"Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool

Diskutiere "Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool im Antivirus, Spyware, Firewall Forum im Bereich Software; Hallo, Erst mal wünsche ich den Moderatoren und allen Usern ein glückliches, gesundes, von wenig 'PC-Ärger' geplagten Neues Jahr !! Nun zu meinem Anliegen: Eine ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. "Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard "Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool

    Hallo,
    Erst mal wünsche ich den Moderatoren und allen Usern ein glückliches,
    gesundes, von wenig 'PC-Ärger' geplagten Neues Jahr !!

    Nun zu meinem Anliegen:

    Eine Bekannte hat auf ihrem PC WinXP/SP3 das "Antivirus Live", ein Trojaner als 'VirusScanner' getarnt.
    Läuft selbständig und meldet x-Fehler, die nur durch Kauf der SW eliminiert werden können....
    Internet Explorer läuft nicht mehr, ebenso werden alle .exe files als infiziert angezeigt, was überhaupt nicht stimmt.

    Suche im Internet zeigt mir, dass das Problem bekannt ist.

    Was ich aber noch nicht weiss, mit welchem Tool man das Ding entfernen kann.
    (Bin sehr verunsichert über die vielen 'Angebote' für Trojaner-Scanning etc).

    Wäre sehr froh um Hinweise (Links genügen mir schon).

    Gruss

  2. Standard

    Hallo Birke,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    http://www.zdnet.de/antivirenprogram...345-7069-1.htm

    Installieren, danach Offlinescan durchlaufen lassen, dann müsste Ruhe sein.

  4. "Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool #3
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Aber was kann ich tun, wenn sich nichts mehr installieren lässt?

  5. "Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Aber was kann ich tun, wenn sich nichts mehr installieren lässt?
    Das ist natürlich ein garstiges Problem...in dem Fall und bei den manigfaltig ausgegebenen Fehlern würde ich persönlich zur Holzhammer-Methode tendieren > Windows neu installieren...direkt nach der Neuinstallation alle am PC angeschlossene Laufwerke mit einem Virenscanner deiner Wahl überprüfen, da ich selber Avast nutze und sehr zufrieden bin mein Tipp ebenfalls in diese Richtung...

    Stellt sich jetzt natürlich die Frage wie die Fesplatten bzw. ggfls. Partitionensaufteilung aussieht und ob von wichtigen/persönlichen Daten (externe) Backups vorhanden sind...wenn nicht wäre das natürlich EXTREM bitter, denn auf diese Art und Weise zahlt man natürlich in zweifacher Form ein hohes Lehrgeld (Datenverlust und das Wissen das nicht alles Antivirus ist wo Antivirus dransteht)..

    Ich denke, das direkte Plattmachen ist hier die einzig sinnvolle Lösung, einfach auch aus der Tatsache herraus das man anders den Schädling nicht mehr restlos wegbekommt, zumindest nicht ohne das er das System in irgendeiner Form weiter belastet...

    Sollte es wirklich zum Äußersten kommen, wäre es auch ratsam deine Bekannte danach (wenn alles "vorbei" ist) dahingehend zu sensibilisieren sich mit einer gewissen Vorsicht im Netz zu bewegen, Windows regelmäßig zu updaten und ein Antivirus-Programm zu benutzen (also ein Echtes)...
    Die Notwendigkeit zu all diesen Dingen sollte sich nach diesem Erlebnis herrauskristallisiert haben...

  6. "Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool #5
    Volles Mitglied Avatar von Laz-Y

    Standard

    Ich würde es so machen: Alle wichtigen Daten auf externe Platte sichern, von der Platte ne Kopie machen, dann die Daten-Platte mit einem Virenscanner auf bootbarer CD untersuchen (z.B. dem hier: Download: F-Secure Rescue CD 3.10.22900 Download - PC-WELT ).

    Dann Windows komplett neu installieren und bereinigte Daten zurückspielen.

    Fertig.

    Sicherer wäre natürlich auf die Daten zu verzichten, aber wer kann das schon ;).

    Man kann auch versuchen, den kompromittierten PC mit der Antivirus-CD zu untersuchen und evtl. zu bereinigen. Eine Windows-Neuinstallation ist aber definitiv der bessere Weg.


"Antivirus Live" entfernen mit welchem Tool

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

trojaner als virenscanner getarnt

live antivirus entfernen

trojaner getarnt virenscanner

antivirus live trojaner

liv virenscanner trojaner

trojaner als virenscanner getarnt entfernen

virus als antivirus getarnt live antivirus

antivirus live vom pc entfernen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.