Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ?

Diskutiere Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Dann sage ich danke für diesen kühlen Ratschlag :)...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #9
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Dann sage ich danke für diesen kühlen Ratschlag :)

  2. Standard

    Hallo Stingery,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #10
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Aber noch eine Frage hinterher:
    Beim Thermalright XP90C liegt der Lüfter doch direkt auf den Kühllamellen an. Hat das nicht ein allmähliches Verkockeln des Lüfters zur Folge? Außerdem werden doch die vom Lüfter erzeugten Vibrationen direkt auf Kühller und damit auf CPU übertragen, oder?

    Lässt sich der Thermalright XP90C eigentlich in jede beliebige Richtung einbauen? Ich konnte bei einigen Reviews beide Varianten, allerdings auf verschiedenen Mobos, wiederfinden.

  4. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wegen den Vibrationen sind auch zwei Gummistreifen dabei, die dann auf die Rippen geklebt werden und als Auflagefläche für den Kühler dienen.

    Es gibt nur zwei Richtungen, in die der XP90 eingebaut werden kann (180°). Manche Sockel sind um 90° verdreht (wie z.B. beim K8N Neo2)...

  5. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #12
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Gut, dann habe ich shconmal einen Anhaltspunkt für den Einbau. Aber um es genauer zu wissen (ich weiß, ich nerve langsam, aber es ist das erste Hardware-Upgrade für mich):
    In welche Richtung des Sockels (zur Achse des Hebelchens oder zur Achse der Plastikbordiere) zeigt der überstehende Teil des Kühlers?

    :)

  6. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #13
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hey,

    also ich empfehle den Zalman CNPS 9500 LED, der sieht schick aus, ist mit ca 540 gramm auch ned sooo schwer und kühlt kompromisslos gut bei angenehmen Geräuschpegel. Der Preis ist zwar mit ca. 59 € ned unbedingt billig dafür hat man aber Qualität.

    Gruß Alfred H1tzkopf

  7. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Hitzkopf_
    Mit dem CNS9500 sollen ja die Spannungswandler Deinem Namen Ehre machen...

    @Stingery:
    Keine Angst, Du nervst schon nicht...
    Der Überstehende Teil zeigt zu den Spannungswandlern, die Heatpipes zu den RAMs. Geht nur in zwei Richtungen.
    Was ich mit den um 90° verdrehten Sockel (die RAM-Slots sind dann auch verdreht) meinte, kannst Du hier sehen: http://www.geizhals.at/deutschland/a106526.html
    Da kommt der überstehende Teil über die RAMs, diese dürfen aber nicht zu hoch sein. Die Corsairs mit der 7-Segmentanzeige (Xpert) passen nicht aber die Pro (mit der Lichtorgel, diese sind aber schon höher als andere RAMs) passen noch drunter (ein weiteres K.O.-Kriterium bei mir für Zalmänner, denn die RAMs hatte ich schon vor dem A64).

  8. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #15
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    das stimme ich Jeck-G absolut zu..
    die thermalright haben eine mega kühlleistung und mit dem variablem Lüfter kann man halt immer noch selbst entscheiden, wie laut oder "gut" man seinen CPU kühlen will...
    mit den Einbau das musst du dann sehen.. zu dem Kühler müsste es aber noch ne ordenliche Anleitung geben, wo alles im Detail erklärt ist..

    aber mal ne andere frage:
    bei solchen Passivkühlern.., den Zalman eingeschlossen, benötigt man ne gute Gehäusebelüftung.. einer vorn, einer hinten sind da mind. pflicht..
    wie siehts da bei dir aus?

    mfg
    seb

  9. Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ? #16
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Nochmals danke für die Info!
    Ich habe inzwischen schon bestellt (ich konnts nicht mehr abwarten), und zwar den Thermalright XP90-C. Dazu noch einen leisen Papst-Lüfter. Aber ob der überhauptnotwendig sein wird?
    Ich habe ein LianLi-Gehäuse (PC V 1100B) mit zwei einblasenden 120-Lüftern. Das Gehäuse ist in zwei "Klimazonen" eingeteilt: unten die Festplatten mit einem Lüfter davor, und oben das Mobo mit einem Lüfter, der auf die CPU bläst. Die Warme Luft kann dann nach oben hin über die pervorierte obere Gehäuserückseite entweichen.
    Eventuell, muss ich dann noch sehen, beteibe ich den Kühler-Lüfter mit nur 5V.

    :)


Welcher Kühler für AMD 64 X2 4200+ ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.