Xp 3000 oder 2600 mobile

Diskutiere Xp 3000 oder 2600 mobile im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, Leute Könnt ihr mir vieleicht weiter helfen ich will mein system aufrüsten und will nicht alzu viel geld ausgeben und wollte mal fragen welcher ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Xp 3000 oder 2600 mobile #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Kamasutra24

    Standard Xp 3000 oder 2600 mobile welcher ist besser Aufrüsten

    Hi, Leute
    Könnt ihr mir vieleicht weiter helfen ich will mein system aufrüsten und will nicht alzu viel geld ausgeben und wollte mal fragen
    welcher prozessor besser wäre der XP 3000 oder halt der 2600 Mobile
    ich habe zur zeit einen sempron 2200 drinne auf einen ASROCK K7S41 GX,
    oder sollte ich auch gleich ein neues board besorgen??
    512 Mb DDR 400 MHZ habe ich auch noch
    würde mich feuen wen mir hier jeman weiter helffen könnte !

    Ps.; ich habe mir noch vor einigen tagen eine neuen cpu lüfter besorgt und wollte mal wissen ob der gut wäre für die beide genanten cpus
    AC Freezer 64 für Athlon 64! Nur 20dB geeignet für:

    alleAMD Sempron (Sockel 754)

    AMD Athlon 64 bis 5000+

    AMD Athlon 64 bis FX59


    danke
    bye :017:

  2. Standard

    Hallo Kamasutra24,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xp 3000 oder 2600 mobile #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Also der Mobile 2600+ ist besser, da dieser sich durch die niedrige VCore 1,45V besser hochtakten läßt. Und die 200x11 schafft er locker, ohne großartige VCore-Erhöhung. Beim XP 3000+ wie auch bei den restlichen aktuellen XP-CPU ist ja der Multi gelockt, von daher läßt sich nur der FSB ohne Probleme anheben. Schau mal in die OC-Datenbank von OC-Inside da kannste ja selber vergleichen.

  4. Xp 3000 oder 2600 mobile #3
    Volles Mitglied Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    willst du denn überhaupt übertakten? wenn nich würd ich sagen das billigere bzw. mehr Mhz falls sich das in diesem beispiel vereinen lässt. bin leider zu faul um nachzuschaun was die so kosten *sry* :)


    Der fRed

  5. Xp 3000 oder 2600 mobile #4
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Ps.; ich habe mir noch vor einigen tagen eine neuen cpu lüfter besorgt und wollte mal wissen ob der gut wäre für die beide genanten cpus
    AC Freezer 64 für Athlon 64! Nur 20dB geeignet für:

    alleAMD Sempron (Sockel 754)

    AMD Athlon 64 bis 5000+

    AMD Athlon 64 bis FX59
    So wie ich das sehe is das kein Kühler für den Sockel A...der passt mechanisch nich...

  6. Xp 3000 oder 2600 mobile #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Kamasutra24

    Standard

    mist umsonst den lüfter gekauft aber probieren kann ich es ja noch,
    Gibt es auch einen 2800 m oder so weil ich habe gerade ein angebot gefunden und wollte wissen ob das ein fake ist

  7. Xp 3000 oder 2600 mobile #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Kamasutra24

    Standard

    Achja ich wollte wissen ob ich auch oc mit meinem aktuellen Mainboard es kan es ist ein ASROCK K7S41GX

    Ps.: ja der cpu ist zum übertakten gedacht :-)

  8. Xp 3000 oder 2600 mobile #7
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also ein XP 3000+ (FSB333) kostet ca 105€ und ein FSB400 ca 122€.
    ein XP-M 2600+ kostet 95€.

    wenn man also die preise vergleicht lohnt sich der mobile auf alle fälle. hab selber einen der laut stepping sogar auf xp 4400+ niveau kommen soll. also mit dem mobile kommst du in jeder hinsicht besser weg. leistungsmäßig, preislich und auch thermisch, da weniger abwärme. einfach geil der CPU. weil du hast ja schließlich einen vollwertigen 3000+ und kannst mit dem richtigen neuen board und kühler noch viel mehr rausholen.

  9. Xp 3000 oder 2600 mobile #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Kamasutra24

    Standard

    achsoooooooo also dan kaufe ich mir 2600m aber ich habe noch einen 2800 m gefunden gibts den würglich oder ist das ein fake
    und meinem aktuellen board kriege ich es auch zum laufen oder ???


Xp 3000 oder 2600 mobile

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

2600

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.