Anti Virus

Diskutiere Anti Virus im Antivirus, Spyware, Firewall Forum im Bereich Software; Originally posted by Fetter IT @20. Jan. 2004, 21:27 GENAU solche "Menschen" sind es dann, die schöngeföhnt nach dem Stich bei der Schönheitskönigin im Freigebügelten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 56
 
  1. Anti Virus #41
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Originally posted by Fetter IT@20. Jan. 2004, 21:27
    GENAU solche "Menschen" sind es dann, die schöngeföhnt nach dem Stich bei der Schönheitskönigin im Freigebügelten Hemd im Porsche zur "Arbeit" kommen
    ok erwischt - mein Lebensziel ist es wirklich mit 30 Porsche zu fahren ;)

    ...und klar hast du recht Konzepte taugen nur insofern was, dass sie auch umsetzbar sind - trotzdem find ich deine verallgemeinerungen "studierten krawatten" gegenüber schon wieder extrem witzig...

    und LINUX - zur zeit echt nicht - hab grad im klausurstress keinerlei Nerven für sowas ;)

  2. Standard

    Hallo Integra,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anti Virus #42
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Integra

    Standard

    Originally posted by [CREED]@19. Jan. 2004, 16:21
    Die vom Fetten IT vorgeschlagene Virusdef. Nod 32 kostet nur 39€ im Jahr und Studenten zahlen nur 27,30 @ ist doch fair oder?!
    Wo was wer wie wo warum?

    hehe ne aber mal ernst? Wo gibt es das für 27,30 €? Auf der Page von denen find ich das nur für den regulären Preis :8

  4. Anti Virus #43
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    in einem punkt muss ich miafra recht geben: linux is auch in meinen augen keine alternative! und der spruch von AMD "gute spiele laufen, schlechte nicht" is ja wohl auch nur zum drüber lachen und wieder vergessen gedacht... auf meiner DBOX2 läuft linux, die kann ich konfiguriern, und das is auch schon alles, mehr will ich davon nicht wissen.

    auch ich habe mich 2 wochen lang mit suse9.0 rumgequält und es zu guter letzt wieder von meiner platte verbannt! onboard-komponenten waren nicht zum laufen zu bringen, und auch sonst nur probs... aber was soll man schon erwarten von einem nagelneuen betriebssystem? dass es hardware unterstützt die schon ein jahr alt ist? das wäre doch echt zuviel verlangt. meine radeon 9700pro wurde nicht als solche erkannt, und jeglicher versuch den passenden treiber aufzuspielen endete beim nächsten reboot in der konsole mit der meldung die grafische oberfläche könne nicht mehr geladen werden weil der grafiktreiber nicht funktioniert.

    und noch was am rande: KEINER der leute aus diesem forum, die sonst immer nur den dicken raushängen und behaupten unter linux geht alles genausogut wenn nicht besser, konnte mir bei meinen probs helfen! das zeugt natürlich vom nötigen hintergrundwissen, das ja eigentlich da sein sollte wenn man so sprüche kloppt. aber weit gefehlt...

    das soll nicht wieder in krieg ausarten, nur frage ich mich manchmal ob das wissen bei manchen leuten da ist, oder ob sie nur zufällig die passenden komponenten im rechner hatten als sie linux aufspielten. mir fehlt das nötige wissen, das gebe ich zu, aber von den linux-freaks war auch keiner im stande mal was nützliches beizusteuern. ausser vielleicht "hier der link zum treiber, der sollte funzen..." tolle aussage! so wird keinem anfänger geholfen. und dass man sich damit befassen muss ist klar, aber für linux braucht man ein vielfaches der einarbeitungszeit die man für windows braucht, und wer hat diese zeit? arbeitslose, MOFs und eremiten vielleicht, ich nicht.

    wenn hier sprüche kommen wie

    Selbst schon bei Suse 8.2 hast du nur die CD reingepackt und es hat sich alles selbst installiert und bei suse 9.0 wird es nicht anders sein.
    dann kann ich nur fragen: hast DU es schonmal ausprobiert??? denke nicht!

    in diesem sinne...

