Framelimiter?

Diskutiere Framelimiter? im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; Würd mich aber auch interessieren, obs ein vernünftiges Frame-Limiter Tool gibt. Diese Frame-Achterbahn bei NFS:MW nervt tierisch...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 26
 
  1. Framelimiter? #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard

    Würd mich aber auch interessieren, obs ein vernünftiges Frame-Limiter Tool gibt.
    Diese Frame-Achterbahn bei NFS:MW nervt tierisch

  2. Standard

    Hallo Adonay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Framelimiter? #10
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Mir ist shon bewusst, dass das Auge nur 24 Bilder in der Sekunde wahr nimmt, allerdings bemerkt das Auge den Unterschied, ob es nun 24 Frames oder 60 Frames sieht.

    Merkt man doch z.b., wenn man eine Animation oder ein Game auf mehr fps laufen lässt, das es einem flüssiger vorkommt.

    Warum sonst gibt es überhaupt erst Games, die mit mehr fps laufen, wenn man sie eh nicht wahr nehmen könnte..

  4. Framelimiter? #11
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von Ownly
    Mir ist shon bewusst, dass das Auge nur 24 Bilder in der Sekunde wahr nimmt, allerdings bemerkt das Auge den Unterschied, ob es nun 24 Frames oder 60 Frames sieht.

    Merkt man doch z.b., wenn man eine Animation oder ein Game auf mehr fps laufen lässt, das es einem flüssiger vorkommt.

    Warum sonst gibt es überhaupt erst Games, die mit mehr fps laufen, wenn man sie eh nicht wahr nehmen könnte..
    die bildschirmwiederholrate muss höher sein, da es sonst flackert, weil bei analogen techniken immer schwarz folgt ... bei tft´s sieht man ohnehin praktisch meist 50/60fps .. und zwar nur, damit keine lecks (will ich jetzt nicht erklären, sowas ala interpolation für die zeit-dimension) entstehen, wenn die eingangsbildrate unter 30 fallen ... oder anders,erzähl was du willst, auch du kannst den unterschied zwischen 30 und 35fps NICHT wahrnehmen, nur einbildung

  5. Framelimiter? #12
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Ownly
    Mir ist shon bewusst, dass das Auge nur 24 Bilder in der Sekunde wahr nimmt, allerdings bemerkt das Auge den Unterschied, ob es nun 24 Frames oder 60 Frames sieht.
    Wie willst du das sehen? Das wiederspricht sich doch selbst!!!

    Zitat Zitat von Ownly
    Merkt man doch z.b., wenn man eine Animation oder ein Game auf mehr fps laufen lässt, das es einem flüssiger vorkommt.
    Das kan man sich auch einbilden!

    Zitat Zitat von Ownly
    Warum sonst gibt es überhaupt erst Games, die mit mehr fps laufen, wenn man sie eh nicht wahr nehmen könnte..
    No comment...



    Back to Topic, please!!!

  6. Framelimiter? #13
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    hrr

    aber ob 100 FPS über den Screen überhaupt wiedergegeben werden können hängt auch von der Bildwiederholfrequenz des verwendeten Bildschirm ab,

    also wenn man einen 100 hz Screen hat, die Grafikkarte aber 300 fps anlegt, dann resultiert das was das Auge sieht nicht in 300 fps sondern darin, wie oft der Monitor das Bild wiederauffrischt, während die Grafikkarte 300 bilder in der Sekunde liefert.

    Ich selber empfinde auch 100 fps als wesentlich angenehmer. Sogar bei 85 Hz. Das mag aber im Auge des Betrachters liegen. Also beispielsweise find ich das schon einen signifikanten Unterschied bei abgeschalteter sowie eingeschalteter vertikaler Synchronisation.

    ab 72 hz scheint kein Flimmern mehr für das menschliche Auge mehr wahrnehmbar zu sein.

    Den Effekt mit der Bildwiederholfrequenz kann man ganz gut mit Kameras sehen, wenn mann durch diese hindurch einen CRT Monitor betrachtet.

    Aber ich glaube, das viele Menschen das einfach unterschiedlich wahrnehmen.

    edit: bzw wenn die FPS gnadenlos über der HZ Rate liegen kann - meine ich verschwindet dieser *highfpslag* /edit

    On Topic:
    Also FPS Limiter in form eines Tools würde ich jetzt keinen kennen.

    Dafür kann man ja bei gewissen Spielen die "console" aktivieren und dort beispielsweise CVARS verwenden. Im Counterstrike/Source gibt es so beispielsweise den cvar "fps_max" mit dem kannst du das FPS Limit bestimmen.

    Weiss ja nicht ob es das für dein Spiel in der Art gibt.

    Aber ich glaub das währ kein so drastischer Eingriff, das dann nur für dieses Spiel einzustellen. Also nicht so drastisch, wie eventuell Windows zu modifizieren.

