Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm

Diskutiere Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Hallo , vielleicht könnt ihr mir helfen . Ich suche eine Firewall mit Antivirenprogramm ( in deutsch , so sicher wie möglich , max 45€ ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 39
 
  1. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #1
    Senior Mitglied Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm

    Hallo ,

    vielleicht könnt ihr mir helfen . Ich suche eine Firewall mit Antivirenprogramm
    ( in deutsch , so sicher wie möglich , max 45€ kosten ) . Vielleicht habt ihr Empfehlungen oder Erahrungsberichte ?

    ( Bitte laßt ihr den Thread nicht so enden : http://www.teccentral.de/forum/showt...light=firewall )

    MfG

    Runner

  2. Standard

    Hallo Runner,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Mir fällt da gerade der Bitdefender 10 ein.
    Der kostet glaub ich 50€ und ich bin mit dem sehr sehr zufrieden.
    Einziges Manko: Die Lizenz muss meines Wissens jedes Jahr erneuert werden.

    Aber wirklich ein Top produkt

    => http://www.bitdefender.de

  4. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Super , Bitdefender 8 Prof Plus habe ich , da kann ich das Upgrade nehmen - ist noch ein bißchen biliger .
    Aber Bitdefender 10 gibt es doch noch nicht ...... , oder ?

    ( Lizenzverlängerungen kosten bei allen - was ich jedenfalls gelesen habe )

    MfG

    Runner

  5. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #4
    Volles Mitglied Avatar von Badetuch

    Mein System
    Badetuch's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2,66ghz+1aCooling 1aHV2
    Mainboard:
    MSI MS-6701
    Arbeitsspeicher:
    1024mb ddr333mhz (2*512mb Nanya)
    Festplatte:
    Hitachi T7k250+Seagate ST30014A+Seagate ST3120023A
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 2 MX 400
    Soundkarte:
    Onboard AC97 5.1
    Monitor:
    Medion MD9404QB
    Gehäuse:
    Medion 8000
    Netzteil:
    Elan Vital Greenerger 400 Watt
    Betriebssystem:
    Fedora Core 3 | Kernel 2.6.12-1.1381_FC3
    Laufwerke:
    Lite-ON DVDRW SHW-160P6S

    Standard

    Zitat Zitat von Runner
    so sicher wie möglich
    Das geht nicht, zumindest nicht mit einer Personal Firewall, aber dazu später mehr.
    Als Antivirenprogramm kann ich dir NOD32 und u.U auch McAfee VirusScan Enterprise (nicht zu verwechseln mit der ActiveX verseuchten "home"-Version) empfehlen. Von Norton rate ich dir auf jeden Fall ab, lediglich die Corporate Version ist einen Blick wert, aber auch nur, wenn du zentrale Verwaltung benötigst.

    Jetzt zur Personal Firewall. So eine Codesammlung kann dich nicht schützen, und das ist prinzipbedingt. Werfen wir mal einen Blick auf die comp.security-Page, wird dies auch schnell klar:
    Instrument der Umsetzung ist ein Stück Hardware, das zwei physisch getrennte Netzbereiche genau so verbindet, wie es im Konzept zugelassen wird. Dieses Stück Hardware bezeichnet man als Firewall-Rechner/System oder verkürzt als Firewall.
    Eine Personal Firewall hat schon den Fehler, dass sie auf dem zu schützenden Host installiert wird. Symantec und Co. schüren natürlich die Angst der User vor "Attacken" und bringen es auch meistens so weit, dass die User (ungewollt) ihr System unsicherer machen, als es vorher schon war. Sie installieren sich zusätzlichen Code und Code beinhaltet bekanntlich Fehler, da er von Menschen geschrieben wird.
    Zusätzlicher Code macht das ganze System nur noch komplizierter und Komplexität ist im Security-Bereich nur ungern gesehen. Normalerweise läuft dort alles nach dem Motto "KISS", eine Abkürzung für "keep it simple, stupid".
    Eine Firewall verspricht weiterhin, dass sie dich komplett im Internet versteckt, was aber bei bestehender Internetverbindung entgegen vieler Meinungen nicht möglich ist, spätestens ein "traceroute" offenbart den kindischen Versuch, den Rechner zu "stealthen".
    Doch diese Eigenschaften disqualifizieren eine PFW noch nicht ganz, erschwerend kommen noch die Möglichkeiten des "Self-DoS" sowie die höhere Wahrscheinlichkeit von Systemfehlern hinzu. Es war beispielsweise einige Zeit möglich (und das ist es teilweise auch heute noch), PFWs mit Hilfe von manipulierten bzw. fragmentierten ICMP-Paketen zum Absturz zu bringen.
    Natürlich kommen solche Fehler auch bei den Hardwarevarianten vor, jedoch gestaltet sich ein Absturz (der nebenbei gesagt fast nie vorkommt, im Gegensatz zu den PFWs) nicht so schwerwiegend wie bei einem per PFW "gesicherten" System. Nehmen wir mal an, dass die Hardwarefirewall, warum auch immer, infiziert ist und ihren Dienst verweigert. Sie ist zwar kompromittiert, dennoch sind die angeschlossenen Clients noch betriebsfähig und können schnell vom Netz genommen werden. In dem Falle, dass die PFW infiziert wurde, ist der gesamte Rechner befallen und offen für weitere "Nettigkeiten" des Internets und seiner Gefahren (Malware, etc.).
    Meine Empfehlung für eine imo ausreichende Sicherheit nicht nur für Privatrechner stellt dingens.org dar. Das Tool deaktiviert ungenutzte und sicherheitskritische Dienste in Win2K und WinXP Systemen und schliesst somit auch alle nicht benötigten Ports, womit das Infektrisiko extrem sinkt.
    Wenn du nicht ganz auf eine PFW oder besser gesagt, einen Paketfilter (denn das ist die Windows Firewall) verzichten möchtest, solltest du die Win-interne Firewall aktivieren.

  6. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Sehr schön ! .... ich habe aber keinen 2 Rechner den ich als Firewall benutzen kann !

    MfG

    Runner

  7. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Als Rund-um-sorglos-Paket wäre sowas interessant:

    Router (Hardware-Firewall) + NOD32 (Viruskiller) + Sygate (oder andere Software-Firewall um zusehen, was rein und raus will) + FireFox oder Opera (Browser).

    Das wäre wohl eine der besten Lösungen.

  8. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Danke aber zu teuer ! Müßte Router kaufen und Softwarelizense(n) für Virenprogramm ....

  9. Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm #8
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    sry wegen der kurzen einmischung.
    Zitat Zitat von LoneWolf
    Frage: was taugt der im vergleich zu diesen T-Sinus DSL Modem-Routern die es ja beim anschluss gleich immer mitgibt.
    weil ich hab so ein teil.


Empfehlung Firewall / Antivirenprogramm

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.