  5. Anti Virus #44
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    auch ich habe mich 2 wochen lang mit suse9.0 rumgequält und es zu guter letzt wieder von meiner platte verbannt!
    HM.....ZWEI GANZE WOCHEN......RESPEKT.....und KEIN BUCH dazu.....KEINE ZEITUNGSABOS......einfach "nur" installiert und sich "gewundert"......

    BITTE......
    Ich meine, wenn man einen, der von PC´s keine Ahnung hat, vor den WINDOWS XP Bildschirm schnallt und dann sagt, bitte sei so nett und konfiguriere ALLE Hardware und Software, Du hast ZWEI WOCHEN "ZEIT"....WAS meint ihr, kommt dabei rum.....???? Ich würde meinen.....ein haufen MIST.

    Es wurde ja hier schon bereits mehrfach angesprochen: Ihr wollt ein OS mit dem ihr Euch ohne weiteres zurechtfindet.....aber wartet.....seit ihr nicht auch die, die beim Namen MS zusammenzucken und den Antichristen sehen...???? WIE soll man es schaffen, was NEUES und ANDERES zu lernen, wenn man sich beim ersten Problem WEIGERT....???????

    Ich will LinuX auch NICHT hochloben......aber BESSER als MS finde ich es allein schon deswegen, weil ich hier 17 Rechner mit OS stehen habe.....und die KOSTEN UNMENGEN AN LIZENZGEBÜHREN....und ein ENDE ist nicht in SICHT...;-(....

    Nehme ich EINE LINUX-DVD für 50 Euro, dann kann ich soviel damit installieren, wie ich will.....UND, ich habe ALLE Server direkt DABEI...;-))....OHNE WEITERE KOSTEN.....

    Sicher muss man einiges lesen.....toll finde ich es auch NICHT, das ich streckenweise C-Kenntnisse brauche, um einen Treiber zu "installieren"....habe mich fürchterlich aufgeregt.....ABER.....EINMAL INSTALLIERT läuft der SEIT MEHR ALS DREI JAHREN OHNE EIN MURREN.......und bei aller Liebe zu MS....wer mir JETZT erklärt, er habe sein Windows auch schon solange drauf, der LÜGT. Und NEIN, dieses LinuX steht nicht "nur in der Ecke".....es wird PRODUKTIV mit gearbeitet.....;-)))...also das ganze Programm.......Software insten und wieder runter......Hardware rein, treiber insten und wieder weg......lüppt immer noch......;-))....

    Ich will immer mehr mit LinuX machen. Ich habe einige Zeit gebraucht, kein Zweifel......aber ich meine, es lohnt sich.....nach und nach lernt man mehr und mehr, was mir zumindest VIEL SPASS macht. Das man sich den Einstieg in LinuX nicht grad zur Klausur an die Backe nagelt, leuchtet mir ein......aber es aus UNWISSENHEIT und mit MANGELNDER "ERFAHRUNG" als UNFÄHIG zu betitulieren....DAS HALTE ICH FÜR DREIST.......

    WIE lange habt ihr den gebraucht, um PC´s und WINDOWS kennen zu lernen ????

    Wer mir einen Unbedarften zeigt, der DAS in ZWEI WOCHEN hinkriegt, gleiches "Interesse" wie IHR bei der LinuX-Installation "gezeigt" habt vorrausgesetzt, den stelle ich SOFORT mit FÜRSTLICHEM GEHALT ein......OK..????

