fragen und suche bei euch diesbezüglich rat. also ich muss für meinen vater einen pc besorgen. das problem liegt am budget, das 250€ nicht übersteigen soll und darf. also der pc muss auch nur für office, internet, und multimedia (also musik und dvd-schauen) herhalten. spiele hat mein vater nicht vor darauf zu spielen außer vielleicht age of empires 2, tja das spiel hat es ihm halt angetan, auch wenn es schon so alt ist. nun hab ich mich also bei ebay umgeschaut und auch meiner meinung nach vernünftige angebote im unserem preisrahmen gefunden. die ganzen systeme sind sich allesamt ähnlich, unterscheiden sich also fast nur durch die cpu und genau hier hab ich mein entscheidungsproblem. zur auswahl stehen:

    AMD Sempron 3400+ (3,4 GHz)
    AMD Athlon 64 (3,8 Ghz)
    AMD Athlon X2 3800+ (2 x 2 GHz)

    Intel Celeron D (3,4 GHz)
    Intel Pentium 4 (3 GHz)
    Intel Pentium D 805 (2 x 2,66 GHz)

    ich will, dass ihr ganz objektiv entscheidet und nicht subjektiv, also euch nicht nur für z.B. intel entscheidet, weil ihr zuhause einen intel im rechner habt.

    also der Athlon X2 und der Pentium D 805 sind ja dual-core prozessoren. es werden ja auch fast nur noch dual core prozessoren in neu-rechnern verkauft. sind diese aber immer besser, ich hab nämlich gelesen, dass sie nur dann ihren vorteil ausspielen, wenn die programme darauf zugeschneidert sind. werden in zukunft immer mehr programme (office und internet) auf dual core angepasst, oder bin ich im office bereich mit einem single core besser beraten? und wenn ich mich für einen der beiden entscheiden muss, für welchen? ich habe einen test gelessen zwischen Pentium D 820 und Athlon X2 3800+ und da hat der X2 überlegen gewonnen, dann müsste er ja auch bedeutend besser als der D 805 sein - oder?

    wenn ihr mir aber für den office betrieb einen single core vorschlagt, weil ein single core für ms word und excel, powerpoint und den media player usw. besser ist, welchen dann? außerdem sind die single core ein bisschen günstiger. bei Athlon 64 und Pentium 4 habe ich rein subjektiv ein besseres gefühl als bei sempron und celeron, die haben so ein billig-prozessor image.

    ich hoffe

  2. Standard

    Hallo hanniundnanni,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welchen Prozessor für Office-PC #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Also erstmal vorneweg, der Sempron 3400+ taktet nicht mit 3,4 GHz, sondern nur mit 1,8 GHz (der A64 3800+ auch nur mit 2,4).

    Ich würde bei der Auswahl ganz klar nen AMD nehmen, nich weil ich einen im PC hab, sondern weil sie einfach nicht solche Hitzköpfe wie die alten Pentiums sind.

    Wenn das Budget schon knapp ist, würde ich zum Sempron greifen, der sollte eigentlich für alles reichen, stößt allerdings auch leicht an seine Grenzen.
    Bei der aktuellen Preislage würde ich zu diesem tendieren, den kann man mit sehr wenig Aufwand richtig leise kühlen und teurer als der A64 3800+ EE oder der X2 3800+ (auch EE, okay, aber nicht viel..)

  4. Welchen Prozessor für Office-PC #3
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Nimm einen 3800+ EE SSF

  5. Welchen Prozessor für Office-PC #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

  6. Welchen Prozessor für Office-PC #5

    Standard

    genau meine Meinung - nimm den AMD Athlon 64 X2 3800+ EE 90nm
    gibts bereits ab unter 60 Euro
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE 90nm Sockel-AM2 boxed, 2x 2.00GHz, 2x 512kB Cache (ADO3800CUBOX/ADO3800CZBOX) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland
    ----------------------------------------------
    dazu zB. ein Board von Elitegroup GeForce6100SM-M, GeForce 6100/nForce 410 (dual PC2-6400U DDR2) (89-206-V02100) ab 37 Euro
    das hat eine onboard Grafik und Du kannst Dir die Grafikkarte sparen ;-))
    ist fur Office, Internet und DVD´s anssehen völlig ausreichend
    (das Board unterstützt DDR-2 800 Ram´s hat zwar nur 2 Bänke aber das reicht in Deinem Fall dicke)
    Elitegroup GeForce6100SM-M, GeForce 6100/nForce 410 (dual PC2-6400U DDR2) (89-206-V02100) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland
    ----------------------------------------------
    dazu dann noch Ram MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M2GB-800K) ca. 69 Euro
    MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M2GB-800K) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland
    ----------------------------------------------

    damit hast Du 166 Euronen ausgegeben

    da bleibt noch ein Wenig übrig für Netzteil (ca. 25 Euro ), Gehäuse(ca. 25 Euro ) und DVD-Brenner (ca. 25 Euro ) falls Du dafür auch Empfehlungen brauchst einfach melden :-))

    >> ist unter 250 Euro UND echt ein TOP RECHNER der auch für Vista mal taugt

    Grüße
    Peter

  7. Welchen Prozessor für Office-PC #6
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    N Netzteil für 25€ musste mir mal zeigen, was sicher ist... :S
    Beim Netzteil würd ich immer etwas mehr investieren, grade bei PCs, die länger halten sollen.. Und ob jeder Office PC n DVD Brenner braucht is abhängig vom Anwendungsbereich.

  8. Welchen Prozessor für Office-PC #7

    Standard

    ok - die 25 Euronen waren minimal zu niedrig ;-))
    ich habe seit über einem Jahr diese Netzteil:

    LC-POWER Green Power LC6420GP | 420Watt - ATX2.0 - 140mm Lüfter - PFC - SATA/PCIe Preise und Daten im Preisvergleich

    Kostet derzeit ab 32 Euro und läuft bei mir perfekt - mir reichts mehr geb ich für ein Netzteil nicht aus - leise (nicht hörbar) und Spannungswerte ausreichend UND kaum Stromverbrauch wenn ausgeschaltet.

    Du hast schon Recht, daß es besseres gibt - nur in einem PC für 250 Euro ist das mehr als ausreichend.

    Bye
    Peter

  9. Welchen Prozessor für Office-PC #8
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Bei mir war die Quote von LC Power 3 von 3 kaputt

    Kann deswegen nur abraten.


Welchen Prozessor für Office-PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.