IBM Festplattentools

Diskutiere IBM Festplattentools im Anwendungsprogramme, Freeware, Tools, Shareware, Software Forum im Bereich Software; moin, hat jemand von Euch Erfahrungen mit den IBM Festplatten Tools gemacht ? Konnte damit ein Formatierungsproblem meiner DTLA 307030 beheben. Jetzt habe ich in ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. IBM Festplattentools #1
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    moin,
    hat jemand von Euch Erfahrungen mit den IBM Festplatten Tools gemacht ?
    Konnte damit ein Formatierungsproblem meiner DTLA 307030
    beheben. Jetzt habe ich in Erfahrung gebracht, man davon die
    Finger lassen sollte, da damit das Problem zuerst mal behoben
    wird, aber bald wieder ansteht.

  2. Standard

    Hallo Romaniac,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IBM Festplattentools #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von derSergeant

    Standard

    Ich denke mal, du hast dir ein Tool zur low-level-formatierung
    runtergeladen.Musste ich bei einer alten DTTA auch schon mal benutzen.Seitdem lüppt sie wieder 1A.
    Kann es sein, das deine hdd die Bezeichnung "ICS-...."
    führt?Dann hast du leider eine Festplatte erwischt, die wohl schon öfter Probs gemacht hat und für einen bestimmten Fehler bekannt ist.Musst mal das Forum durchsuchen, habe vor einiger Zeit einen Beitrag dazu gelesen!
    Grüsse

  4. IBM Festplattentools #3
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Habe auch einen IC-35 Serien-Platte = 2x40GIG im Raid-0, Probleme traten an den Platten selber nicht auf, allerdings diese Tool, zur Low-Level-Formatierung, verwende ich schon ziemlich häufig, z.b habe ich mal W2k im NTFS-5 Format, so nicht mehr löschen können, weil sie von keinem Proogi erkkant worden ist, und somi das Tool drauf, und Platte löschen,was ich auch gemacht habe, um die Platten für da Raid-System, abzupassen.....

    Und bei ner alten 10er IBM-Fetplatte eines Berkannten hat es auch Fabelhaft geklappt, machnmal kann son Tool wirklich Hilfreich sein, was nicht heißen soll, das man es jetzt, jeden Tag machen muß, könnte auch auf Dauer der Platte schaden !

  5. IBM Festplattentools #4
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Danke für die Info.
    Gruss
    Romaniac

  6. IBM Festplattentools #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    @Romaniac
    Zu den DTLAs kannst Dir mal das durchlesen:
    http://www.cooling-solutions.de/html....enserie

    @Zidane
    Man kann auch NTFS-Systeme mit ner normalen 98er-Startdisk neu partitionieren und dann wieder formatieren, absehn davon geht´s natürlich auch mit der W2k-CD!

  7. IBM Festplattentools #6
    Romaniac
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Danke,
    da habe ich mit meiner Festplatte ( IBM DTLA 307030) wohl
    voll in die Sch**** gegriffen.

  8. IBM Festplattentools #7
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Sorry, war nicht registriert.......

    Ich habe meine Festplatte nämlich mit dem IBM Drive Fitness
    Test low level formatiert, den Festplattenfehler *wohl
    "vorübergehend" behoben.
    Jetzt kann ich wohl warten, bis sie wieder abgeht.
    Zudem muß ich meine Festplatte an den normalen IDE Controller anschließen (Normaler Betrieb am ASUS A7V,Promise
    Controller UDMA 100)´,um diesen Test durchführen zu können.
    Toller Gedanke jedesmal den Rechner auseinander nehmen zu können.
    *

  9. IBM Festplattentools #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ich musste meine DTLA307030 auch mal nem low-level-format unterziehen. aber sie läuft jetzt seit einem jahr einwandfrei! und das rund um die uhr!


IBM Festplattentools

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Shareware Festplattentools

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.