    MfG
    Fetter IT

  6. Anti Virus #45
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    lieber herr kollege!

    ich habe mich in den kompletten 2 wochen, und da war ich zuhause, also nich ma so nebenbei abends ne stunde, nur damit beschäftigt DREI der GRUNDKOMPONENTEN eines PCs zu installieren, graka, sound und lan! man sollte meinen wenigstens das wäre in der zeit möglich! aber nicht die bohne! und ich muss erneut darauf hinweisen dass die sog. linux-götter aus diesem forum mir NICHT helfen konnten. und wenn ich einen windows-nOOb an ne kiste setze und sage "installier mal die graka, da is der link zum treiber und der link zum forum" braucht der KEINE 2 wochen um erfolglos aufzugeben!

    btw: mein "server" lief 33 monate mit windows 2000 prof, manchmal monate ohne reboot, erzähl mir nicht das geht nur mit linux, windows kann das auch! und dass nun winXP drauf ist hat nix mit probs zu tun, das update wurde aufgrund langeweile durchgeführt *g* ging deutlich schneller als ne onboard-NIC unter linux zu installiern :2

  7. Anti Virus #46
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai

    da ich als Ich-AG zumindest ansatzweise in die Kategorie der Leute mit Zeit passe, misch ich mich auch mal in die Diskussion ein.

    1. Es ist sicher Quatsch, wenn behauptet wird, man könne einfach so auf Linux umsteigen.
    Das große Handicap jeder Linuxdistribution ist die häufig mangelhafte Unterstützung der Hardware.
    Es läßt sich jetzt vorzüglich darüber streiten, ob das die Schuld des OS ist, oder ob der schwarze Peter bei den Hardwareherstellern und OEMs liegt.
    Bestes Beispiel dafür ist die Centrino-Technologie. Es gibt bspw. von Intel immer wieder vollmundige Ankündigungen für den Release eines Treibers für ihren WLAN-Chip und am Ende ist es doch nur heiße Luft.
    Zwar gibt es mehrere funktionierende Lösungen, die es erlauben den Windowstreiber unter Linux zu nutzen, aber das kann es ja auch nicht sein.

    2. Für den ordinären Computeruser, der nichts Anderes tut außer Mailen, Surfen und ein bißchen Büroarbeit, also für mich, ist Linux eine problemlose, billige Alternative zu teuren Windowsprogrammen.
    Auf meinem Laptop (PC ist abgeschafft) läuft Suse 9.0 Pro -- Kostenpunkt ca. 80 - 90Teuros.
    Damit habe ich Betriebssystem, Mailprogramm, Browser, Officesuite, Audio-, Video- und Brennprogramm.
    Das ist eigentlich Alles, was ich wirklich brauche. Die Installation war problemlos und innerhalb einer Stunde incl. Konfiguration erledigt.

    3. Bis zur endgültigen Entscheidung, auf meinen PCs kein Windows mehr einzusetzen, ist ca. 1/2es Jahr mit gründlicher Überlegung und viel Nachlesen ins Land gegangen.
    Jetzt nutze ich meinen Laptop mit Suse, ein iBook mit MacOsX, ein Psion netbook und einen Psion 5mx pro.
    Windows hab ich noch nicht vermißt.

    Damit wir uns richtig verstehen: Nach 5 Jahren intensiver Windosnutzung mit den gängigen Programmen (Office, Photoshop, AutoCad, ProEngineer, Corel, Nero, PowerDVD -- einige sogar legal) stelle ich fest, daß ich ohne genauso gut klarkomme.
    Das muß aber jeder für sich nach gründlicher Überlegung entscheiden.

  8. Anti Virus #47
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    dass die sog. linux-götter aus diesem forum mir NICHT helfen konnten.
    Da ist er wieder, der HOHN UND SPOTT.......genauso könnte man Windows-User EXPERTEN nennen.....frag mich NUR, warum es dann Seiten wie TC gibt......wenn jeder alles weiss......tomisch....tomisch.....aber gut...lassen wir das......(ICH zähle mich auf KEINEN FALL zu diesen "Göttern"....genauso wenig bin ich "EXPERTE"....)...


