Kaufberatung für AntivirusProgramm

Diskutiere Kaufberatung für AntivirusProgramm im Antivirus, Spyware, Firewall Forum im Bereich Software; Zitat von schweigisnuffi0 Guten morgen miteinander Also zur zeit benütze ich Panda aber da schaltet sich die Firewall ab beim PC hochfahren und das kotzt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 21
 
  1. Kaufberatung für AntivirusProgramm #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von schweigisnuffi0
    Guten morgen miteinander


    Also zur zeit benütze ich Panda aber da schaltet sich die Firewall ab beim PC hochfahren und das kotzt mich an .
    Was würdet ihr mir entfelen. Benutze Pc nur zum surfen , täglicher Gebrauch


    Und was meint ihr zu dem Praggramm https://ssl.kundenserver.de/s5086298...2822088%253D29
    Lass dir keinen Unsinn erzählen, eine vernünftig konfigurierte Desktop-Firewall ist durchaus sinnvoll. Hier sind zum Beispiel Zonealarm und Kerio zu empfehlen. An die Sicherheit einer Hardware-Firewall kommen sie natürlich nicht ran, sind für Privatpersonen aber absolut ausreichend.

    Was den Virenscanner angeht schließe ich mich auch der NOD32 Empfehlung an, auch wenn der in letzter Zeit schlechter wird...

  2. Standard

    Hallo schweigisnuffi0,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung für AntivirusProgramm #10
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    "eine vernünftig konfigurierte Desktop-Firewall ist durchaus sinnvoll" dann erklär mal jemanden der keine ahnung hat wie er die konfiguieren soll und welche progs er durch lassen soll und welche nicht. die meisten lassen doch eifnach alles durch und sind froh wenn das programm am ende funktioniert was sie gestartet haben.

  4. Kaufberatung für AntivirusProgramm #11
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Napsterkiller
    "eine vernünftig konfigurierte Desktop-Firewall ist durchaus sinnvoll" dann erklär mal jemanden der keine ahnung hat wie er die konfiguieren soll und welche progs er durch lassen soll und welche nicht. die meisten lassen doch eifnach alles durch und sind froh wenn das programm am ende funktioniert was sie gestartet haben.
    Wer so blöd ist, sollte am besten den Stecker ziehen und sich ne TV-BOX kaufen. Wer allerdings intelligent genug ist sich eine Hose anzuziehen und auch nur jede dritte Englischstunde mitbekommen hat, sollte in der Lage sein (zusammen mit logischem Menschenverstand und Onkel Google) zum Beispiel Zonealarm ausreichend zu konfigurieren.

  5. Kaufberatung für AntivirusProgramm #12
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ob Dus glaubst oder nich - es gibts durchaus sehr intelligente Menschen, die DAS nicht können! Sie benutzen ihre Denkfähigkeit nämlich eher für andere Dinge, als für Softwareprobleme...
    Und wie "sicher" und "empfehlenswert" eine Desktopfirewall is, haben ja wohl schon genügend Experten aus aller Welt untersucht und quasi einstimmig negativ beantwortet.
    --> Nur weilde mit Zonealarm o.ä. mit WinXP ohne SP ins Internet gehen kannst, ohne den Blaster zu kriegen, heißt noch lang nich, dass der Rechner auch nur annähernd sicher is!

    ---->> Ich würds mal so sagen: Eine Desktopfirewall kann (ordnungsgemäße Bedienung und einigermaßen fehlerfreien Programmcode vorausgesetzt!) besser als nichts sein - aber NIEMALS einen Router mit Hardwarefirewall oder auch nur einen Softwarerouter (z.B. Fli4l) ersetzen!!!

  6. Kaufberatung für AntivirusProgramm #13
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    ---->> Ich würds mal so sagen: Eine Desktopfirewall kann (ordnungsgemäße Bedienung und einigermaßen fehlerfreien Programmcode vorausgesetzt!) besser als nichts sein - aber NIEMALS einen Router mit Hardwarefirewall oder auch nur einen Softwarerouter (z.B. Fli4l) ersetzen!!!
    Hat doch auch niemand behauptet?! Trotzdem wäre es schwachsinnig für einen Normalnutzer der nur einen Rechner hat, sich deswegen einen Router oder eine Hardware-Firewall zu kaufen.

