x² 3800+ oder x² 4200+?

Diskutiere x² 3800+ oder x² 4200+? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi leute, meine frage steht ja oben. meine überlegung ist momentan ob ich nen 3800+ oder 4200+ nehme. haben beide bekanntlich den gleichen cache (512kb) ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. x² 3800+ oder x² 4200+? #1
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard x² 3800+ oder x² 4200+?

    hi leute,

    meine frage steht ja oben.

    meine überlegung ist momentan ob ich nen 3800+ oder 4200+ nehme.

    haben beide bekanntlich den gleichen cache (512kb) nur der 4200+ nen 11er multi und der 3800+ nen 10er.

    meine überlegung ist nun den 4200er zu nehmen, wegen des höheren multis und meinem system, da ich den speicher gern "synchron" betreiben würde.

    soweit ich gelesen habe macht der 3800+ ohne weiteres des öfteren die 2600-2700MHz pro kern. wie sieht es beim 4200+ aus, geht der wahrscheinlich weite oder siehts da nicht anders aus, oder laufen die prozis mit mehr cache besser bezüglich overclocking? ich würde gern in die region von 2800MHz pro kern gehen, sprich so 255-260MHz HTT.

    danke für eure meinungen,

    mfg avi!

  2. Standard

    Hallo aviador,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. x² 3800+ oder x² 4200+? #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Speicher der bis 280MHz geht ist doch eher selten und auch teuer. Von daher greife lieber zum 4200er, da man PC500er Speicher schon verhältnismäßig günstig bekommt.

  4. x² 3800+ oder x² 4200+? #3
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Bleib lieber bei deinem Opteron und kauf dir n anständiges NT. Z.B. das 500W Seasonic oder ein Tagan, dann raucht dir die Kiste wenigsten nicht ab bzw. die Chance ist dann sehr gering.

    Benötigst du den X2 überhaupt?

  5. x² 3800+ oder x² 4200+? #4
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    die frage ist nun einfach, wird der x² 4200+ die 2800MHz eher schaffen als der x² 3800+? AMD wird sicherlich kriterien haben um die prozessoren aus zu suchen und demnach die ausschreibung machen. Da nun beide den gleichen kern haben weiß ich allerdings nicht ob es so einfach zu sagen ist. wenn dem nicht so sei und der 42er nicht weiter gehen wird, kann ich mir auch einen 3800+ holen und den pro kern bei 2600MHz betreiben, was für mich geld sparen bedeutet. Allerdings stellt sich nun wieder die frage, ist es besser den 42er zu nehmen und im takt soweit hoch zu gehen wie ers macht und lieber beim speicher etwas an frequenz zu verschenken ?

    fragen über fragen, ich weis ich mach euch verrückt ;)

    thx für eure antworten!

    mfg avi

    PS:

    @Dreamcatcher - speicher ist schon vorhanden - samsung UCCC 2x 1024MB DDR400 @ 260MHz

    @ Bentsch - ich lasse immer recht viele prozesse parallel laufen und merke das der prozi ins stottern kommt (zocken und music etc.) und bräuchte den dualcore neben bei noch wegen cinema 4d zum rendern - achsoo, nt hab ich mir schon n neues raus gesucht, das war schon länger in planung, allerdings bin ich mir da noch nich ganz sicher welches, muss die ausstattung nochmal vergleichen...

  6. x² 3800+ oder x² 4200+? #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    hab den post editiert nur wurde ja noch nicht bemerkt, darum dp... sry

  7. x² 3800+ oder x² 4200+? #6
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Nimm das oder das 600er. Ist leise und hat so ziemlich den besten Wirkungsgrad

  8. x² 3800+ oder x² 4200+? #7
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    danke

    allerdings hab ich mir jetz schon ein passendes nt raus gesucht ;)

    nur bei dem prozi bin ich mir noch nich so sicher?!

  9. x² 3800+ oder x² 4200+? #8
    Volles Mitglied Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard

    Ich hatte vor ca. 4 Wochen genau die gleiche Frage gestellt, Boardsuche hilft ;-)
    Ich bin zu dem Schluss gekommen das der X2 3800+ das bessere Preisleistungsverhältnis hat. Ein wichtiger Aspekt ist dabei das man den 3800+ (2x 2000MHz) auf bis zu 2x 2700MHz takten kann (!)
    Beim 4400+ hast Du zwar L2 2MB Cache, aber letztendlich zalhst du dann 150€ mehr und bekommst nur ca. 15% Leistung mehr -> kauf dir lieber ein gutes Kühlsystem, z.B. den Scythe Mine Cooler, läuft bei meinem 3800+ schon seit 2 Tagen durch, keine Tempprobleme, der Scythe kühlt bei 48 Stunden Aktivität bis auf 42°C runter.

    Nur zum Vergleich mein Sytem (2Tage "neu")

    AMD Athlon 64 X2 3800+
    2GB MDT Dualchannel (2x 1024 @ T1 stabil)
    ASUS A8N-E
    Xpertvision Geforce 7900GT
    Be Quiet Blackline 470W
    3R Silversystems gedämmtes Gehäuse
    Sythe Mine CPU-Cooler

    Da steckt viel OC-Potential drinnen, und du sparst Cash.

    Hier noch ein direkter Test zwischen dem 3800+ und dem 4400+
    http://www.hardwareoc.at/AMD_X2_Prozessor_Vergleich.htm

    Achja und nicht die Abstandhalter beim MoboEinbau vergessen ^^


x² 3800+ oder x² 4200+?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.