  7. Framelimiter? #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich selber empfinde auch 100 fps als wesentlich angenehmer. Sogar bei 85 Hz. Das mag aber im Auge des Betrachters liegen. Also beispielsweise find ich das schon einen signifikanten Unterschied bei abgeschalteter sowie eingeschalteter vertikaler Synchronisation.

    ab 72 hz scheint kein Flimmern mehr für das menschliche Auge mehr wahrnehmbar zu sein.
    Jetzt verwechsel bitte nicht fps mit der Bildwiederholrate...

    Ein recht gutes Spiel (was aber garantiert nur wenige Anhänger findet) zum fps-Testen ist der Microsoft Train Simulator, da hat man stets eine konstante Bewegung, nämlich auf ner Schiene (meist geradeaus) sofern man nicht die Geschwindigkeit ändert (davon mal abgesehen beschleunigen / bremsen Züge eh nicht besonders schnell, also zu vernachlässigen). Und wie stark das ruckelt, sieht man dann an den Strommasten oder der Landschaft. Unter 25fps (das Spiel hat sogar eine fps-Anzeige integriert) bemerke ich ein Ruckeln, über 30fps ist es flüssig (ist dann auch völlig egal, ob 40 oder 50 fps).

  8. Framelimiter? #15
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Dass 60fps deutlich flüssiger als 30fps aussehen, ist mir anno 1995 schon bei Sega Rally aufgefallen. Die Saturn-Version hinkte dem Automaten in Sachen Geschmeidigkeit ganz klar nach!

    24fps im Fernsehen mögen flüssig erscheinen, d.h. aber nicht, dass Quake 3 Arena auch nur ansatzweise optimal spielbar wäre mit unter 50fps auf einem CRT...
    Deshalb werde ich auch nie die Leute verstehen, die sich eine teure Graka kaufen und dann den die vsync aktivieren.

  9. Framelimiter? #16
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Jetzt verwechsel bitte nicht fps mit der Bildwiederholrate...

    ich wollte nur die technisch unterschiedlichen beiden Begriffe in Relation zu einander stellen.

    kurz sollte das aussagen, das FPS durchaus von HZ abhängt :) und andersherum.

    ahso ich brauch zum lesen eine Brille, darum nehm ich das wahrscheinlich eh anders wahr, als die Meisten.

    und nochmal: wenn dein Auge (angenommen in der lage 24 fps zu sehen) auf einen CRT Monitor schaut. Dabei deine Grafikkarte 100 FPS liefert. Und dein Auge bereits ab 85 hz kein Flimmern mehr von seitens der Bildwiederholfrequenz (hz) wahrnimmt, dann können Flimmern und Streifen usw nur von der Grafikkarte resultieren.

    Dieses Flimmern kann auch durch FPS begrenzer verursacht werden, wie beispielsweise dem cvar "fps_max":

    angenommen du hast genau 85 hz und limitierst deine fps auf 85 mit diesem CVAR wirst du deutlich erkennen, dass die FPS bei konstanten bedingungen immer bei "84 - 85 liegen, jedoch nie bei 85 ohne einzubrechen.

    Wenn jetzt die Zeit von refreshzyklen deines Monitors (hz) und den FPS (pro sekunde) gleich sind, angenommen..

    dann werden, wenn du das rechnerisch ausweitest auf eine Minute refresh mit 85 fps jede sekunde ~ 1,46667 FPS angezeigt.
    Vorausgesetzt die Zeit bis zum Refresh und FPS aufbau bleibt konstant. "85 fps / 60"

    Das ist eine ungerade Zahl. Und dabei entsteht durch die Limitierung ein halber frame.

    Und wenn der alle paar zyklen, wenn du von einem längeren Zeitraum ausgehst über den Screen schiesst, dann hast du einen halben frame der so schnell vorbeischiesst, dass du diesen nur als ein flimmern wahrnehmen wirst.

    Das ganze kannst du dann wieder zurückrechnen, weil 85 FPS liegen pro sekunde an.

    Deshalb werde ich auch nie die Leute verstehen, die sich eine teure Graka kaufen und dann den die vsync aktivieren.
    ich glaub deswegen, weil sich diese halben frames dann potenzieren. Auch wenn seitens des Monitor eine Wiederholfrequenz anliegt, die seitens diesen kein hochfrequentes Flimmern wiedergibt. Jedoch die grafikkarte rendert halt sehr oft mal nur einen halben frame über den Bildschirm.

    Ich glaub das währ in etwa der "Tearing" -effekt; in dem ganzen Zusammenspiel mir selber besser bekannt als highfpslag.


Framelimiter?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

framelimiter

frame limiter freeware
freeware framelimiter
framelimiter tools
fps limiter 30 stottert
framelimiter tool

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.