Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln

Diskutiere Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln im Antivirus, Spyware, Firewall Forum im Bereich Software; Auch der 'Big Boss' der Softwareindustrie ist nicht davor gefeit: Spyware. Nachdem Bill Gates diese auf seinen eigenen Rechnern entdeckt hatte, lässt er nun die ...



 
  1. Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln

    Auch der 'Big Boss' der Softwareindustrie ist nicht davor gefeit:
    Spyware. Nachdem Bill Gates diese auf seinen eigenen Rechnern entdeckt hatte, lässt er nun die Entwickler von Microsoft eine eigene Anti-Spyware schreiben. So der Milliardär bei einer Rede im Museum für Computergeschichte in Kalifornien;

    Das Problem sei trotz Fortschritten gegen Viren und Spam mittlerweile so übel geworden, dass man sich der Sache selbst annehmen werde. Durch welche Programme oder zweifelhafte Websites er sich denn nun genau die Infektion eingefangen habe, ließ er im Dunkeln. Preise oder Verfügbarkeit der neuen Software sind ebenfalls noch völlig unbekannt.

    Außerdem kritisierte Gates die allgemeine Bequemlichkeit beim Umgang mit Passwörtern. Sie seien meist viel zu einfach zu erraten und sollen daher durch biometrische Zugriffskontrollen abgelöst werden; er rechne mit fünf oder sechs Jahren bis zu dieser Umstellung.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln #2
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    warum sollte auch Bill Gates von den folgen der sicherheitslücken seines eigenen browsers verschont werden
    der soll sich lieber um seine eigene in windows enthaltene spyware kummern :smash:

  4. Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Spyware. Nachdem Bill Gates diese auf seinen eigenen Rechnern entdeckt hatte, lässt er nun die Entwickler von Microsoft eine eigene Anti-Spyware schreiben.
    Seit wann bietet M$ einen XP-Uninstaller an? Das ist immerhin eine Funktion, die AdAware, Spybot & Co. nicht bieten.

    Immerhin ist Bill Gates selber schuld daran, was ihm passiert ist. Oder ist der IE etwa nicht von M$? Sein Oberboss hat ja immerhin zugegeben, dass er mit Firefox surft...

  5. Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln #4

    Standard

    Hab noch nie ne Meldung gelesen, in der mehr Ironie gesteckt hat ;) !
    Tja Bill, bist und bleibst ein Scherzkeks !
    Muhahaha


Bill Gates will Anti-Spyware entwickeln

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

spyware entwickeln

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.