Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht

Diskutiere Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht im Antivirus, Spyware, Firewall Forum im Bereich Software; Eine Studie des Softwareproduzenten Webroot belegt, dass 87 Prozent der in Unternehmen verwendeten Rechnern tatsächlich mit Spyware, Adware, verfolgenden Cookies oder Trojanern zugemüllt sind. Wenn ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht

    Eine Studie des Softwareproduzenten Webroot belegt, dass 87 Prozent der in Unternehmen verwendeten Rechnern tatsächlich mit Spyware, Adware, verfolgenden Cookies oder Trojanern zugemüllt sind. Wenn man die Cookies aus der Rechnung herausnimmt, die sich ja in den meisten Fällen leicht entfernen lassen, bleiben immer noch 55% mit Schädlingen verseucht.

    In privaten Haushalten, die nicht unter den Fittichen von Admininistratoren stehen, ist der Anteil noch weit höher: 92 Prozent sind infiziert, ohne Cookies sind es immer noch 66 Prozent. Eine Studie der Cyber Security Industry Alliance (CSIA) sagt aus, dass es mittlerweile 48% der US-Internet-Surfer vermeiden, dass Netz als "Einkaufsladen" zu verwenden.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #2
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Na ja. Wenn man schon Cookies mitrechnet... also ohne Cookies surfen würd ich auch nicht, so ein Mindestmaß an Funktionalität soll das Web ja trotz lauter Angst schon noch haben...


    Bye, Feyamius...
    ...Keksäääää!!!

  4. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hä? Verstehe ich nicht so ganz. Ich meine, wenn ich bei reichelt.de was einkaufe, dann wird der Warenkorb als Cookie auf meinem Rechner abgelegt. Eigentlich ganz normal aber was ist daran so schlimm?

  5. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #4
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    na - irgendwie muss man doch hetzen - wir sind hier schließlich in deutschland - und da ist erstmal alles schlimm

  6. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von mr.sequencer
    Hä? Verstehe ich nicht so ganz. Ich meine, wenn ich bei reichelt.de was einkaufe, dann wird der Warenkorb als Cookie auf meinem Rechner abgelegt. Eigentlich ganz normal aber was ist daran so schlimm?

    Naja stell dir vor du bist nicht bei Reichelt sondern bei Seitensprung.de und deine Freundin findet die Cookies ;)

  7. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #6
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    ich denk mal,es geht generell eher darum,dass auch mal passwörter und nutz(er/ungs)infos gespeichert werden

  8. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei den Tracking-Cookies geht es darum, dass die feststellen können, wann Du wo rumgesurft hast. Wenn viele Webseiten bei einem Tracker angemeldet sind, dann wird jedesmal beim Besuch von einer der Webseiten der Cookie ausgelesen und es kann ein Nutzerprofil erstellt werden.
    So ähnlich ist es mit Amazon, nur dass dort das Benutzerprofil (hoffentlich nur) intern verwendet wird. Da sind dann z.B. die zuletzt angesehenen Artikel drin, daraus kann man z.B. auch den Musikgeschmack des Benutzers ableiten (wer sich CDs von Gruppen wie Hammerfall, Metallica, Edguy usw. ansieht, der wird ja mit Sicherheit gerne Heavy Metal hören).

    Edit:
    Irgendwelche Cookies von Adservern und Statistik-Diensten kommen bei mir auf die Blacklist (davon träumt jeder IE-User...), andere Sachen wie Amazon oder Quelle (wenn man da rumschaut) kann man ja per Hand löschen. Meistens kann man die Cookies anhand des Namens (wenn man auf dieser Seite noch nie war) oder an diversen Zeichenfolgen wie "Ad", "Banner", "click", "Stat", "Counter" erkennen.

  9. Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Alternativ dazu kann man so Sachen auch ganz sperren und genrell nur noch eine "whilelist" seiner Seiten, die man besucht, erstellen... ist glaub einfacher, als Unerwünschtes zu blacklisten oder deren Cookies zu löschen ;]


Zwei Drittel der Privat-PCs Spyware verseucht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

schicken privatpersonen spyware

spyware privat pcs

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.