WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+?

Diskutiere WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Interessante Anätze, ich werde es nochmal überprüfen und ggf. weniger auftragen. Derzeit habe ich doch etwas großzügiger verteilt. Ich habe die gleiche CPU auch noch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 47
 
  1. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #33
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard

    Interessante Anätze, ich werde es nochmal überprüfen und ggf. weniger auftragen. Derzeit habe ich doch etwas großzügiger verteilt.

    Ich habe die gleiche CPU auch noch in einem anderen Rechner im Einsatz, aber hier werden mir bei anderem Mainboard, aber gleicherm Core-Temp-Tool nur 35°C angezeigt. Wie können so große Unterschiede zustande kommen? Der Kühlkörper ist bei mir nicht wirklich heiß...

    Die Paste ist laut Aufdruck CPU gegeinget, aber noname.

    Die Marke des Kühlers kann ich leider nicht mehr nachvollziehen, habe ihn damals bei Alternate gekauft und er hatte gute Bewertungen.

  2. Standard

    Hallo ABD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #34
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Auch ein CPU-Kühler muss teils schonmal ausgetauscht werden, da die Wärmeabgabe/Leistung der CPU auch steigt. Deine CPU hat z.B. bereits eine TDP von 125Watt (Windsor) oder 89Watt, je nach Stepping, diese muss der Kühler natürlich auch erstmal bewältigen können.
    Schau mal nach ob du noch irgendwo deine Kühler-Bezeichnung findest, evtl. ne Rechnung, dann können wir schon sagen ob es evtl. schon allein am "schlechten" Kühler liegt. ;)

    Bei den Temps kann auch schon mal ein neueres BIOS helfen diese "richtig" zu erkennen/auszulesen. Schau also mal nach ob es für dein Board ein BIOS-Update gibt...

  4. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #35
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard

    Sobald ich wieder an dem Rechner bin, werde ich mal nachschauen.
    Aber einen Unterschied von 25!C kann ch mir nicht durch einen Kühler erklären, der ist ja auch kein altes Modell..
    Gerade sitze ich nicht an dem Problem-Rechner, sondern einem mit gleicher CPU, der eben nur 35°C anzeigt.

    Mit dem Tool-Speed-Fan kann ich mir ja die U/min meines Lüfters anzeigen lassen.
    Warum läuft er aber sogar im Office Betrieb bei 2000u/min?
    Der Haken "Fan-Speed automatisch Regeln" bewirkt nichts.
    Nur wenn ich die Geschwindigkeit manuell heruntersetze, zeigt sich eine Wirkung. Woran kann das liegen?

  5. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #36
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Erstens halte ich von Speedfan wenig, mein Board regelt die Speed ganz gut selber und zweitens hast du sowohl ein ASUS-Board und auch ein AMD-System - - sorry, da kann ich dir leider nicht bei helfen... ;)

    Wenn allerdings die CPU-Temp stimmen sollte ist es "normal" das dein Lüfter bereits vollgas läuft, die Regelung will ja schließlich deine CPU in "angenehme Bereiche" bringen, was bei der Temp im Idle bereits viel zu hoch ist.

  6. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #37
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Mein Kommentar zu der "auftragen oder Klecks verteilen lassen"-Diskussion:

    Temps: zwischen 55 und 65° idle mit einem Noctua NH-C12P passiv.
    War zum Glück nur zum Testen :D

  7. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #38
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    ich habs bisschen verteilt und kleks... hat sich durch den druck von kühler ganz gut verteilt.
    /edit: mein 300. Beitrag^^

  8. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #39
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Zitat Zitat von ABD Beitrag anzeigen
    Der Haken "Fan-Speed automatisch Regeln" bewirkt nichts.
    Nur wenn ich die Geschwindigkeit manuell heruntersetze, zeigt sich eine Wirkung. Woran kann das liegen?
    Nur den Haken setzen bringt auch nichts. Wenn Speedfan den Sensor steuern kann und soll muß das in den Settings auch alles eingestellt werden.
    D.H. welcher Temperaturwert soll der Auslöser sein, welche Stufen, wann warnen etc.

    Wenn die CPU derart zu warm wird, Kühler abbauen, sauber machen und die Montage wiederholen. Dabei sorgsam arbeiten und nicht schludern. Dann sollten die Temps wieder stimmen. Der Unterschied zwischen Billigpaste und High-Tec Schmiere fällt nicht so krass aus (meist 3 - 7 Grad).

    Gruß

  9. WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+? #40
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Jetzt nur mal zum Thema "Speedfan" (bei der restlichen Diskussion kann ich eher weniger behilflich sein)

    Es scheint immernoch so unglaublich viele Leute zu geben, die Speedfan installieren, nen bissel bei den Prozenten klicken und dann meinen "Geht nicht!"...
    Deshalb HIER mal ein Guide, WIE man dieses Programm denn RICHTIG einstellt, damit auch was PASSIERT

    Hab es auf genau diese beschriebene Art und Weise getestet, funktioniert Bestens >> wenn man's denn braucht ;)

    ...
    Hm, wenn man schonmal hier ist, vielleicht doch nochmal kurz zur Kontroversen "Klecks oder Streichen"...seitdem die CPUs ihre HS auffem Kopf haben, mach ich es so, die WLP angenehm gleichmäßig und komplett auf jenem HS zu verteilen...also über die komplette Oberfläche nen schöner Anstrich (nicht zu dick, nicht zu dünn >> Gefühlssache) und hab damit bis heute immer nur gute Ergebnisse bei den CPU-Temperaturen gehabt...

    Es mag sicher auch anders gehen und ich finde auch sämtliche Erklärungen dazu durchaus logisch, aber bei mir hat sich diese Technik nunmal altbewährt, von daher gäbe es auch keinen Grund für mich, dies zu ändern...
    Jeder wie er meint


WinXP Home mit AMD 64 X2 Dual Core 6000+?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd x 2 6000 50 grad idle

amd 64 x2 idle 50 grad

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.