Welches Mainboard für 4400+ Toledo?

Diskutiere Welches Mainboard für 4400+ Toledo? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Ich habe vor, mir den Athlon 64 X2 4400+ Toledo zuzulegen. Konnte mich aber bisher nicht entscheiden auf was für einem MB der laufen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #1
    Newbie Avatar von Atomic84

    Standard Welches Mainboard für 4400+ Toledo?

    Hi!
    Ich habe vor, mir den Athlon 64 X2 4400+ Toledo zuzulegen. Konnte mich aber bisher nicht entscheiden auf was für einem MB der laufen soll?!
    Dachte evtl an das MSI K8N Diamond. Der 7.1 Soundchip ist schon ne nette Sache ;). Ich habe auch nicht vor mir 2 GraKas einzubauen, also ist SLI unwichtig. Habt ihr sonst Empfehlungen?

  2. Standard

    Hallo Atomic84,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Da gibts einiges, was man empfehlen kann...
    Wenn du Übertakten möchtest, ganz klar eines von DFI, z.B. Das nF4 SLi-DR Expert
    Für leichtes bis mittleres OC eignen sich gut die Asus-Boards, z.B. das A8N32-SLi Deluxe oder das A8N-SLi Premium. Ohne SLi: A8N-E Deluxe.
    Wenn du übrigens richtig fetten Sound willst, empfiehlt es sich, gleich eine PCI-Soundkarte à la Audigy 2 ZS zu holen... da kann jedenfalls der Onboard-Sound nicht mithalten =)

  4. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Atomic84

    Standard

    Hab bei dem Asus A8N eigentlich zu viele schlechte Erfahrungen gehört (Probleme mit Sound, sehr lauter Lüfter, Hardware Firewall nicht ausgereift...).

    OC kommt für mich erstmal nicht in Frage, die neue CPU sollte erstmal ausreichen ^^. Ansonsten hätte ich gerne LAN und nach Möglichkeit den 7.1 Creative Soundchip auf dem Board. Und nach Möglichkeit natürlich unter 150€ ;).

  5. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Atomic84
    Hab bei dem Asus A8N eigentlich zu viele schlechte Erfahrungen gehört (Probleme mit Sound, sehr lauter Lüfter, Hardware Firewall nicht ausgereift...).
    Kann ja sein das ich auf dem schlauch stehe aber was hat bitte das MoBo mit lauten Lüftern zu tun ??

  6. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Atomic84

    Standard

    Zitat Zitat von ussi
    Kann ja sein das ich auf dem schlauch stehe aber was hat bitte das MoBo mit lauten Lüftern zu tun ??
    Ich meine den Chipsatzlüfter, nicht den CPU Lüfter.

  7. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    achso trotzdem bezweifel ich das der so laut ist, weil erstens ist er mit der schwachste lüfter im vergleich zu cpu bzw. gehäuse lüfter und zweitens würde ich denken das es viel mehr leute gibt die zufrieden mit ihren asus boards sind als die die unzufrieden sind.

    P.S. wenn dich der Chipsatzlüfter schon stört solltest du dir mal mein kraftwerk anhoeren :)

  8. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Atomic84

    Standard

    Jo glaub ich auch dass mehr Leute zufrieden als unzufrieden sind, aber ich gehöre ungerne zu denen die dann nachher nicht zufrieden sind ;).

    Okay, lassen wir das Asus mal außen vor, was gibt es noch für Empfehlungen?

    P.S. Gut, dass ich DEIN Kraftwerk nicht hören brauch.. Aber wenn es so laut ist, brauchst du dir wenigstens keine Gedanken machen was du für ne Soundkarte drinhast, wenns eh soooo laut ist dass du nix anderes mehr hörst :P.

  9. Welches Mainboard für 4400+ Toledo? #8
    Volles Mitglied Avatar von combaste

    Mein System
    combaste's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6750 2x2,67GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-6400 CL4 KIT NVIDIA Edition
    Festplatte:
    1xSamsung 500GB HD501LJ 7200U/m 16MB
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800 GTS 650M 512MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatality Champion
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    Chieftec Big-Tower
    Netzteil:
    500W Enermax Liberty
    Betriebssystem:
    Windows Vista 32bit
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203B/D SATA
    Sonstiges:
    4x Arctic FAN AF 8025L

    Standard

    Atomic84, wieso eigentlich ein X2 4400+ ?
    der kostet 440,-€, nimm nen X2 3800+, der kostet 275,-€ und laüft bei mir mit boxed-kühler mit 2500 mhz, also schneller wie nen X2 4800+.
    Das ganze auf nen Dfi-Lanparty SLI Dr.
    Für die eingesparten 170,-€ gibts bestimmt noch Dinge die du dir kaufen willst.

    combaste


Welches Mainboard für 4400+ Toledo?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.