    und wenn ich einen windows-nOOb an ne kiste setze und sage "installier mal die graka, da is der link zum treiber und der link zum forum" braucht der KEINE 2 wochen um erfolglos aufzugeben!
    Wenn ICH mich NEBEN einen LINUX-NOOB stelle und dem sage und ZEIGE, wo er KLICKEN und TIPPEN muss, dann braucht der KEINE 2 Wochen, um seine OnBoardLAN unter Linux ans Rennen zu kriegen.....DA WETTE ICH DRAUF.......
    Und Linuxforen.....hm.....da war irgendwas.......go.....goog.......GOOGLE......jau, jetzt hab ichs wieder.....;-)) .....mein GOTT, ich finde da zu JEDEM Thema was LinuX betrifft TAUSENDE Foren......einer der besten deutschen..(VIELLEICHT WILL´s JA NOCHMAL EINER ANTESTEN....DAS "LINUX"...) ist meiner Meinung nach www.linuxforen.de ....;-)).....da können sie geholfen werden.....


    btw: mein "server" lief 33 monate mit windows 2000 prof, manchmal monate ohne reboot, erzähl mir nicht das geht nur mit linux
    An dem wurde HUNDERTPRO nicht PRODUKTIV gearbeitet......also auch mal Software so ein "wenig" hin und herinstalliert......wenn doch.....ALLE STUDIEN, die ich mal für "Konzepte" erbringen musste, wären dann GELOGEN.....;-((.....


    das update wurde aufgrund langeweile durchgeführt *g* ging deutlich schneller als ne onboard-NIC unter linux zu installiern
    Und auch hier wette ich wieder: Stell einen LinuX und einen Windowsrechner NACKT in die Gegend und stelle einen Unbedarften daneben.....die ERGEBNISSE werden GLEICHWERTIG auslaufen.......bei all meinen LinuX-Installationen seit 1996 habe ich es IMMER direkt geschafft, den NIC einzubinden......kann ein "Fehler" meinerseits sein....aber ich glaube NICHT, das es auf der Welt auch nur EINE OnBoard-NIC gibt, die NICHT von LinuX unterstützt wird.......genauso wenig wie Grafikkarten....WARUM...??? HEHE.....Es gibt unter LinuX NATIVE Treiber......ich kann also, sollte meine Graka nicht erkannt werden, einfach VESA-Frame-Karten nehmen....DAMIT kann man ARBEITEN....sicher nicht "spielen"....aber DAS will ich auch NICHT.....da verdient man sowenig GELD mit.....und wenn ich meinem Vermieter erkläre, das ich bei Quake wieder gewonnen habe, dann gibt es immer noch keine Mietminderung....;-((.....

    So, nun ist GUT.......arbeitet nett weiter mit Windows, ich mache alles weitere mit LinuX, brauch mich nicht fürchten wenn die Polizei klingelt und SPARE viel GELD, lerne noch was und bin "etwas" sicherer.......;-))....2004 soll ja nochmal eine Steigerung zu 2003 in sachen Trojaner, Viren und dergleichen bereit halten.....;-)).....

    MfG
    Fetter IT

    PS: Wir sollten auch mal über Novell und BeOS diskutieren....oder ECHTZEIT-BETRIEBSSYSTEME....;-)).....

  9. Anti Virus #48
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Integra

    Standard

    Hm wo wir hier gerade so schön dabei sind *g* wo liegt eigentlich der Unterschied, zwischen der Suse 9.0 Professional Edition Version, die auf den FTP Servern von Suse zu finden ist und der Version, die man im Laden kaufen kann, außer dem Fehlendem Support, den man sich jedoch in einem Linux Forum finden kann *g*, und der nicht handfesten CDs? *g* Also ich hab mir die neulich gezogen (4,8 GByte), aber hatte bis jetzt leider noch keine Zeit :-/ jaja in diesen 3 Wochen lerne ich mal kennen, was es heißt zu arbeiten (Praktikum) *g*


Anti Virus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.