    Der Blaster ist ein gutes Argument, genau so wie Hunderte weitere Viren&Würmer, wenn die Firewall nichts anderes macht als die entsprechenden Ports zu überwachen, hat sie ihren Zweck doch schon erfüllt...

    Die Schwachstelle ist sowieso der Mensch, auch bei einer Hardwarefirewall...

  7. Kaufberatung für AntivirusProgramm #14
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also ich kann dir auch NOD32 empfehlen. Habe mir nun aber mal Bitdefender 9 Standart geholt und bin von dem sogar noch mehr begeistert, da dies scheinbar sogar etwas schneller ist, sehr oft updated (ca 5x am tag) und vorallem noch eine etwas bessere suchengine zu haben scheint.
    hat zumindest 3 sachen gefunden, die nod32 nie gefunden hat.

  8. Kaufberatung für AntivirusProgramm #15
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Wer so blöd ist, sollte am besten den Stecker ziehen und sich ne TV-BOX kaufen. Wer allerdings intelligent genug ist sich eine Hose anzuziehen und auch nur jede dritte Englischstunde mitbekommen hat, sollte in der Lage sein (zusammen mit logischem Menschenverstand und Onkel Google) zum Beispiel Zonealarm ausreichend zu konfigurieren.

    oder er nutzt zum surfen linux

  9. Kaufberatung für AntivirusProgramm #16
    Volles Mitglied Avatar von Badetuch

    Mein System
    Badetuch's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2,66ghz+1aCooling 1aHV2
    Mainboard:
    MSI MS-6701
    Arbeitsspeicher:
    1024mb ddr333mhz (2*512mb Nanya)
    Festplatte:
    Hitachi T7k250+Seagate ST30014A+Seagate ST3120023A
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 2 MX 400
    Soundkarte:
    Onboard AC97 5.1
    Monitor:
    Medion MD9404QB
    Gehäuse:
    Medion 8000
    Netzteil:
    Elan Vital Greenerger 400 Watt
    Betriebssystem:
    Fedora Core 3 | Kernel 2.6.12-1.1381_FC3
    Laufwerke:
    Lite-ON DVDRW SHW-160P6S

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Lass dir keinen Unsinn erzählen, eine vernünftig konfigurierte Desktop-Firewall ist durchaus sinnvoll.
    Aha, wenn du dich hier schon als angeblicher Fachmann im Security-Bereich ausgibst, kannst du mir auch bitte erklären, was diese Firewalls verlässlich leisten können. Wenn ein Programm die Firewall umgehen möchte, schafft es das auch, da macht eine blinkende Codesammlung auch nichts gegen.
    Dingens.org reicht völlig aus, alles andere bringt nur zusätzliche Code ins System und wie du ja weißt, erhöht zusätzlicher Code die Komplexität und gefährdet somit das gesamte System unnötig. Zum nächsten Thema: eine Personal Firewall "stealthed" ja angeblich deinen Rechner, indem sie sämtliche Pings/ICMP-Pakete wegwirft. Nur stellt sich mir hier die Frage nach dem Nutzen dahinter. Es gibt durchaus "gute" ICMP-Pakete, die man nicht droppen sollte. Leider gibt es immer wieder hirntote Admins, die meinen, ICMP sei grundsätzlich böse und gehöre gedroppt. Schade nur drum, dass ICMP-Pakete durchaus nützlich sein können und beispielsweise Routen verkürzen können, die vorher über bis zu 30 Hops geleitet werden mussten.
    Nun sag mir bitte, welchen Vorteil ein User mit dem Einsatz einer solchen Codesammlung erlangt.


Kaufberatung für AntivirusProgramm

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

virus praggramm

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.