X² 3800+ und Prime

Diskutiere X² 3800+ und Prime im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Die PWM (oder auch Spannungswandler) sind rechts neben der CPU, wo die 3 Alu-Kühlkörper vom Board sind. Und das System läuft auch mit 70°C der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 29
 
  1. X² 3800+ und Prime #9
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Die PWM (oder auch Spannungswandler) sind rechts neben der CPU, wo die 3 Alu-Kühlkörper vom Board sind.

    Und das System läuft auch mit 70°C der PWM stabil

  2. Standard

    Hallo brianleetch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X² 3800+ und Prime #10
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Lächeln

    Vielen Dank
    Zitat Zitat von Ginello
    Und das System läuft auch mit 70°C der PWM stabil
    Sehr gut. Dann muss ich wenigstens nicht noch versuchen irgendwo in der Nähe einen Lüfter zu platzieren. Brauche ich mir darüber also keine Sorgen zu machen.
    Dann scheinen doch eigentlich alle Temperaturen im Grünen bzw normalen Bereich zu sein !?

  4. X² 3800+ und Prime #11
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Naja, dauerhaft bei 70°C wäre bestimmt nicht so gut für das Board. Aus dem Grund habe ich auch 2x 40er Lüfter @ 5V pustend auf 2 Alu-Kühlkörper mit Sekundenkleber () befestigt. Anders wolltenn die nicht an der vorgesehenen Stelle bleiben...
    Hier kann man die Lüfter ganz gut sehen.

    Deine Werte sind alle im grünem Bereich

  5. X² 3800+ und Prime #12
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    Ja ne, am Maximum sollte man SIe sicherlich nicht betrieben. ABer ich meine damit, wenn 70°C die Höchstgrenze sind, dann sind meine 50°C doch für längeren Betrieb noch OK ?!
    Ich mache Ja mit dem Rechner sowieso nichts unter last auf Dauer. Meine damit, das er niemals 24h unter last laufen würde. Ausnahme wäre nur ein 24h Bestätigungsdurchlauf von DualPrime, dass die CPU das mitmacht.

  6. X² 3800+ und Prime #13
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    Zitat Zitat von aviador
    hmm, an sich sind die temps in ordnung, die pwm`s dürfen bis ca 70°C haben, soweit ich weiß. trotzdem versteh ich nicht, warum du so hohe hast...

    ist bei mir weitestgehend genauso...

    cpu load bei ca 37°C
    cpu idle bei ca raumtemp... also so ca 26°C

    chipsatz load bei 46°C
    chipsatz idle bei 40°C

    pwm`s load bei 45°C
    pwm`s idle bei 34°C

    so als anhaltspunkt für dich.

    wie is deine casebelüftung so ?
    Wie kommst du auf solche CPU Temperaturen? Meine CPU läuft nicht übertaktet mit CnQ idle 42° last 48°. Selbst wenn ich die Seitenwand abnehme und nen dicken Raumlüfter davor stelle hab ich noch 40° CPU Temp idle.

  7. X² 3800+ und Prime #14
    Mitglied Avatar von smurftrooper

    Mein System
    smurftrooper's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium DualCore E2180 @ 3000 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB A-Data
    Festplatte:
    Hitachi HDT725025VLA380 250GB S-ATA
    Grafikkarte:
    PowerColor x1950pro extreme
    Soundkarte:
    [noch] onboard realtek
    Monitor:
    iiyama ProLite E431S
    Gehäuse:
    Chieftec Bigtower, blau
    Netzteil:
    Enermax EG465AX-VE(G) 465W ATX1.2
    3D Mark 2005:
    öh..17?
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    NEC DVD-RW ND-3540A
    Sonstiges:
    Innovatek HPPS, Blackice Xtreme III, Nexxos XP

    Standard

    Klingt für mich so, als ob er eine Wasserkühlung drin hat. Die liefert solche Temps.

  8. X² 3800+ und Prime #15
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    Puuh OK, hatte mir schon leichte Sorgen gemacht als die Temp auf 50°C gegangen ist und dann sogar rot geworden war.
    Ich benutze ja den SonicTower. Daher nehme ich mal eher an, dass die pwm's nichts abbekommen.
    Weiß jmd wie eigentlich die pwm's liegen?
    Er kühlt mit nem Sonic Tower, nix Wakü ;)
    Ausserdem gibt es ja noch Auslesefehler oder flasch aufgetragene WLP.

    joka, was hast du denn für nen Kühler?

  9. X² 3800+ und Prime #16
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    Ich hab auf meinen x2 3800+ einen Cooltek Auras 92 drauf. Als WLP hab ich Arctic Silver 3. Natürlich nur hauchdünn aufgetragen. Der Boxedkühler lief idle 47°, laser 54°. ^^ Achso mein Board is nen MSI K8n Neo2 Platinum. Also nforce3. Das corecenter sowie everest zeigen die gleichen Temps an.


X² 3800+ und Prime

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.